Coinbase Antrag: Tornado Cash Verbot sei "verfassungswidrig"

06.04.2023 12:15 243 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Sechs Kläger, darunter Coinbase, haben einen Antrag auf ein summarisches Urteil in einer rechtlichen Anfechtung von Sanktionen der US-Regierung gegen Tornado Cash gestellt und argumentiert, dass der Krypto-Mixer nicht als Eigentum durch Design sanktioniert werden kann. Die Kläger versuchen, Tornado Cash für alle in den USA ansässigen Bürger wieder zu öffnen, um das wiederherzustellen, was sie für Verletzungen ihrer verfassungsmäßigen Rechte halten. Tornado Cash ist eine Technologie zur Verbesserung der Privatsphäre, deren Rechtmäßigkeit Auswirkungen auf die Verwendung solcher Technologien durch US-Bürger hat. Der Chief Legal Officer von Coinbase, Paul Grewal, kommentierte die Argumente der Kläger und erklärte, dass die Privatsphäre zwar missbraucht werden könnte, das US-Gesetz jedoch anerkenne, dass die Privatsphäre nicht allen aufgrund der rechtswidrigen Handlungen einiger weniger genommen werden sollte. Die Kläger argumentieren, dass die Regierung Tornado Cash nicht sanktionieren kann, da es sich nicht um eine ausländische Person, Person oder Personengruppe, sondern um Software handelt.

Tornado Cash wurde im August 2022 vom US-Finanzministerium in die SDN-Liste des Office of Foreign Assets Control (OFAC) aufgenommen, nachdem behauptet wurde, dass die Plattform dazu verwendet wurde, digitale Vermögenswerte im Wert von 7 Milliarden US-Dollar von schändlichen und staatlichen Akteuren zu waschen. Im September 2022 schloss sich Coinbase den sechs Personen an und bot an, die Klage zu finanzieren, die darauf abzielte, den Mischer von der OFAC-Liste zu streichen und die „erhebliche unbefugte Ausweitung“ seiner Befugnisse durch das Finanzministerium einzudämmen. In ihrem Antrag argumentierten die Kläger auch, dass das Gesetz es der Regierung nur erlaube, das Eigentum einer Person zu sanktionieren, wobei die Definitionen auf etwas fallen, das besessen oder kontrolliert werden kann. Sie sagten, dass die rund 20 Smart Contracts, die den Kern des Systems von Tornado Cash regeln und ohne menschliche Kontrolle funktionieren, nicht den Launen des Kongresses und seiner Definition des Begriffs "Eigentum" unterliegen sollten.

Die Kläger argumentieren, dass eine rückwirkende Anwendung der Maßnahmen der Regierung auf andere Formen von Software im Widerspruch zum Kongress weitreichende Folgen haben könnte. Sie argumentieren auch, dass die Sanktionen des OFAC gegen den First Amendment verstoßen, da sie aus einem breiten Ansatz bestanden, der Tausende von gesetzestreuen amerikanischen Bürgern daran hinderte, mit Open-Source-Code zu interagieren, um sich an einer breiten Palette von Reden zu beteiligen. Ein Kläger nutzte Tornado Cash für politische Reden, wobei er nach der russischen Invasion an die ukrainische Regierung spendete. Ohne die von Tornado Cash gewährte Privatsphäre werden Benutzer wie der Kläger daran gehindert, ihre Meinung zur russischen Invasion zu äußern, indem sie Geld an die ukrainische Regierung senden. Die esoterische Natur von Tornado Cash, unveränderliche Smart Contracts und das technologieneutrale Ethos, mit dem die Software erstellt wurde, könnten sich laut Ian Corp, Handelsprozessanwalt und Kryptoberater bei der Anwaltskanzlei Agentis, als Problem für die Kläger erweisen.

Er glaubt, dass Richter Gerechtigkeit fördern und das Richtige tun wollen, aber es ist schwer, das Argument der Regierung zu ignorieren, dass sie ein zwingendes Interesse daran hat, die USA vor einer Cyberkriminalitätsgruppe aus Nordkorea zu schützen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Debatte um Tornado Cash von Coinbase: Ist das Verbot verfassungswidrig?

Was ist Tornado Cash?

Tornado Cash ist ein Tool für Ethereum, das die Privatsphäre der Benutzer verbessert, indem es die Verfolgbarkeit von Transaktionen aufhebt.

Warum hat Coinbase Tornado Cash verboten?

Coinbase hat Tornado Cash aufgrund von Bedenken bezüglich Geldwäsche und rechtlichen Problemen verboten.

Warum wird das Verbot als verfassungswidrig betrachtet?

Einige argumentieren, dass das Verbot von Tornado Cash eine Verletzung der Privatsphäre darstellt und daher verfassungswidrig ist.

Wie reagierte die Community auf das Verbot?

Die Community reagierte stark auf das Verbot, und es gibt eine laufende Debatte über die Auswirkungen dieser Entscheidung.

Welche Schritte unternimmt Coinbase zukünftig in Bezug auf Privacy-Coins?

Coinbase hat kein spezifisches Protokoll für Privacy-Coins veröffentlicht. Die Entscheidungen hängen von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich gesetzlichen Bestimmungen und interner Politik.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Sechs Kläger, darunter Coinbase, haben einen Antrag auf ein summarisches Urteil in einer rechtlichen Anfechtung von Sanktionen der US-Regierung gegen den KryptoMixer Tornado Cash gestellt. Sie argumentieren, dass die Technologie nicht sanktioniert werden kann, da es sich um Software und nicht um eine ausländische Person oder Gruppe handelt, und dass die Sanktionen die verfassungsmäßigen Rechte verletzen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...