Umfrage zeigt: Lissabon, Berlin und Paris sind aufstrebende Krypto-Hubs in Europa

03.05.2023 11:52 213 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Eine kürzlich vom europäischen Krypto-Investor Greenfield Capital durchgeführte Umfrage hat Lissabon, Berlin und Paris als drei der zehn wichtigsten Krypto-Hubs der Welt identifiziert. Lissabon wurde als die kryptofreundlichste Stadt befunden, wobei die Hälfte der Befragten die Stadt als eines ihrer drei wichtigsten Drehkreuze bezeichnete. Jascha Samadi, Mitbegründer und Partner von Greenfield, stellte fest, dass Start-ups in der Kryptoindustrie aufgrund seines risikoarmen Umfelds zunehmend Europa, insbesondere Lissabon, bevorzugen. Die Umfrage, bei der 68 Gründer von Kryptoprojekten mit europäischer Präsenz befragt wurden, ergab, dass 70% der Befragten die Regulierung als die wichtigste Entwicklung in der Branche in diesem Jahr ansehen. Das Regulierungssystem Markets in Crypto Assets (MiCA), das im April offiziell vom Gesetzgeber verabschiedet wurde, wird von Gründern aufgrund der Klarheit und des Rahmens, den es zentralisierten Unternehmen bietet, als vorteilhaft angesehen.

MiCA bietet auch Einblick in die Denkweise der Regulierungsbehörden, insbesondere in Bezug auf das Verständnis und die Anerkennung der Unbekannten des DeFi-Sektors. Europäische Protokolle profitieren vom Optimismus innerhalb des Sektors vor Ort, wobei ein Index in der Greenfield-Umfrage zeigt, dass 42 Protokolle mit einer starken Präsenz in Europa im ersten Quartal insgesamt 1.300 monatliche Entwickler hatten, 300 mehr als Ende letzten Jahres, basierend auf GitHub-Daten. Dies ist der größte vierteljährliche Anstieg seit Beginn des Trackings im Januar 2020, trotz eines herausfordernden Jahres für Kryptofirmen. Greenfield, das seit 2018 drei Fonds aufgelegt hat, schloss seinen jüngsten, einen 160-Millionen-Dollar-Fonds, im November 2021.

Samadi berichtete, dass die Zahl der europäischen Investitionen in diesen Fonds im Vergleich zu früheren Fonds deutlich gestiegen ist und bis zu 70% ausmacht. seiner Wetten. Die Umfrageergebnisse kommen, während die Besorgnis über die Lebensfähigkeit der Vereinigten Staaten als Basis für Kryptofirmen aufgrund des Drucks der Aufsichtsbehörden auf Startups und ihre Bankpartner wächst. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zu aufstrebenden Krypto-Hubs in Europa

Warum sind Lissabon, Berlin und Paris aufstrebende Krypto-Hubs?

Diese Städte haben eine wachsende Anzahl von Blockchain-Startups und eine wohlwollende regulatorische Umgebung geschaffen, was sie zu attraktiven Standorten für Krypto-Investitionen macht.

Wie wurde die Umfrage durchgeführt?

Die Umfrage wurde unter mehreren Blockchain- und Cryptocurrency-Organisationen durchgeführt, um ihre Meinungen und Erfahrungen in diesen Städten zu sammeln.

Welche Kriterien machen eine Stadt zu einem Krypto-Hub?

Einige der Kriterien sind eine blühende Blockchain-Startup-Szene, eine förderliche regulatorische Umgebung, vorhandene Infrastruktur für Krypto-Unternehmen und ein hohes Maß an technischer Akzeptanz in der allgemeinen Bevölkerung.

Wie wird der Fortschritt von Lissabon, Berlin und Paris in der Kryptowelt bewertet?

Der Fortschritt wird meistens durch die Anzahl der neu gegründeten Blockchain-Startups, das Volumen von Krypto-Investitionen in der Stadt und die Regierungspolitik gegenüber Kryptowährungen beurteilt.

Was bedeutet es für die allgemeine Wirtschaft, wenn eine Stadt zu einem Krypto-Hub wird?

Es kann eine Steigerung der Arbeitsplätze und der wirtschaftlichen Aktivität bedeuten, da es mehr Unternehmen in die Stadt zieht. Es kann auch die allgemeine Akzeptanz und Verwendung von Kryptowährungen in der Bevölkerung fördern.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Laut einer Umfrage von Greenfield Capital gelten Lissabon, Berlin und Paris als wichtige Kryptohubs, wobei Lissabon als die kryptofreundlichste Stadt eingestuft wird. Europäische Startups bevorzugen aufgrund des risikoarmen Umfelds zunehmend Europa, insbesondere Lissabon, und schätzen die Regulierung als die wichtigste Entwicklung in der Branche in diesem Jahr.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...