Krypto-Analysten: Altcoins werden hier mit aller Macht nach links und rechts explodieren

16.08.2023 10:23 4019 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Altcoins stehen vor einem möglichen Preisanstieg durch zunehmende Akzeptanz und Investitionen.
  • Technologische Fortschritte und Innovationen innerhalb einzelner Altcoin-Projekte könnten zu einem Wertzuwachs führen.
  • Marktdynamiken und Spekulationen treiben häufig kurzfristige Preisschwankungen bei Altcoins an.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Ein Krypto-Analyst bietet Einblicke in den möglichen Zeitplan für einen Anstieg neuer Investitionen in die breiteren Altcoin-Märkte. Credible Crypto, ein pseudonymer Stratege mit 345.100 Followern auf Twitter, hat seine Sicht auf die bevorstehenden Entwicklungen in der Kryptowährungslandschaft geteilt. Credible Crypto bekräftigt zunächst seine aktuelle optimistische Haltung gegenüber Bitcoin (BTC), sowohl in den unmittelbaren als auch in den kommenden Monaten.

Er prognostiziert, dass Bitcoin weiterhin die verbleibende Liquidität auf den Kryptomärkten anziehen wird, was in der Folge kurz- bis mittelfristig zu einem Wertverlust vieler Altcoins gegenüber BTC führen könnte. Während er für Bitcoin weiterhin optimistisch ist, beurteilt Credible Crypto die Aussichten für Altcoin-zu-BTC-Paarungen gleichermaßen pessimistisch. Er geht davon aus, dass eine beträchtliche Anzahl von Altcoins einen Rückgang von mehr als 50% gegenüber Bitcoin verzeichnen wird. Insbesondere Kryptowährungen wie DOGE, SOL, PEPE und LINK sind ein Symbol für den vorherrschenden Trend bei den meisten Altcoin-zu-BTC-Paaren. Während Bitcoin in den letzten Monaten seine Position festigte, hatten die meisten Altcoin-zu-BTC-Paare Schwierigkeiten, erhebliche rückläufige Marktstrukturen zu durchbrechen.

Dadurch befinden sie sich in einer prekären Lage und stehen kurz vor einem potenziell erheblichen Rückgang. Credible Crypto führt diese Situation auf die bestehende Liquiditätsknappheit im Kryptowährungs-Ökosystem zurück. Angesichts der Tatsache, dass im Vergleich zur einzelnen Einheit Bitcoin rund 10.000 verschiedene Altcoins um Liquidität konkurrieren, fällt die Bilanz natürlich zugunsten von Bitcoin aus. Dieser Knappheitsfaktor trägt zu seiner Prognose bei, dass die meisten Altcoins in der kommenden Phase weiterhin Rückgänge gegenüber Bitcoin verzeichnen werden.

Credible Crypto sieht jedoch auch eine bessere Zukunft für die Altcoin-Märkte. Er erwartet eine Wiederbelebung der Altcoin-Performance, sobald Bitcoin sein bisheriges Allzeithoch überschreitet. Da nach diesem Meilenstein neues Kapital auf den Markt kommt, prognostiziert er, dass eine Vielzahl von Altcoins ein deutliches Wachstum verzeichnen werden. Seiner Meinung nach könnte dieses Phänomen eine Umkehr der Bitcoin-Dominanz einleiten und eine Abkehr von der Dominanz von Bitcoin über den Markt bedeuten, die seit über einem Jahr anhält. Folglich könnte der Wert von Altcoin-zu-BTC-Paarungen kräftig steigen, was eine vielversprechende Chance für Anleger darstellt.

Um von dieser erwarteten Verschiebung zu profitieren, plant Credible Crypto, sein Portfolio umzustrukturieren, indem er einen Teil seiner Bitcoin-Bestände in die oben genannten Altcoins umverteilt. Während die Aussichten von Credible Crypto von denen einiger anderer Händler abweichen, die besorgt sind, dass Bitcoin in diesem Jahr ein neues Allzeithoch erreichen könnte, verdeutlichen seine Erkenntnisse die komplizierte Beziehung zwischen Bitcoin und dem Altcoin-Markt und wie bestimmte Meilensteine eine ausgeprägte Marktdynamik auslösen können. Bildquelle: Pixabay


FAQ: Die explosive Entwicklung von Altcoins

Was sind Altcoins?

Altcoins sind Kryptowährungen, die als Alternative zu Bitcoin entwickelt wurden. Das Wort "Altcoin" ist eine Abkürzung für "Alternative Coin".

Warum explodieren Altcoins gerade jetzt?

Die explosive Entwicklung von Altcoins kann auf eine Vielzahl von Faktoren zurückgeführt werden, darunter technologische Innovationen, die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen und spekulative Handelsaktivitäten.

Was sind die Risiken beim Handel mit Altcoins?

Wie bei jeder Anlageform gibt es Risiken. Dazu gehören die Volatilität der Märkte, technische Risiken und die Gefahr des Totalverlusts.

Was sind die Vorteile von Altcoins?

Altcoins können eine Reihe von Vorteilen bieten, darunter eine schnellere Transaktionsverarbeitung, niedrigere Transaktionsgebühren und zusätzliche Funktionen oder Fähigkeiten, die Bitcoin nicht bietet.

Wie kann ich in Altcoins investieren?

Der erste Schritt besteht darin, eine Krypto-Brieftasche zu erstellen. Anschließend können Sie Altcoins über eine Krypto-Börse kaufen oder handeln.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Ein Krypto-Analyst sagt voraus, dass viele Altcoins gegenüber Bitcoin an Wert verlieren werden, da Bitcoin weiterhin die Liquidität auf den Märkten anzieht. Er erwartet jedoch auch eine Wiederbelebung der Altcoin-Performance, wenn Bitcoin sein bisheriges Allzeithoch überschreitet.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich gründlich über die verschiedenen Altcoins, um besser zu verstehen, welche Potenziale sie haben und warum Analysten glauben, dass sie "explodieren" werden.
  2. Investieren Sie nur Geld, das Sie bereit sind zu verlieren. Die Volatilität von Kryptowährungen kann zu schnellen Gewinnen, aber auch zu erheblichen Verlusten führen.
  3. Folgen Sie mehreren Krypto-Analysten, um eine breitere Perspektive zu erhalten. Ein einzelner Analyst kann eine voreingenommene oder eingeschränkte Sicht haben.
  4. Seien Sie vorsichtig mit Hype und Spekulationen. Nur weil ein Altcoin "explodieren" könnte, heißt das nicht, dass er es auch wird.
  5. Betrachten Sie langfristige Investitionen anstatt kurzfristiger Spekulationen. Während kurzfristige Preisschwankungen verlockend sein können, sind langfristige Investitionen in der Regel stabiler und weniger riskant.