Donald Trump: Krypto-Betrüger-Sumpf muss ausgetrocknet werden

0
1902
Donald Trump unterzeichnet ein Dekret | © Depositphotos
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Donald Trump hat am Mittwoch ein Dekret unterzeichnet, das Marktintegrität und Konsumentenschutz zum Fokus haben soll. Dafür soll eine Task Force eingerichtet werden, die sich unter anderem auf „Betrugsfälle durch Digitalwährungen“ konzentrieren möchte.

Am Mittwoch hat US-Präsident Donald Trump ein Dekret unterzeichnet, das zum Ziel hat, eine Arbeitsgruppe einzurichten, die sich unter anderem auf die Handhabung von Krypto-Betrugsfällen konzentriert – die „Task Force für Marktintegrität und Konsumenten-Betrugsfälle“.

Das Dekret zielt auf eine ganze Reihe von Betrugsfällen ab, die zuungunsten von Konsumenten das Internet verseuchen. An einer Stelle werden die besonderen Kompetenzen der Arbeitsgruppe erläutert. Dort heißt es, die Task Force werde einen besonderen Blick werfen auf „Betrugsfälle, welche die allgemeine Öffentlichkeit betreffen; Betrügereien mit Digitalwährungen“ usw.

Welche Art von Richtlinien die Arbeitsgruppe auszuarbeiten gedenkt, wird in dem Dekret nicht spezifiziert. Klar ist nur, dass Digitalwährungen nicht länger ein Vehikel für Betrüger darstellen sollen, sich auf Konsumentenkosten die Taschen zu füllen.

Ein Schritt der wenig überraschend ist. Denn im Februar dieses Jahres hat das amerikanische Justizministerium bereits eine Arbeitsgruppe für Internetsicherheit eingerichtet. Damit betont die Trump-Administration erneut ihre Bereitschaft Internet-Betrüger nicht länger tatenlos gewähren zu lassen.

Andererseits wurden in der Vergangenheit solcherlei Task Forces auch gerne dazu genutzt, um übers Hintertürchen Bürger-Freiheiten einzuschränken. Bleibt zu hoffen, dass Trump diese Arbeitsgruppen auch mit Leuten besetzt, die selber Kryptowährungen besitzen und daher im Interesse der weiteren Krypto-Gemeinde handeln. Denn gerade die Kompetenz Regulierungen im Krypto-Bereich zu entwerfen darf nicht von die falschen Hände gelangen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here