Was uns dieses Video aus Venezuela über Bitcoins Zukunft verrät

31.03.2019 03:37 173 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ein kleiner Bub spielt in einem Berg aus Fiatgeld, den offensichtlich ein Lastwagen auf einer Straße ausgekippt hat. Was lustig aussieht, ist das Zeugnis einer traurigen Hyperinflation im ehemals reichen Venezuela. Mehr denn je macht es daher Sinn, auch dezentrale Devisen wie Bitcoin in seinem Portfolio zu halten. Die venezolanische Währungskrise ebbt nicht ab. Der "Souveräne Bolívar", die Landeswährung des lateinamerikanischen Krisenstaates, verzeichnete alleine im Jahre 2018 eine Inflation von mehr als einer Millionen (!) Prozent.

Als wäre das nicht schon mehr als genug, hat Präsident Maduro aktuell auch noch eine faustdicke Staatskrise zu bewältigen. Der Oppositionsführer Juan Guaidó hat sich im Exil selbst zum neuen Staatschef ernannt - mit Rückendeckung von westlichen Politikern, darunter auch Donald Trump. Eine unkonventionelle Methode zur Krisenbewältigung war Maduros jüngste Anstrengung den Souveränen Bolívar als Nationalwährung mit dem Petro (PTR), einer nationalen Kryptowährung, zu ersetzen. So gab z.

B. der venezolanische Vizepräsident Delcy Rodriguez im Oktober in einer Pressekonferenz in Caracas bekannt, dass Passgebühren nur noch in Petro bezahlt werden könnten. Unser Kontakt nach Venezuela beschrieb den Petro als eine einzige "Mogelpackung". Er kennt niemanden, der PTR besitzen, geschweige denn als Währung einsetzen würde. Auf den Straßen würde vor allem mit dem US-Dollar bezahlt werden.

Aber auch Kryptowährungen würden zunehmend an Beliebtheit gewinnen. Vor allem Bitcoin und Dash. Unsere Quelle schürft sogar selbst Ether, da Stromkosten in dem krisengeplagten Land sehr gering sind.

Die Lektion für Bitcoin aus der Causa Venezuela

Die wichtigste Erkenntnis, welche man als Bitcoiner aus der Währungskrise in Venezuela mitnehmen sollte, ist folgende: Der Wert von Fiatgeld bemisst sich nicht nach Angebot und Nachfrage, sondern ausschließlich danach, ob eine Regierung dem Willen der internationalen Machtblöcke, darunter der USA, spurt oder nicht. Sobald die Politiker diesen nicht mehr genehm sind, werden diese entweder gestürzt, oder das Land wird vom internationalen Währungsmarkt abgeschnitten und eine Hyperinflation erzwungen. Als Privatperson kann man an diesen Dynamiken wenig ändern. Man kann sich allerdings selbst ein Stück weit absichern, indem man einen kleinen Teil seines Ersparten in dezentrale Devisen wie Bitcoin investiert. https://www.

youtube.com/watch?v=vp1O7RbcnyQ Hältst Du eine ähnliche Währungskrise auch in Europa für denkbar? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Hyperinflation in Venezuela hat dazu geführt, dass die Landeswährung Bolívar massiv an Wert verloren hat. Präsident Maduro versuchte, dies durch die Einführung der Kryptowährung Petro zu lösen, was jedoch wenig Erfolg hatte. Bitcoin und Dash werden stattdessen immer beliebter und können als Absicherung dienen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...