Mastercard setzt auf Ripple: XRP revolutioniert internationale Überweisungen

28.03.2024 13:26 1237 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ripple-News: Mastercard lobt XRP für Überweisungen

Der Zahlungsdienstleister Mastercard hat in einem Whitepaper die Vorteile des Ripple-Netzwerks (XRP) für grenzüberschreitende Zahlungen hervorgehoben, wie Bitcoin2Go berichtet. Insbesondere in Lateinamerika wird das XRPL-Netzwerk immer beliebter, da es Probleme traditioneller Systeme lösen kann und Nutzer jederzeit und von überall Geld versenden können. Marcelo Theodoro von Intermex hebt den Komfort digitaler Zahlungen als Hauptgrund für die Umstellung auf moderne Technologien hervor.

Die Partnerschaft zwischen Mastercard und Ripple zielt darauf ab, eine Kreditkarte zu entwickeln, mit der Nutzer dank der Nutzung des XRP-Ledgers Gebühren einsparen können. Darüber hinaus bleibt Ripple auch als Plattform für digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) relevant, wobei bereits mehrere Kooperationen bestehen und Gespräche mit weiteren Regierungen geführt werden.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Kryptowährungen Top 5 im Jahr 2024: Ethereum, BNB, SOL, XRP und Cardano unter der Lupe

Laut einem Artikel von COMPUTER BILD sind neben dem bekannten Bitcoin weitere fünf Kryptowährungsprojekte besonders interessant: Ethereum (ETH), das oft als besser als Bitcoin angesehen wird; Binance Coin (BNB), die Währung der gleichnamigen Krypto-Börse; Solana (SOL), bekannt als Kryptowährung der vierten Generation; Ripples XRP – die bevorzugte Wahl vieler Banken; sowie Cardano (ADA), das schnelle Transaktionen ermöglicht.

Diese Projekte zeichnen sich durch ihre innovativen Ansätze aus und könnten Anlegern neue Möglichkeiten bieten. Die Auswahl einer geeigneten Handelsplattform ist dabei entscheidend – Optionen wie Bitpanda, Coinbase oder Trade Republic stehen zur Verfügung.

Ripple-ETF vor Ethereum?

Auf der deutschen Seite von FXStreet wurde kürzlich diskutiert, dass ein börsengehandelter Fond (ETF) auf Ripples XRP wahrscheinlicher genehmigt wird, noch bevor dies bei einem Ethereum-ETF passieren könnte. Steven McClurg von Valkyrie Funds glaubt nicht an eine baldige Genehmigung eines Spot-Ethereum-ETFs durch die SEC aufgrund von Bedenken bezüglich der Wertpapierregulierung. Im Gegensatz dazu könnten Litecoin oder eben ein XRP-basierter ETF früher grünes Licht erhalten.

Trotz dieser Spekulationen bleibt unklar, wie genau sich regulatorische Entscheidungsprozesse in Zukunft gestalten werden. Investoren sollten daher stets sowohl technische Entwicklungen innerhalb einzelner Blockchain-Projekte als auch Veränderungen in den rechtlichen Rahmenbedingungen beobachten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...