Cardano: Staking durch SingulartiyNET (AGIX) geht im März live

24.02.2023 11:38 408 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

SingularityNET, eine dezentrale KI-Plattform mit Fokus auf Cardano, hat den offiziellen Start von ADA Staking angekündigt. Das Projekt hat erklärt, dass die Beta-Tests des Portals Anfang März beginnen werden, und wenn Tests und Audits erfolgreich sind, hofft das SingularityNET-Team, das ADA-Staking im Kernnetzwerk bis Ende des ersten Quartals 2023 zu starten. Das native Token von SingularityNET, AGIX, wird mit dem Staking von ADA gekoppelt. Seit Anfang 2023 hat AGIX im Zuge des Hypes um künstliche Intelligenz einen Kursanstieg von über 420 % erlebt. Der Blockchain-basierte Marktplatz von SingularityNET für KI-Dienste hat das Interesse von Krypto-Enthusiasten am meisten geweckt.

Neben Cardano operiert SingularityNET auf Ethereum, wo der bahnbrechende Aspekt der bevorstehenden Innovation liegt. Im Rahmen der Verbesserung seiner Cross-Chain-Interoperabilität hat SingularityNET bereits eine AGIX ETH-ADA-Converter-Bridge auf Basis von Cardano auf den Markt gebracht. Daher können Benutzer mit AGIX-ADA Staking beide Assets zwischen Ethereum- und Cardano-Netzwerken mithilfe einer vorgefertigten Bridge konvertieren. ADA-Spieler auf SingularityNET werden wahrscheinlich AGIX verdienen können, was zusätzlich zu seiner Preisaktion ein Mittel zur Bezahlung von Dienstleistungen auf dem KI-Marktplatz ist. Laut dem Whitepaper des Projekts repräsentiert der Token künftig auch Stimmrechte im Netzwerkmanagementsystem.

Das AGIX-ADA-Staking von SingularityNET, gepaart mit der ETH-ADA-Converter-Bridge, bietet Benutzern die Möglichkeit, vom Wert beider Assets zu profitieren und ihnen gleichzeitig Flexibilität und Komfort bei der Asset-Verwaltung über verschiedene Netzwerke hinweg zu bieten. Die chainübergreifende Interoperabilitätslösung des Projekts könnte ein bedeutender Fortschritt für die Blockchain-Industrie sein, da sie versucht, verschiedene Ökosysteme und Netzwerke zu verbinden. Darüber hinaus könnte die Einführung von ADA-Staking auf SingularityNET eine alternative Staking-Option für Cardano-Benutzer bieten, die ihre Staking-Optionen über das Cardano-Netzwerk hinaus diversifizieren möchten. Der Fokus des Projekts auf KI-Dienste könnte auch neue Benutzer für das Cardano-Ökosystem gewinnen und einen überzeugenden Anwendungsfall für die Blockchain-Technologie bieten, der über Kryptowährungen hinausgeht. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Ein Leitfaden zum staking von SingularityNET (AGIX) auf Cardano

Was ist SingularityNET (AGIX)?

SingularityNET (AGIX) ist eine dezentralisierte KI-Plattform, die es Organisationen ermöglicht, KI-Dienste in großem Maßstab zu erstellen und zu monetarisieren.

Wie funktioniert das Staking von AGIX auf Cardano?

Benutzer können AGIX-Token stake, was bedeutet, dass sie ihre Token in einem bestimmten Staking-Pool sperren, um Belohnungen zu verdienen.

Wann geht das AGIX-Staking auf Cardano live?

Das Staking von AGIX auf Cardano geht im März live.

Was sind die Vorteile des Stakings von AGIX auf Cardano?

Zum einen können Staker Belohnungen in Form von AGIX-Token verdienen. Zum anderen tragen sie dazu bei, das Netzwerk zu sichern und zu dezentralisieren.

Wie kann ich am AGIX-Staking auf Cardano teilnehmen?

Sie benötigen AGIX-Token, die Sie in einem unterstützten Wallet halten. Folgen Sie dann den Anweisungen des ausgewählten Staking-Pools, um Ihre Token zu stake.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die dezentrale KI-Plattform SingularityNET hat den Start des ADA-Staking auf Cardano angekündigt, der voraussichtlich bis Ende des ersten Quartals 2023 erfolgen wird. Das Staking von ADA wird mit dem nativen Token von SingularityNET, AGIX, gekoppelt sein und den Benutzern ermöglichen, vom Wert beider Assets zu profitieren und gleichzeitig Flexibilität und Komfort bei der Asset-Verwaltung über verschiedene Netzwerke hinweg zu bieten.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...