BitPay meldet Rekordjahr, 2018 Zahlungen im Wert von über 1 Milliarde US-Dollar verarbeitet

17.01.2019 19:22 248 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der führende Bitcoin-Zahlungsverarbeiter BitPay konnte 2018 Rekordgewinne aus Transaktionsgebühren generieren. Außerdem verarbeitete das Unternehmen Zahlungen im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar und vergrößerte seine Belegschaft stark. Während der Bärenmarkt im vergangenen Jahr vielen Unternehmen der Krypto-Branche zu schaffen machte, konnte der führende Bitcoin-Zahlungsverarbeiter BitPay für 2018 eine sehr positive Bilanz ziehen. Laut einer Pressemitteilung vom Mittwoch konnte das Unternehmen im zweiten Jahr in Folge Zahlungen im Wert von über einer Milliarde US-Dollar verarbeiten. Außerdem wurden Rekordeinnahmen durch Transaktionsgebühren verzeichnet.

BitPay gewann zahlreiche Neukunden

BitPay erleichtert es Unternehmen, Zahlungen in Bitcoin (BTC) entgegenzunehmen, unter anderem indem es die Beträge direkt in die jeweilige Fiat-Währung der Empfängerfirma umwandelt und auf ihr Konto überweist. Seit der Gründung im Jahr 2011 konnte BitPay schon viele namhafte Partner gewinnen, z.B.

Microsoft im Dezember 2014. Vergangenes Jahr kamen unter anderem die Cybersicherheitsfirma HackerOne und der US-Bundesstaat Ohio hinzu. Letzterer akzeptiert seit November Steuerzahlungen in Bitcoin. Insgesamt sei BitPays B2B (Business-to-Business)-Sparte 2018 um über 250 Prozent gewachsen.

Auch BitPays Angebot und Belegschaft wuchsen

Seit vergangenem Jahr unterstützt das Unternehmen neben BTC auch Bitcoin Cash (BCH), sowie die Stablecoins USD Coin (USDC), Paxos Standard (PAX) und Gemini Dollar (GUSD). Man wolle den Fokus aber weiterhin auf Bitcoin legen.  “Bitcoin hat einen Netzwerkeffekt auf der ganzen Welt und wir sind immer noch extrem bullish [optimistisch] gegenüber Bitcoin und dem Bitcoin-Ökosystem” erklärte BitPay Produktleiter Sean Rolland.

Während viele andere Krypto-Unternehmen in jüngster Vergangenheit Mitarbeiter entlassen mussten, konnte BitPay seine Belegschaft 2018 um fast 80 Prozent steigern, sodass nun etwa 80 Personen für die Firma arbeiten. Auch die BitPay und Copay-Wallet-Anwendungen hätten sich erfolgreich weiter verbreitet. Inzwischen hätten Nutzer damit schon über 1,5 Millionen Digitalgeld-Brieftaschen erstellt. Die Copay-Wallet machte allerdings im November auch Negativschlagzeilen. Damals schleuste ein Angreifer über eine JavaScript-Bibliothek Schadsoftware ein, mit der er die Private Keys der Nutzer hätte stehlen können. Kennst du ein Unternehmen in deiner Stadt, welches über BitPay Bitcoin-Zahlungen annimmt? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin-Zahlungsverarbeiter BitPay konnte im Jahr 2018 Rekordgewinne aus Transaktionsgebühren verzeichnen und zahlreiche neue Kunden gewinnen. Trotz des Bärenmarktes in der Kryptobranche konnte das Unternehmen positive Ergebnisse vorweisen und seine Belegschaft um fast 80 Prozent aufstocken.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...