Bank of America: Ethereums Shanghai Upgrade ist nur ein kleiner Schritt vorwärts

12.04.2023 10:02 199 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Laut einem aktuellen Forschungsbericht der Bank of America (BAC) wurde der Vorreitervorteil von Ethereum bei der Einführung des Konzepts von Blockchain-Betriebssystemen, die mit Smart Contracts und dezentralisierten Anwendungen kompatibel sind, durch einen begrenzten Durchsatz überschattet. BAC stellt fest, dass das bevorstehende Shanghai-Upgrade (auch bekannt als Shappella) zwar einen kleinen Schritt nach vorne bietet, indem es Validierern ermöglicht, gestakte Ether und Belohnungen abzuheben, es jedoch keine Skalierbarkeitsprobleme angeht. Stattdessen fungiert das Shappella-Upgrade als Vorläufer für zukünftige Upgrades. BAC schlägt vor, dass Ethereum-Upgrades bedeutende technologische Errungenschaften sind, aber nicht unbedingt bedeutender oder fortschrittlicher als diejenigen, die von Blockchains der nächsten Generation implementiert werden, die sich als praktikable Alternativen herausgestellt haben. Angesichts der wahrscheinlichen Unfähigkeit von Ethereum, den Durchsatz kurzfristig zu steigern, und der zunehmenden Konkurrenz durch alternative Blockchains glaubt die Bank, dass ihre Einführung und Nutzung eingeschränkt sein wird.

Der Bericht hebt hervor, dass die langfristige Rentabilität von Ethereum von der Umsetzung seiner Entwicklungs-Roadmap abhängt, einschließlich der Implementierung von Danksharding, einem Sharding-Ansatz, der darauf abzielt, die Transaktionskosten zu senken und die Verarbeitungs- und Speicheranforderungen für Validatoren zu reduzieren, die auf Skalierungslösungen zurückgehen. Allerdings ist Danksharding noch Jahre entfernt, was das Risiko erhöht, dass Entwickler zu anderen Blockchains wechseln, um Anwendungen zu erstellen. Das Liquiditätsereignis in Shanghai hat Bedenken geweckt, dass Validierer abgesteckte ETH, die 16% des gesamten ETH-Angebots ausmachen, zurückziehen und verkaufen könnten. BAC stellt fest, dass der Widerrufsprozess darauf ausgelegt ist, eine kurzfristige Massenflucht von Validatoren und die daraus resultierenden Sicherheitsrisiken zu verhindern. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ethereum zwar die erste Blockchain war, die das Konzept intelligenter Verträge und dezentraler Anwendungen einführte, der begrenzte Durchsatz der Plattform sie jedoch anfällig für die Konkurrenz durch andere Blockchains der nächsten Generation gemacht hat.

Der Erfolg von Ethereum wird von der Umsetzung seiner Entwicklungs-Roadmap abhängen, einschließlich der Implementierung von Danksharding, und seiner Fähigkeit, Skalierbarkeitsprobleme anzugehen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Ethereums Shanghai Upgrade: Erkenntnisse der Bank of America

Was ist das Shanghai Upgrade von Ethereum?

Das Shanghai Upgrade ist eine geplante Aktualisierung der Ethereum-Blockchain, die auf die Verbesserung von Netzwerkleistung und -sicherheit abzielt.

Warum ist das Shanghai Upgrade wichtig für Ethereum?

Das Shanghai Upgrade wird dazu beitragen, die Skalierbarkeit von Ethereum zu verbessern und die Gasgebühren zu senken, was zu einer besseren Benutzererfahrung führt.

Wie sieht die Bank of America das Shanghai Upgrade?

Die Bank of America sieht das Shanghai Upgrade als kleinen, aber wichtigen Schritt nach vorne für die Entwicklung von Ethereum.

Was bedeutet das Shanghai Upgrade für die Anleger?

Das Shanghai Upgrade könnte positive Auswirkungen auf den Wert von Ethereum haben, da es die Leistung und Effizienz des Netzwerks verbessert.

Was sind die potentiellen Risiken des Shanghai Upgrades?

Wie bei jedem Update gibt es Risiken, einschließlich möglicher Softwarefehler oder negativer Auswirkungen auf die Netzwerkstabilität.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Bank of America hat in einem Forschungsbericht festgestellt, dass der begrenzte Durchsatz von Ethereum die Plattform anfällig für Konkurrenz von anderen Blockchains der nächsten Generation gemacht hat. Der Erfolg von Ethereum hängt von der Umsetzung seiner Entwicklungsroadmap, insbesondere der Implementierung von Danksharding, ab, um Skalierbarkeitsprobleme anzugehen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...