USA: Krypto-Dollar soll Coronakrise lösen!

24.03.2020 16:33 5432 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ein Gesetzesentwurf im US-amerikanischen Kongress beinhaltet die Schaffung eines "Digital-Dollars". Mit diesem sollen Hilfszahlungen an die unter der Coronakrise leidende Bevölkerung ausgezahlt werden. Im Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika wird aktuell über ein Gesetz verhandelt, dass die Wirtschaft stimulieren und die Bürger in Zeiten der Coronavirus-Krise unterstützen soll. In einem von der Demokratischen Partei erarbeiteten Entwurf ist die Rede von einem "Digital-Dollar", mit dem direkte Zahlungen an die Bürger möglich werden sollen. Die Digitalwährung wird wie folgt definiert: "(A) ein Saldo, ausgedrückt als Dollarwert der aus digitalen Ledger-Eintragungen besteht, die als Verbindlichkeiten auf den Konten einer beliebigen Federal Reserve Bank verbucht werden; oder (B) eine elektronische Werteinheit, die von einem berechtigten Finanzinstitut (wie vom Board of Governors des Federal Reserve System festgelegt) eingelöst werden kann." Mit Bitcoin (BTC) hat das Gesetz konkret nichts zu tun.

Weder würde die BTC-Blockchain direkt genutzt werden, noch würde der Digital-Dollar den Geist der Kryptowährung teilen. Laut Bitcoin-Experte Andreas Antonopoulos ist eine wahre Blockchain nämlich offen, öffentlich, grenzenlos, neutral und Zensur-resistent. Keine dieser "Säulen" dürfe fehlen, womit der Digital-Dollar natürlich durchfällt. Allerdings könnte der Gesetzesentwurf dennoch einen positiven psychologischen Effekt auf den Krypto-Markt ausgeübt haben, glaubt zumindest das Nachrichtenmagazin Forbes.

BTC befindet sich heute ordentlich im Plus und wird aktuell bei über 6.500 US-Dollar gehandelt.

Plan für Krypto-Dollar schon wieder verworfen?

Wie CoinDesk heute berichtete, wurden die Passagen, die den Digital-Dollar betreffen, aus der aktuellen Version des Gesetzes gestrichen: Nach dem neusten 1.

404-seitigen Entwurf sollen US-Bürger  demnach 1.500 Dollar pro Person erhalten, wobei Einzelpersonen mit einem Einkommen von mehr als 75.000 Dollar und Paare mit einem Einkommen von mehr als 150.000 Dollar die Gelder zurückzahlen müssten. In welcher Form das Geld ausgezahlt wird, würde allerdings nicht mehr spezifisch beschrieben.

New York hat ausgefeilten Plan für Kryptowährung

Nicht nur auf Bundesebene werden in den USA gibt es Pläne zur Einführung einer staatlichen Digitalwährung verfolgt. So wurde im Bundesstaat New York ein Projekt namens "Inclusive Value Legder" (IVL) erarbeitet. Es wird von den demokratischen Abgeordneten Ron Kim und Julia Salazar unterstützt.

Robert Hockett, Professor an der Cornell University, hat dazu bereits im vergangenen Jahr ein Whitepaper vorgelegt. Darin wird das IVL als eine "Peer-to-Peer Spar- und Zahlungsplattform für eine umfassende und dynamische Staatswirtschaft" vorgestellt. Auch wenn der Digital-Dollar also nicht mit dem nächsten Gesetz kommen sollte, so ist das allgemeine Interesse an staatlichen Digitalwährungen so groß, dass es wohl keine Frage des "ob", sondern eher eine des "wann" ist.

Wird der Digital-Dollar noch dieses Jahr eingeführt werden? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte! © Bild via Fam ZooStaff, Flickr.comLizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Im US-amerikanischen Kongress wird derzeit über ein Gesetz verhandelt, das in Zeiten der Coronakrise die Wirtschaft stimulieren und den Bürgern helfen soll. Ein Bestandteil des Gesetzesentwurfs ist die Schaffung eines DigitalDollars, über den direkte Zahlungen an die Bevölkerung erfolgen sollen. Es besteht jedoch noch Unsicherheit, ob und wann der DigitalDollar tatsächlich eingeführt wird.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...