Polygon stellt Roadmap 2.0 vor

14.06.2023 17:13 399 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Polygon, ein führendes Ethereum-Skalierungsteam, hat seine Pläne bekannt gegeben, sein Ökosystem in ein Netzwerk aus mehreren miteinander verbundenen Chains umzuwandeln, bekannt als Polygon 2.0. Ziel dieses Upgrades ist es, die zukünftige Entwicklung der Proof-of-Stake (PoS)-Chain abzubilden, den Nutzen des MATIC-Tokens zu verbessern und der Community eine bessere Kontrolle über das Polygon-Protokoll und die Staatskasse zu ermöglichen. Polygon sieht Polygon 2.

0 als Grundlage für den Aufbau der Wertschicht, eine Blaupause, die Polygon als Tor zu einem skalierbaren und hochliquiden Internet-Ökosystem positionieren wird, das durch den Einsatz der Zero-Knowledge-Technologie (ZK) erreicht wird. In den kommenden Wochen beabsichtigt Polygon, eine umfassende Roadmap zu skizzieren, die detailliert beschreibt, wie es diese Vision verwirklichen und unbegrenzte Skalierbarkeit und einheitliche Liquidität bieten wird. Mit einer Marktkapitalisierung von 6 Milliarden US-Dollar ist der MATIC-Token von Polygon derzeit die zwölftgrößte Kryptowährung. Allerdings verzeichnete es einen Wertverlust von über 20%, nachdem die US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) MATIC in ihrer Klage gegen Coinbase als Wertpapier eingestuft hatte. Die Ankündigung der Neugestaltung von Polygon 2.

0 erfolgt nur eine Woche, nachdem Optimism sein mit Spannung erwartetes Bedrock-Upgrade bereitgestellt hat. Bedrock, ein von Optimism entwickelter modularer Open-Source-OP-Stack, ermöglicht es Entwicklern, mithilfe seiner Technologie maßgeschneiderte Layer-2-Lösungen zu erstellen. Optimism plant, diese OP-Stack-basierten Chains in Zukunft zu einer zusammenhängenden "Superchain" zusammenzuführen. Polygon 2.0 scheint den Grundstein für sein eigenes Multi-Chain-Ökosystem zu legen.

Durch die Verwendung eines neuartigen chainübergreifenden Koordinationsprotokolls und die Nutzung von ZK-gestützten Layer-2-Chains soll mit dem Upgrade ein nahtloses Benutzererlebnis geschaffen werden, das der Interaktion mit einer einzelnen Chain ähnelt. Polygon hat in den letzten Jahren aktiv verschiedene Produkte geliefert. Im März führte es zkEVM ein und im Mai stellte es die Mainnet-Betaversion seiner Hybrid-Rollup-Lösung Nightfall bereit. Darüber hinaus stellte Polygon im April 2022 seine Layer-3-Architektur Supernets vor. Das Team entwickelt weiterhin Miden, eine L2-Lösung auf Basis der ZK-STARK-Technologie, und behält gleichzeitig die 2017 eingeführte und 2021 umbenannte PoS-Sidechain bei.

Weitere Details zur Polygon 2.0-Roadmap werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben, und für den 15. Juni ist ein Live-Stream geplant, in dem das Upgrade ausführlicher besprochen wird. Die ehrgeizigen Pläne und laufenden Entwicklungen von Polygon zeigen sein Engagement, Innovationen in der Skalierbarkeit von Ethereum voranzutreiben und ein florierendes Unternehmen zu fördern und vernetztes Blockchain-Ökosystem. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Wichtige Fragen zur Präsentation der Polygon Roadmap 2.0

Was ist die Polygon Roadmap 2.0?

Die Polygon Roadmap 2.0 ist ein strategischer Plan, der die zukünftigen Ziele und geplanten Entwicklungen des Polygon-Netzwerks darstellt.

Was sind die wichtigsten Ziele der Roadmap?

Die wichtigsten Ziele sind die Verbesserung der Skalierbarkeit und Sicherheit des Netzwerks und die Erweiterung der Partnerschaften und Integrationen im Ökosystem.

Welche neuen Funktionen werden eingeführt?

Die Roadmap 2.0 kündigt mehrere neue Funktionen an, darunter verbesserte Interoperabilität mit anderen Blockchains und die Implementierung von DeFi-Lösungen und NFTs.

Welche Auswirkungen hat die Roadmap 2.0 auf die Nutzer?

Die Roadmap 2.0 zielt darauf ab, den Nutzern eine verbesserte Benutzererfahrung und erhöhte Transaktionseffizienz zu ermöglichen und neue Anwendungsfälle im Polygon-Netzwerk zu eröffnen.

Wann wird die Umsetzung der Roadmap erwartet?

Die genauen Zeitschienen sind noch nicht festgelegt, aber Polygon plant, die meisten Ziele und Funktionen in den kommenden Monaten zu erreichen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Polygon, ein führendes Ethereum Skalierungsteam, plant die Umwandlung seines Ökosystems in ein Netzwerk aus miteinander verbundenen Chains namens Polygon 2.0, um die zukünftige Entwicklung von Proof-of-Stake (PoS) Chains zu ermöglichen und die Kontrolle über das Polygon-Protokoll zu verbessern.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

xrp-am-scheideweg-kritische-unterstuetzung-bedroht-wird-ripple-widerstehen

XRP am Scheideweg: Kritische Unterstützung bedroht – Wird Ripple widerstehen?

XRP Kurs Prognose: Kann der Ripple Kurs jetzt bullisch abprallen? Die aktuelle Lage des XRP-Kurses ist angespannt, da er sich an...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

impressum

Impressum

Kontakt-Adresse Peak Solutions Group AGDammstr. 166300 ZugSchweiz E-Mail:info@coinkurier.de Vertretungsberechtigte Person(en) Sergej Heck, Geschäftsführer Handelsregister-Eintrag Eingetragener Firmenname: Peak Solutions Group AG Handelsregister Nr: CHE-202.322.728 Mehrwertsteuer-NummerCHE-202.322.728 MWST Die Rechte für die...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

datenschutz

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...