4,6 Milliarden USD Bitcoin und Ethereum Optionen laufen ab

28.04.2023 08:42 265 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der Kryptowährungsmarkt steht derzeit unter Verkaufsdruck aufgrund des heutigen Ablaufs von Bitcoin- und Ethereum-Optionen im Wert von 4,6 Milliarden Dollar. Dies ist einer der größten monatlichen Fälligkeiten auf dem Kryptomarkt und wird voraussichtlich bis zum 3. Mai, wenn die US-Notenbank ihre geldpolitische Entscheidung zur Zinserhöhung bekannt gibt, für Volatilität sorgen. Die Preise von Bitcoin und Ethereum stehen derzeit unter Druck, da Händler darauf hoffen, dass BTC die psychologische Marke von 30.000 USD überschreitet und ETH über 2.

000 USD erreicht. Der Verfall von 105,8.000 BTC-Optionen mit einem Nominalwert von 3,1 Milliarden US-Dollar soll am 28. April mit einem Put/Call-Verhältnis von 0,86, offenen Call-Interessen von 56.908 und offenen Put-Interessen von 48.

894 stattfinden. Der maximale Schmerzpunkt liegt bei 27.000, dem Preis, bei dem die meisten Optionsinhaber mit finanziellen Verlusten konfrontiert sind. Ab sofort wird der BTC-Preis nahe der 29.500 USD-Marke gehandelt.

In ähnlicher Weise laufen 807,2.000 ETH-Optionen mit einem Nominalwert von 1,55 Milliarden US-Dollar aus. Das Put/Call-Verhältnis beträgt 0,78, mit offenen Call-Interessen von 452.633 und offenen Put-Interessen von 354.620.

Der maximale Schmerzpunkt liegt bei 1.800, und der aktuelle ETH-Preis wird über dem Niveau von 1.900 USD gehandelt. Obwohl der Aufwärtstrend des BTC-Preises oberhalb des gleitenden 50-Tage-Durchschnitts intakt bleibt, wird erwartet, dass die Volatilität den Markt aufgrund der bevorstehenden Zinserhöhungsentscheidung der Fed beeinflussen wird. Die Daten von CME FedWatch deuten darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung um 25 Basispunkte bei 88,6% und die Wahrscheinlichkeit, dass keine Zinserhöhung erfolgt, bei 11,4% liegt.

Dies wird sich wahrscheinlich auf den US-Dollar-Index (DXY) auswirken, der Volatilität gezeigt hat und am Tag des Ablaufs von Bitcoin um 0,17% auf 101,68 gestiegen ist. Wenn der DXY bis zur Zinserhöhungsentscheidung der Fed weiter steigt, wird der BTC-Preis voraussichtlich fallen. Unterdessen steht der ETH-Preis aufgrund von Ausverkäufen durch Wale und Gewinnmitnahmen durch zukünftige Händler auf höheren Niveaus unter Druck. Das Handelsvolumen sowohl für BTC als auch für ETH ist in den letzten 24 Stunden zurückgegangen, da Händler in den nächsten Tagen mit Volatilität rechnen. Insgesamt erlebt der Kryptomarkt aufgrund des Auslaufens einer großen Anzahl von Bitcoin- und Ethereum-Optionen sowie der bevorstehenden Zinserhöhungsentscheidung der Fed eine Phase der Unsicherheit.

Händlern wird empfohlen, in dieser Zeit Vorsicht walten zu lassen und ihre Anlageentscheidungen sorgfältig abzuwägen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu "Bedeutende Ablauf von Bitcoin und Ethereum Optionen"

Was bedeutet der Ablauf von Bitcoin und Ethereum Optionen?

Wenn Optionen auslaufen, bedeutet das, dass sie ihre Gültigkeit verlieren. Holder haben bis zum Verfallsdatum die Möglichkeit, ihre Optionen entweder auszuüben oder sie verfallen zu lassen.

Was passiert, wenn Bitcoin und Ethereum Optionen ablaufen?

Nach dem Ablauf der Optionen können Anleger nicht mehr das Recht ausüben, den zugrundeliegenden Vermögenswert (in diesem Fall Bitcoin oder Ethereum) zu dem zuvor vereinbarten Preis zu kaufen oder zu verkaufen.

Hat der Ablauf von Optionen Einfluss auf den Preis von Bitcoin und Ethereum?

Es ist möglich, dass der Ablauf von Optionen kurzfristige Preisschwankungen in den zugrundeliegenden Kryptowährungen hervorruft, abhängig von der Marktstimmung, der Anzahl der auslaufenden Optionen und anderen Faktoren.

Was bedeutet eine hohe Anzahl von auslaufenden Optionen?

Eine hohe Anzahl von auslaufenden Optionen kann zu Volatilität führen, da Käufer und Verkäufer von Optionen ihre Positionen möglicherweise kurz vor oder nach dem Ablaufdatum anpassen müssen.

Was bedeutet ein Ablauf von Optionen im Wert von 4,6 Milliarden USD?

Das bedeutet, dass Optionen mit einem gesamten potenziellen Transaktionswert von 4,6 Milliarden USD auslaufen. Nicht alle Optionen werden ausgeübt, daher ist dies nicht der tatsächliche Betrag, der den Eigentümer wechselt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Kryptowährungsmarkt steht unter Verkaufsdruck, da Bitcoin und Ethereum-Optionen im Wert von 4,6 Milliarden Dollar verfallen. Dies führt zu Volatilität und Unsicherheit, da Händler auf einen Anstieg der Preise hoffen, aber auch mit möglichen Verlusten konfrontiert sind.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

xrp-am-scheideweg-kritische-unterstuetzung-bedroht-wird-ripple-widerstehen

XRP am Scheideweg: Kritische Unterstützung bedroht – Wird Ripple widerstehen?

XRP Kurs Prognose: Kann der Ripple Kurs jetzt bullisch abprallen? Die aktuelle Lage des XRP-Kurses ist angespannt, da er sich an...

impressum

Impressum

Kontakt-Adresse Peak Solutions Group AGDammstr. 166300 ZugSchweiz E-Mail:info@coinkurier.de Vertretungsberechtigte Person(en) Sergej Heck, Geschäftsführer Handelsregister-Eintrag Eingetragener Firmenname: Peak Solutions Group AG Handelsregister Nr: CHE-202.322.728 Mehrwertsteuer-NummerCHE-202.322.728 MWST Die Rechte für die...

datenschutz

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...