Bericht: Mehrheit der spanischen Einwohner möchte Krypto langfristig halten

03.08.2023 15:35 465 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die Kryptoindustrie hat in den letzten Jahren ein erhebliches Wachstum und eine deutliche Akzeptanz erfahren, wobei große Unternehmen Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren und es den Menschen ermöglichen, ihre digitalen Vermögenswerte im Alltag zu nutzen. Darüber hinaus gelten Krypto-Assets als Absicherung gegen Inflation und motivieren Anleger, langfristige Entscheidungen über ihre Krypto-Investitionen zu treffen. Spanien ist eines der führenden Länder in Bezug auf die Einführung und Aussichten von Kryptowährungen. Jüngste Daten zeigen, dass über 60% der spanischen Bürger planen, ihre Krypto-Vermögenswerte langfristig zu behalten, was darauf hindeutet, dass Kryptowährungen nicht mehr nur technisch versierten Anlegern vorbehalten sind, sondern zu einem Mainstream-Finanzinstrument für die breite Öffentlichkeit geworden sind. In einem Bericht von Bitnovo wurde hervorgehoben, dass etwa 60,7% der spanischen Einwohner beabsichtigen, Kryptowährungen zu kaufen und diese langfristig zu halten. Darüber hinaus stellte der Bericht fest, dass Krypto-Zahlungen in Spanien immer beliebter werden: 35,7% der Befragten nutzen Kryptowährungen für Transaktionen. Auf die Frage nach ihren Beweggründen für den Kauf von Kryptowährungen gaben 21,4% der Befragten kurzfristige Spekulationen an, während 17,9% angaben, dies sei aus Neugier geschehen. Darüber hinaus nutzen 53,6% der Spanier Kryptowährungen zum Sparen, 42,9% für Investitionen oder Handel und 10,7% für Überweisungen.

Interessanterweise sind Kryptowährungen inzwischen die zweitbeliebteste Zahlungsmethode in Spanien und übertreffen Banküberweisungen. Die Hälfte der Befragten gab an, Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlen zu können, während 71,4% Kredit- oder Debitkarten, 39,3% Bizum und 35,7% Banküberweisungen nutzen. Dies spiegelt die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen als legitimes Transaktionsmittel in verschiedenen Bereichen wider, vom Kauf von Flugtickets bis zur Pizzabestellung. Während Spanien über die Zukunft der Kryptowährungen nachdenkt, hat die Regierung aufgrund des Mangels an klaren Vorschriften in der Branche einen vorsichtigen Ansatz gewählt. Allerdings gibt es mit der jüngsten Verabschiedung der Verordnung über Märkte für Krypto-Assets (MiCA) durch das Europäische Parlament Fortschritte bei der Schaffung eines Regulierungsrahmens für Krypto-Assets, der sich möglicherweise auf Gesetze zur Bekämpfung von Geldwäsche und Verbraucherschutz konzentriert.

Gemessen an der Eigentumsquote liegt Spanien derzeit auf Platz 22 von 52 Ländern. Ungefähr 15% der spanischen Bevölkerung besitzen oder besitzen derzeit irgendeine Form von Kryptowährung, was einem Anstieg von 5% gegenüber 2021 entspricht, so das Ranking von Statista zur Einführung von Kryptowährungen. Obwohl mit jeder Investition Risiken verbunden sind, insbesondere angesichts der Volatilität von Krypto-Assets, zeigt die Tatsache, dass viele spanische Anleger darüber nachdenken, Kryptowährungen langfristig zu halten, dass sie den potenziellen Wert digitaler Assets in der Zukunft erkennen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ: Spaniens Einwohner und ihre Einstellung zu Kryptowährungen

Werden Kryptowährungen in Spanien akzeptiert?

Ja, es wird berichtet, dass eine steigende Anzahl spanischer Einwohner Kryptowährungen nicht nur akzeptiert, sondern diese auch langfristig halten möchte.

Welche Kryptowährungen sind in Spanien beliebt?

Obwohl es viele verschiedene Kryptowährungen gibt, sind Bitcoin und Ethereum die beliebtesten unter den spanischen Einwohnern.

Warum möchten Spanier Kryptowährungen langfristig halten?

Viele sehen Kryptowährungen als eine langfristige Investition. Sie glauben, dass der Wert von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum im Laufe der Zeit weiter steigen wird.

Gibt es in Spanien spezielle Regelungen zur Besteuerung von Kryptowährungen?

Ja, es gibt spezielle Steuerregelungen für Kryptowährungen in Spanien. Es wird empfohlen, einen Finanzberater zu konsultieren, um mehr über dieses Thema zu erfahren.

Ist es sicher, Kryptowährungen zu halten?

Es gibt immer ein gewisses Risiko bei Investitionen, insbesondere bei solchen, die so volatil sind wie Kryptowährungen. Es ist wichtig, sich vor jeder Investition gut zu informieren und nur zu investieren, was man sich leisten kann zu verlieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Eine Studie zeigt, dass 60,7% der spanischen Bevölkerung planen, Kryptowährungen langfristig zu halten, während 35,7% bereits Kryptowährungen für Transaktionen verwenden. Kryptowährungen werden immer beliebter in Spanien und werden zunehmend als legitimes Zahlungsmittel akzeptiert.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...