Shiba Inu Sister Token BONE steigt um 6% und übertrifft Dogecoin und Pepe Coin

26.09.2023 10:23 2404 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

BONE, der Schwester-Token von Shiba Inu, verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen bemerkenswerten Anstieg von 6 % und übertraf damit beliebte Kryptowährungen wie SHIB, Dogecoin und Pepe Coin.

Die jüngste Preisbewegung von BONE ist eng mit den Herausforderungen verbunden, denen sich Shibarium, die autarke Layer-2-Blockchain im Zusammenhang mit Shiba Inu, gegenübersieht. Während SHIB zum Zeitpunkt des Schreibens um 0,69% sank, stiegen DOGE und Pepe um 3,31% bzw. 0,28%. BONE wurde bei 0,8362 USD gehandelt.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Die SHIB-Armee, eine engagierte Gemeinschaft von Shiba-Inu-Anhängern, hat zuvor dafür gestimmt, die Prägung von BONE zu stoppen, um die Knappheit des Gas- und Governance-Gebühren-Tokens auf Shibarium sicherzustellen. Die Entwickler von Shibarium haben jedoch eine TimeLock-Funktion in der dezentralen Multi-Signatur-Wallet implementiert, um mögliche feindliche Übernahmen von BONE zu verhindern.

Daten von CoinMarketCap zeigen, dass der aktuelle Umlaufbestand an BONE etwa 229.923.351 Token beträgt, was etwa 249,91 Millionen entspricht. Um jedoch den maximalen Vorrat von 250 Millionen Token zu erreichen, müsste das BONE-Team weitere 81.344 Token prägen.

Interessanterweise haben Händler großes Interesse am Calcium-Token gezeigt, einem Dummy-Token im Zusammenhang mit Shiba Inu SHIB. Kaal Dhariya, ein SHIB-Entwickler, ging auf Twitter auf die Situation ein und forderte die Benutzer auf, den Calcium-Token nicht zu kaufen oder zu handeln. Er betonte, dass ihm die Liquidität fehle, und warnte vor Behauptungen über erhebliche Verluste, die er als FUD (Fear, Uncertainty, Fear, Uncertainty) bezeichnete. Zweifeln).

Die Dynamik rund um BONE und Shibarium verdeutlicht die komplexe Natur des Kryptowährungsmarktes, auf dem Preisbewegungen häufig durch Entscheidungen der Gemeinschaft, Änderungen in der Unternehmensführung und das Streben nach Knappheit zur Steigerung des Tokenwerts beeinflusst werden.

Shiba Inu und sein Token-Ökosystem, einschließlich BONE, werden weiterhin von einer engagierten Community und Händlern aufmerksam verfolgt, die nach Möglichkeiten im Kryptowährungsbereich suchen. Im weiteren Verlauf der Entwicklung bleibt abzuwarten, wie sich die Beziehung zwischen diesen Token und dem breiteren Kryptomarkt entwickeln wird und wie das Entwicklungsteam die Herausforderungen von Shibarium angehen wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der jüngste Preisanstieg von BONE eine bemerkenswerte Entwicklung innerhalb des Shiba Inu-Ökosystems darstellt. Die Entscheidung, die Prägung von BONE zu stoppen und die Einführung von Sicherheitsmaßnahmen auf Shibarium spiegeln die Bemühungen der Community wider, die Entwicklung dieser Token zu gestalten. Der Kryptowährungsmarkt, der für seine schnellen Veränderungen und die von der Community getragene Dynamik bekannt ist, bietet weiterhin interessante Chancen und Herausforderungen für Investoren und Enthusiasten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

BONE, der Schwester-Token von Shiba Inu, erlebt einen 6%igen Anstieg inmitten von Herausforderungen für Shibarium.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.