Portal in Partnerschaft mit Polygon zur Förderung von DeFi auf Bitcoin

17.11.2021 18:30 2087 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Das Portal nutzt Polygons Layer-2-Lösung, um schnellere und kostengünstigere DeFi-Transaktionen auf Bitcoin zu ermöglichen.
  • Durch die Partnerschaft sollen Entwickler ermutigt werden, innovative DeFi-Produkte unter Nutzung der Bitcoin-Blockchain zu schaffen.
  • Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Vorteile von DeFi einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und die Akzeptanz von Bitcoin zu steigern.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Portal und Polygon gehen eine Partnerschaft ein, um den Nutzen von Bitcoin im DeFi-Ökosystem zu verbessern. Portal, eine selbstgehostete Wallet und echtes Cross-Chain Layer-2 DEX (Decentralized Exchange), hat eine strategische Partnerschaft mit Polygon angekündigt, um der Bitcoin-Nutzung im DeFi-Ökosystem neuen Schwung zu verleihen. Polygon und Portal haben es sich zur Aufgabe gemacht, sicherzustellen, dass die Nutzer ihre digitalen Vermögenswerte einfach bewegen können. Mit den niedrigsten Gebühren, die im DeFi-Ökosystem möglich sind, bietet Portal sichere, schnelle und private Tauschgeschäfte zwischen Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten. Der Vorstandsvorsitzende von Portal, Dr.

Chandra Duggirala, äußerte sich zur Zusammenarbeit mit Polygon: "Da Portal eine DeFi-Schicht auf Bitcoin ist, freuen wir uns, mit Polygon zusammenzuarbeiten, um WBTC/BTC und POS-WBTC zu BTC Swaps zu ermöglichen. Wir glauben, dass liquide Märkte und die Möglichkeit der Preisermittlung einen angemessenen Preis für Bitcoin auf der Grundlage des Risikos ermöglichen und die Nutzbarkeit von Bitcoin verbessern." Polygon ist die Skalierungslösung, die dazu beigetragen hat, dass Ethereum die endgültige, grundlegende Abwicklungsschicht des wachsenden Web3-Ökosystems geworden ist. Es löst die Blockchain-Herausforderungen wie hohe Gasgebühren und langsame Geschwindigkeiten. Die Kernkomponente von Polygon ist Polygon SDK, ein modulares, flexibles Framework, das den Aufbau und die Verbindung von Secured Chains wie Plasma, Optimistic Rollups, zkRollups, Validium usw.

und Standalone Chains wie Polygon POS unterstützt, die auf Flexibilität und Unabhängigkeit ausgelegt sind. Portal ist DeFi auf Bitcoin aufgebaut. Es macht den Handel unaufhaltsam mit anonymen, Zero-Knowledge-Swaps über den ersten echten Cross-Chain DEX, der vertrauensminimiert ist. Mit Portal wird DeFi zu einem Service, den jeder anbieten kann, der die Anonymität innerhalb offener, transparenter Märkte mit einem Sicherheitsmodell aufrechterhält. Ende September profitierte Portal von einer Kapitalerhöhung in Höhe von 8,5 Millionen US-Dollar, an der sich eine ganze Reihe institutioneller Großunternehmen beteiligten, darunter Coinbase Ventures, Arrington XRP Capital, OKEx sowie hochrangige Vertreter von Ethereum, Dfinity und Galaxy Digital, um nur einige zu nennen.

  Bild@ Pixabay / Lizenz


Portal kooperiert mit Polygon zur Förderung von DeFi auf Bitcoin: Ein FAQ

Was ist DeFi auf Bitcoin?

DeFi steht für "Decentralized Finance", was so viel wie "dezentralisierte Finanzierung" bedeutet. Es ist ein Überbegriff für Finanzdienstleistungen auf Blockchain-Technologie, besonders im Kontext von Kryptowährungen wie Bitcoin.

Was ist die Partnerschaft zwischen Portal und Polygon?

Portal hat sich mit Polygon zusammengetan, um DeFi auf Bitcoin zu erweitern und zu fördern. Ziel der Partnerschaft ist es, Anwendungen für dezentrale Finanzen auf der Bitcoin-Blockchain zu ermöglichen und zu verbessern.

Was ist das Ziel dieser Partnerschaft?

Das Hauptziel der Partnerschaft ist es, die Adoption von DeFi auf Bitcoin zu fördern, indem die technischen Möglichkeiten verbessert und Barrieren für die Einbindung in bestehende DeFi-Ökosysteme entfernt werden.

Was bringt diese Partnerschaft für die Nutzer?

Durch diese Partnerschaft können Nutzer von verbesserten Diensten, erweiterten DeFi-Anwendungen und potenziell niedrigeren Gebühren profitieren. Es soll außerdem eine größere Auswahl und Flexibilität für die Nutzer geschaffen werden.

Was ist das Potential von DeFi auf Bitcoin?

DeFi auf Bitcoin hat das Potenzial, das traditionelle Finanzsystem zu revolutionieren. Es bietet Möglichkeiten für Peer-to-Peer-Finanzdienstleistungen, mehr Transparenz und möglicherweise höhere Erträge im Vergleich zu traditionellen Finanzprodukten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das Wallet- und DEX-Unternehmen Portal hat eine Partnerschaft mit Polygon angekündigt, um die Nutzung von Bitcoin im DeFi-Ökosystem zu verbessern. Portal bietet sichere und schnelle Tauschgeschäfte zwischen Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten an, während Polygon eine Skalierungslösung für Ethereum ist.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich ausführlich über das Portal und seine Partnerschaft mit Polygon. Erfahren Sie mehr über ihre gemeinsamen Ziele und wie sie planen, DeFi auf Bitcoin zu fördern.
  2. Versuchen Sie, mehr über DeFi (Dezentralisierte Finanzen) zu lernen und wie es auf Bitcoin angewendet werden kann. Dies kann Ihnen helfen, die Auswirkungen dieser Partnerschaft besser zu verstehen.
  3. Behalten Sie die Nachrichten und Updates zur Partnerschaft im Auge. Seien Sie auf dem Laufenden über alle Entwicklungen, die aus dieser Zusammenarbeit entstehen könnten.
  4. Untersuchen Sie, wie andere Akteure in der Krypto- und Blockchain-Branche auf diese Partnerschaft reagieren. Dies könnte Ihnen einen Einblick in die möglichen Vor- und Nachteile geben.
  5. Wenn Sie in Kryptowährungen investieren, überlegen Sie, wie diese Partnerschaft Ihre Investitionsentscheidungen beeinflussen könnte. Berücksichtigen Sie dabei immer Ihre persönliche Risikobereitschaft und finanzielle Situation.