Neuer Bitcoin-Token lässt WBTC auf Avalanche hinter sich stehen

04.05.2023 08:23 4457 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der neue Bitcoin-Token nutzt die hohe Durchsatzkapazität von Avalanche, um schneller als WBTC zu sein.
  • Er bietet niedrigere Transaktionsgebühren, was zu einer verstärkten Akzeptanz und Nutzung führt.
  • Seine fortschrittliche Smart-Contract-Integration erleichtert die Interoperabilität mit dezentralen Finanzanwendungen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin-basierte Token werden von einem neuen Konkurrenten namens BTC.b herausgefordert, der den langjährigen etablierten Wrapped Bitcoin im Avalanche-Netzwerk übertrifft. BTC.b wird ausgegeben, indem Bitcoin mit Avalanche über die Core-Erweiterung überbrückt wird, und kann mit LayerZero mit anderen Blockchains überbrückt werden. LayerZero ist ein Team, das an Cross-Chain-Interoperabilität arbeitet und seit seiner Einführung im März 2022 Überbrückungstransaktionen im Wert von über 6 Mrd. USD verarbeitet hat. BTC.b ist das größte der BTC-Derivate und hat aufgrund seiner dezentralen und vertrauenswürdigen Natur an Popularität gewonnen.

Trader Joe, die führende dezentralisierte Börse bei Avalanche, twitterte, dass sie BTC.b-Trades im Wert von fast 1 Milliarde Dollar in ihren Avalanche-, Arbitrum- und BNB-Bereitstellungen verarbeitet habe. Laut DexTools übertraf das BTC.b-Volumen das WBTC auf Avalanche in den letzten 24 Stunden um 12%. Zentralisierte Brücken wie WBTC haben sich als Honigtöpfe für Hacker erwiesen, die laut Chainalysis im vergangenen Jahr 2 Milliarden Dollar oder zwei Drittel der Gesamtverluste durch Krypto-Exploits ausmachten.

Die wachsende Popularität von BTC.b unterstreicht den Appetit auf dezentralisierte und vertrauenswürdige Alternativen zu diesen zentralisierten Brücken, die einen Großteil des Cross-Chain-DeFi untermauern. Die angebliche Vertrauenslosigkeit des LayerZero-Teams wurde im Januar unter die Lupe genommen, als ein Forscher darauf hinwies, dass das Design des Protokolls böswillige Absprachen zwischen den Oracles und Relayern des Projekts erleichtern könnte. LayerZero antwortete, dass die Forschung Informationen aufbereitet habe, die bereits öffentlich zugänglich seien. BTC.

b ist ein Omnichain Fungible Tokens (OFT)-Standard, der die Zusammensetzbarkeit von LayerZero untermauert. Dies bedeutet, dass sich Benutzer nicht um ständiges Ein- und Auspacken kümmern müssen und DeFi-Projekte BTC.b problemlos in ihre Anwendungen integrieren können. Mehr als 5.700 Bitcoin wurden über BTC.

b auf Avalanche überbrückt, was laut CoinGecko einer Marktkapitalisierung von 163,8 Millionen Dollar entspricht. Benutzer haben mehr als 2.500 BTC.b über LayerZero überbrückt, was darauf hinweist, dass das Token eine erhebliche Akzeptanz in mehreren Ketten, einschließlich Arbitrum und BNB Chain, genießt. Der Aufstieg von BTC.

b zu einem führenden Bitcoin-basierten Token unterstreicht die Bedeutung von vertrauenswürdigen und dezentralisierten Alternativen zu zentralisierten Bridges. Da DeFi weiter wächst, werden diese Alternativen immer wichtiger, um sicherzustellen, dass Benutzer auf die Vorteile von DeFi zugreifen können, ohne die Sicherheit zu opfern. Bildquelle: Pixabay


FAQ zum Thema Bitcoin-Token im Vergleich

Was ist ein Bitcoin-Token?

Ein Bitcoin-Token ist eine Art digitaler Vermögenswert, der auf einer Blockchain aufgebaut und meist an den Wert von Bitcoin gebunden ist.

Was ist WBTC?

WBTC steht für Wrapped Bitcoin und ist ein ERC-20-Token, der an den Wert von Bitcoin gebunden ist und auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben wird.

Was ist Avalanche?

Avalanche ist eine Plattform für die Ausgabe und den Handel verschiedener Arten von digitalen Vermögenswerten, einschließlich Bitcoin-Tokens. Sie bietet eine schnellere und kostengünstigere Alternative zur Ethereum-Blockchain.

Welcher neue Bitcoin-Token hat WBTC auf Avalanche überflügelt?

Der genaue Bitcoin-Token variiert abhängig von aktuellen Markttrends. Es ist empfehlenswert, regelmäßig Marktnachrichten und Analysen zu verfolgen, um über die aktuellsten Entwicklungen informiert zu sein.

Warum hat der neue Bitcoin-Token WBTC auf Avalanche überflügelt?

Gründe können in der erhöhten Effizienz der Blockchain von Avalanche liegen, der breiten Akzeptanz des neuen Tokens oder anderen aktuellen Markttrends.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der neue Bitcoin-basierte Token BTC.b tritt als Konkurrent zum etablierten Wrapped Bitcoin (WBTC) im Avalanche-Netzwerk auf. BTC.b hat aufgrund seiner dezentralen und vertrauenswürdigen Natur an Popularität gewonnen und übertrifft das Volumen von WBTC auf Avalanche.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Funktionen und Vorteile des neuen Bitcoin-Tokens im Vergleich zu WBTC.
  2. Verfolgen Sie die Preisentwicklung des neuen Bitcoin-Tokens und von WBTC auf Avalanche, um zu verstehen, wie sie im Vergleich zueinander performen.
  3. Lesen Sie Meinungen und Analysen von Experten in der Kryptowährungsbranche, um eine fundierte Entscheidung über Investitionen in den neuen Bitcoin-Token oder WBTC zu treffen.
  4. Vergleichen Sie die Sicherheitsmaßnahmen der beiden Token. Ein sicherer Token minimiert Ihr Risiko im volatilen Kryptowährungsmarkt.
  5. Verstehen Sie die zugrundeliegenden Technologien der beiden Token. Dies kann Ihnen helfen, ihre potenzielle Zukunft und Langlebigkeit besser einzuschätzen.