Ethereum DeFi Circuit-Breaker könnte Verluste um 70% reduzieren

07.07.2023 17:53 333 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Laut dem Entwickler des neu veröffentlichten ERC-7265-Vorschlags hätte verhindert werden können, dass Kryptowährungen im Wert von mehreren Milliarden Dollar im Jahr 2022 aus den DeFi-Protokollen gestohlen werden, wenn ein dezentraler Finanz-"Circuit-Breaker" vorhanden wäre. Der Hauptentwickler, Diyahir Campos, stellte den Vorschlag am 3. Juli als Ethereum Request for Comment (ERC) vor. Der Circuit-Breaker zielt darauf ab, einen Standard für einen Smart Contract zu etablieren, der in der Lage ist, verdächtig große Token-Abflüsse aus einem DeFi-Protokoll zu stoppen. Im vergangenen Jahr gab es eine beträchtliche Anzahl von Krypto-Hacks, bei denen mindestens 3,1 Milliarden US-Dollar aus DeFi-Protokollen gestohlen wurden, wobei 65 % der Verluste auf Cross-Chain-Bridges zurückzuführen waren.

Campos erklärte, dass Circuit-Breakers einen erheblichen Teil dieser Verluste hätten verhindern können, und behauptete, dass "mit denen, die keine Teppiche waren, wahrscheinlich 70% des Geldes bei minimaler Auswirkung auf die Benutzer eingespart werden könnten." Er gab bekannt, dass er persönlich von dem 195-Millionen-Dollar-Angriff von Euler Finance im März betroffen war, der eine Kaskadenwirkung auf elf andere Protokolle hatte. Campos stellte den Grund in Frage, der es erlaubte, dass 100% des Total Value Locked (TVL) innerhalb von Sekunden oder einigen Blöcken ein DeFi-Protokoll verlassen, insbesondere wenn die typische Bewegung von TVL an einem Tag etwa 20% beträgt. Er betonte, dass es sich bei der Bewegung um mehr als 30% oder 40% um einen potenziellen Exploit und nicht um eine regelmäßige Nutzung handele. Der Vorschlag stieß jedoch auf einige Skepsis und Kritik.

Einige befürchten, dass der Circuit-Breaker für potenziell schändliche Zwecke genutzt werden könnte, wodurch DeFi-Entwickler die Gelder der Benutzer auf unbestimmte Zeit einfrieren könnten. Campos erkannte diese Bedenken an und stellte klar, dass der Circuit-Breaker eine optionale Funktion für DeFi-Projekte sei. Er betonte auch die Notwendigkeit eines gut konzipierten Circuit-Breakers, um ein Gleichgewicht zwischen dem Schutz der Benutzer und der Vermeidung von "Falschmeldungen" zu schaffen, die unnötige Störungen verursachen könnten. Campos betonte, dass ein Circuit-Breaker bei internen Teppichzügen wirkungslos wäre, da er vom Kontrollteam des Protokolls einfach deaktiviert werden könne. Er erklärte, dass das Konzept des Circuit-Breakers von ähnlichen Mechanismen inspiriert sei, die globale Börsen nutzen, um die Märkte in Zeiten extremer Volatilität zu beruhigen, bei DeFi bestehe die Absicht jedoch darin, durch Hackerangriffe verursachte Verluste zu verhindern.

Die Arbeit an dem vorgeschlagenen Standard begann während eines Hackathons im April in Tokio mit anderen Entwicklern wie Meir Banks, dem Mitbegründer von Hydrogen Labs, Philippe Dumonet, dem Gründer und CEO von DeReg, und Blagoj Dimovski, dem Mitbegründer und ehemaligen CTO von Diagonal Finance, der sich der Initiative anschließt. Campos zeigte sich zuversichtlich, dass der Standard innerhalb weniger Monate für die Integration in Protokolle bereit sein wird, was einen bedeutenden Schritt zur Verbesserung der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit von DeFi-Ökosystemen darstellt. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu DeFi-Circuit-Breakern in Ethereum

Was ist ein DeFi-Circuit-Breaker?

Ein DeFi-Circuit-Breaker ist ein Mechanismus, der in der Ethereum-Blockchain integriert werden kann, um bei massiven Preisstürzen den Handel auszusetzen und so das System zu stabilisieren.

Wie könnte ein DeFi-Circuit-Breaker Verluste reduzieren?

Durch die Aussetzung der Handelsaktivitäten bei extremen Preisbewegungen gibt der DeFi-Circuit-Breaker den Marktteilnehmern Zeit, ihre Positionen neu zu bewerten und überlegte Entscheidungen zu treffen, was zu einer Reduzierung der Verluste führen kann.

Gibt es bereits Anwendungen mit einem DeFi-Circuit-Breaker?

Einige DeFi-Anwendungen beginnen, Circuit-Breaker in ihre Plattformen zu integrieren, aber diese Praxis ist noch nicht weit verbreitet.

Was sind die Herausforderungen bei der Implementierung eines DeFi-Circuit-Breakers?

Die Herausforderungen umfassen die genaue Bestimmung der Parameter, wann der Circuit-Breaker ausgelöst werden sollte, und die Sicherstellung, dass er nicht manipuliert werden kann.

Könnte ein DeFi-Circuit-Breaker das Vertrauen in DeFi erhöhen?

Ja, indem er extreme Volatilität abfedert und die Auswirkungen von Marktmanipulation verringert, könnte ein DeFi-Circuit-Breaker tatsächlich das Vertrauen in DeFi und die breitere Akzeptanz fördern.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Ein Entwickler hat den Vorschlag für einen dezentralen Finanz-Circuit-Breaker vorgelegt, der dazu beitragen soll, Krypto-Hacks in DeFi-Protokollen zu verhindern. Der Circuit-Breaker würde verdächtig große Token-Abflüsse stoppen und könnte nach Ansicht des Entwicklers einen erheblichen Teil der Verluste verhindern. Allerdings gibt es auch Bedenken, dass der Circuit-Breaker missbraucht werden könnte, um Gelder der Benutzer einzufrieren.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...