Bitcoin (BTC) durchbricht einen entscheidenden Widerstand?

09.03.2021 18:09 2509 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin hat eine wichtige technische Hürde überwunden, was ein bullisches Signal für Investoren sein könnte.
  • Das Überschreiten des Widerstands kann zu erhöhtem Kaufinteresse und einem möglichen Aufwärtstrend führen.
  • Marktbeobachter erwarten nun eine mögliche Kurszielrevision und erhöhte Volatilität.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin-Wale und Institutionen gleichermaßen haben das Beste aus dem jüngsten BTC-Preis "Dip" durch große Käufe gemacht. Seitdem er Anfang letzter Woche zusammen mit dem Aktienmarkt gefallen ist, ist Bitcoin über 50K Dollar gestiegen und hat den Großteil des Kryptomarktes zurück ins Grüne gebracht. Das Comeback wurde von einer Reihe von bullischen Schlagzeilen begleitet. Goldman Sachs hat seine Krypto-Handelsabteilung neu gestartet und erwägt die Einführung eines Bitcoin-ETFs, Charles Schwab soll den Krypto-Handel erforschen und die Citibank hat einen Bericht veröffentlicht, der behauptet, dass Bitcoin an einem "Wendepunkt" ist und sich zu einer "internationalen Handelswährung" entwickeln könnte. Bitcoin hat sich seit dem Abprallen an der 44.

500 Dollar Unterstützung am 28. Februar aufwärts bewegt. Während die Aufwärtsbewegung am 3. März ins Stocken geraten zu sein schien, hat Bitcoin am 8. März eine starke bullische Kerze erzeugt.

Es hat sich heute wieder über das Hoch vom 3. März bewegt. Material Indicators hatte zuvor Bedenken bezüglich des Preisanstiegs in dieser Woche geäußert und argumentiert, dass Wale in den Anstieg "hineinverkaufen" könnten, was zu einer Wiederholung des Anstiegs auf das Allzeithoch von 58.000 Dollar und der anschließenden 25%igen Korrektur führen würde.

Während dies bisher nicht eingetreten ist, stellten Analysten auch fest, dass makroökonomische Faktoren einen anderen Einfluss haben als erwartet. Die Orders der Wale gingen zurück, nachdem bekannt wurde, dass das 1,9 Billionen Dollar schwere Konjunkturpaket der Vereinigten Staaten den Senat passiert hatte, während China mit seiner Unterstützung für Tech-Aktien den gegenteiligen Effekt hatte. Es wird erwartet, dass Bitcoin mindestens bis zum oberen Ende des parallelen Kanals bei 57.000 Dollar steigt. Ein Ausbruch aus dem Kanal würde wahrscheinlich zu einem neuen Allzeithoch des Preises führen.

In der letzten Woche ist Ethereum um 10% gestiegen, da die Begeisterung für nicht-fungible Token (NFT) berauschende Höhen erreicht hat. Twitter-Gründer Jack Dorsey versteigert nun den ersten Tweet in diesem Format, und Kings of Leon veröffentlichen ihr neues Album in tokenisierter Form.   Bild@ Pixabay / Lizenz


FAQ zu Bitcoin (BTC) und der Durchbruch entscheidender Widerstände

Was bedeutet es, dass Bitcoin (BTC) einen entscheidenden Widerstand durchbrochen hat?

Das Durchbrechen eines entscheidenden Widerstands bedeutet, dass der Preis von Bitcoin eine bestimmte Marke überschritten hat, die bisher schwer zu überwinden war. Dies wird oft als positives Signal gesehen, das zu weiteren Kurssteigerungen führen kann.

Was sind die nächsten Meilensteine nach dem Durchbruch dieses Widerstandes?

Nachdem ein wichtiger Widerstand durchbrochen wurde, richten Trader und Investoren ihre Augen auf die nächsten potenziellen Widerstände. Diese können bei vorherigen Hochpunkten oder wichtigen psychologischen Marken liegen, wie z.B. runden Zahlen.

Wie kann der Durchbruch eines Widerstands für Anlageentscheidungen genutzt werden?

Der Durchbruch eines Widerstands kann ein Signal für Trader sein, eine Position zu eröffnen oder eine bestehende Position zu vergrößern. Es kann jedoch auch ein Signal für eine mögliche Kursumkehr sein, wenn der Durchbruch nicht bestätigt wird.

Was passiert, wenn Bitcoin den Widerstand nicht durchbricht?

Wenn Bitcoin einen entscheidenden Widerstand nicht durchbrechen kann, kann dies zu einer Kurskorrektur oder sogar zu einem Trendwechsel führen. Dies ist oft ein Zeichen dafür, dass die Kaufkraft nicht ausreicht, um den Preis höher zu treiben.

Gibt es eine Garantie, dass der Kurs steigt, wenn ein Widerstand durchbrochen wird?

Es gibt keine Garantie, dass der Kurs nach dem Durchbrechen eines Widerstands weiter steigen wird. Die Preisentwicklung hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des allgemeinen Marktstimmung, Nachrichtenereignissen und der Handelsvolumen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin-Kurs ist nach einem Preisrückgang wieder über 50.000 US-Dollar gestiegen, was zum Teil auf große Käufe von Bitcoin-Walen und Institutionen zurückzuführen ist. Außerdem wurden bullishen Schlagzeilen von Goldman Sachs, Charles Schwab und Citibank begleitet, die das Potenzial von Bitcoin betonten.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Verstehen Sie die Bedeutung von Widerstand und Unterstützung im Kontext von Kryptowährungen. Diese Begriffe beziehen sich auf die Preisschwellen, die eine Kryptowährung erreichen muss, um entweder einen Aufwärtstrend (Widerstand) oder einen Abwärtstrend (Unterstützung) fortzusetzen.
  2. Beobachten Sie den Markt sorgfältig. Ein Durchbruch durch einen entscheidenden Widerstand kann ein Zeichen für eine bevorstehende Aufwärtsbewegung sein. Es ist jedoch wichtig, andere Marktindikatoren zu berücksichtigen, um ein vollständiges Bild zu erhalten.
  3. Betrachten Sie die jüngsten Nachrichten und Ereignisse in der Kryptowelt. Diese können oft einen Einfluss auf die Preisbewegungen von Bitcoin und anderen Kryptowährungen haben.
  4. Investieren Sie nur so viel, wie Sie bereit sind zu verlieren. Der Kryptomarkt ist bekannt für seine Volatilität und Preisschwankungen sind normal.
  5. Überlegen Sie, professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen oder gründliche Recherchen durchzuführen, bevor Sie in Bitcoin investieren, besonders wenn Sie neu in der Kryptowelt sind.