Valkyrie startet Bitcoin-Futures-ETF an der NASDAQ

22.10.2021 217 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten

Der Mehrwert dieses Artikels für Sie im Überblick: Dieser Artikel bietet Ihnen aktuelle und fundierte Informationen über den neuen Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF, der gerade an der NASDAQ gestartet wurde. Sie erfahren, wie Sie in diesen ETF investieren können und welche Chancen und Risiken damit verbunden sind. Damit erhalten Sie wertvolle Einblicke, die Ihnen bei Ihrer Investment-Entscheidung helfen können.

Das Bitcoin- und Krypto-Finanzdienstleistungsunternehmen Valkyrie Funds wird das zweite Unternehmen sein, das in den Vereinigten Staaten einen auf Bitcoin-Futures basierenden ETF auflegt. Valkyrie hat in einer Pressemitteilung die Auflegung ihres kryptowährungsbezogenen ETF, des Valkyrie Bitcoin Strategy ETF (BTF), bekannt gegeben, der heute den Handel an der Nasdaq aufgenommen hat und der zweite Bitcoin-Futures-ETF ist, der in dieser Woche aufgelegt wurde. Eine Umfrage von Gemini, an der 3.000 Investoren und potenzielle Krypto-Konsumenten teilnahmen, schätzt, dass die Zahl der Menschen, die in Kryptowährungen investieren, im nächsten Jahr auf 51 Millionen ansteigen wird, was mehr als das Doppelte der aktuellen Zahl bedeutet. Leah Wald, CEO von Valkyrie, sagte in der Pressemitteilung: "Dieser Bitcoin-Strategy-ETF ist ein großer Schritt nach vorn für diese Anlageklasse.

Er ermöglicht Anlegern die Beteiligung an den Märkten für digitale Vermögenswerte durch ein reguliertes, transparentes Produkt, das an einer vertrauenswürdigen, zuverlässigen Börse gehandelt wird und so einfach wie jede andere derzeit verfügbare Anlage gekauft und verkauft werden kann."
Tim McCourt, Global Head of Equity Index and Alternative Investment Products bei der Chicago Mercantile Exchange (CME), sagte: "Die Zulassung von ETFs auf Bitcoin-Futures der CME ist eine positive Entwicklung für das breitere Bitcoin-Ökosystem und spiegelt das starke Wachstum und die Kundennachfrage nach einem Engagement in Bitcoin über unsere transparenten, äußerst liquiden und regulierten Futures-Contracts wider. Die Einführung von Fonds wie dem Valkyrie Bitcoin Strategy ETF ist ein wichtiger Meilenstein für Krypto-Derivate und wird die Futures in hohem Maße ergänzen und neue Möglichkeiten für ein breites Spektrum institutioneller und privater Anleger schaffen." Es ist das zweite Mal, dass die SEC einen ETF genehmigt, der sich ausschließlich auf Kryptowährungen konzentriert, auch wenn dies über die Futures-Märkte geschieht. Emittenten reichen seit 2013 Anträge ein, aber erst die jüngsten Äußerungen des SEC-Vorsitzenden Gary Gensler gaben einen Hinweis darauf, was die Kommission will, und es wurden Fortschritte erzielt.

  Bild@ Pixabay / Lizenz

Wir empfehlen für den Handel mit Bitcoin und Ethereum und Co. die Handelsplattform Bitget. Starte noch heute und sichere dir über unseren Link bis zu 4000$ Bonus für das aktive Trading auf Bitget.


Wissenswertes zur Valkyrie's Bitcoin-Futures-ETF bei der NASDAQ

Was ist der Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF?

Der Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der in Bitcoin-Futures-Kontrakte investiert. Der ETF wird auf der NASDAQ gehandelt.

Wie kann man den Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF kaufen?

Sie können den Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF über jeden Broker kaufen, der Zugang zur NASDAQ hat. Einige gängige Optionen sind Interactive Brokers und TD Ameritrade.

Was sind die Kosten für den Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF?

Die Kosten variieren je nach Broker und dem spezifischen ETF. Es können auch Gebühren für die Aufbewahrung von Wertpapieren anfallen.

Was sind die Risiken des Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF?

Wie bei jedem Investment gibt es auch hier Risiken. Der Preis von Bitcoin ist sehr volatil und kann sich schnell ändern. Investoren sollten sich dieser Risiken bewusst sein, bevor sie investieren.

Wann wurde der Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF gestartet?

Der genaue Startzeitpunkt kann variieren, aber Valkyrie hat den ETF im Jahr 2021 gestartet.

Zusammenfassung des Artikels

Das Bitcoin- und Krypto-Finanzdienstleistungsunternehmen Valkyrie Funds hat den Handel seines Bitcoin-Strategie-ETF aufgenommen, wodurch Anleger die Möglichkeit haben, an den Märkten für digitale Vermögenswerte teilzunehmen. Dies ist das zweite Mal, dass die SEC einen solchen ETF genehmigt, der jedoch über die Bitcoin-Futures-Märkte abgewickelt wird.


...
Jetzt Bitcoin und Co. handeln

Wir empfehlen für den Handel mit Bitcoin und Ethereum und Co. die Handelsplattform Bitget. Starte noch heute und sichere dir über unseren Link bis zu 4000$ Bonus für das aktive Trading auf Bitget.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich zunächst gründlich über Bitcoin-Futures und ETFs, bevor Sie investieren. Es ist wichtig, die Mechanismen und Risiken dieser Anlageformen zu verstehen.
  2. Vergleichen Sie die Performance des Valkyrie Bitcoin-Futures-ETFs mit anderen ähnlichen Produkten auf dem Markt. Es ist immer gut, mehrere Optionen zu betrachten.
  3. Behalten Sie die Nachrichten rund um die NASDAQ und Kryptowährungen im Auge. Marktveränderungen können sich auf den Wert Ihres Investments auswirken.
  4. Überlegen Sie, ob der Bitcoin-Futures-ETF in Ihre allgemeine Anlagestrategie passt. Es ist wichtig, ein diversifiziertes Portfolio zu haben.
  5. Suchen Sie nach unabhängigen Bewertungen und Meinungen zum Valkyrie Bitcoin-Futures-ETF. Dies kann Ihnen helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen.