Dies wird der erste Hollywood-Film, der mit NFTs finanziert wird

02.12.2021 19:01 1970 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der Film "Zero Contact" wurde als erster Hollywood-Film über NFTs finanziert und vertrieben.
  • NFTs repräsentieren digitale Besitzanteile und ermöglichten es Investoren, direkt an den Filmrechten beteiligt zu sein.
  • Die Finanzierung durch NFTs markiert einen innovativen Schritt in der Filmindustrie und könnte zukünftige Produktionsmodelle beeinflussen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Das Start-up-Unternehmen NFT Studios will den ersten Spielfilm produzieren, der ausschließlich durch minting von NFTs finanziert wird. NFT Studios wird NFTs ausgeben, um die Produktion des Comedy-Dramas A Wing and a Prayer zu finanzieren, das auf der wahren Geschichte von Brian Milton basiert, dem ersten Menschen, der die Welt in einem Ultraleichtflugzeug umrundet hat. Niels Juul, der die Produktionsfirma NFT Studios gegründet hat, um eine Reihe von Filmen zu finanzieren, hofft, durch den Verkauf von 10.000 NFTs an die Öffentlichkeit und an institutionelle Anleger zwischen 8 und 10 Mio. USD aufzubringen.

Juul sagte in einem Interview mit The Guardian: "Als Produzent ist meine größte Frustration die Finanzierung, das ist eine Tortur. Die Studios machen hauptsächlich große Franchise-Filme, ein unabhängiger Film kann Jahre dauern. Mit dem Hollywood-System ist es schwer, Investoren für Filme und Produktionen zu finden, besonders in der Entwicklungsphase. Wir wollen es demokratisieren." Juul hat eine Vereinbarung mit NFT Investments getroffen, einem in London börsennotierten Unternehmen, das sich auf die Finanzierung von Marktchancen spezialisiert hat und eine Million Dollar für eine 20-prozentige Beteiligung an seiner Produktionsfirma gezahlt hat, um das Fundraising in Gang zu bringen.

Den Investoren wurde mitgeteilt, dass sie einen Anteil an den Einspielergebnissen und den Lizenzrechten erhalten und die Möglichkeit haben, die Drehorte zu besuchen, die Schauspieler zu treffen und der Premiere beizuwohnen. Da NFT-Projekte wie die CryptoPunks und der Bored Ape Yacht Club immer beliebter werden, haben sich ihre Schöpfer beeilt, sich die Vertretung für potenzielle Film- und Fernsehprojekte zu sichern. Und einige Pioniere haben sogar versucht, Filme als NFTs zu vertreiben.   Bild@ Pixabay / Lizenz


FAQ zur Filmfinanzierung durch NFTs

Was bedeutet Filmfinanzierung durch NFTs?

Die Finanzierung von Filmen durch NFTs beinhaltet die Nutzung der Blockchain-Technologie, um Kapital für Filmprojekte zu generieren. Dies geschieht in der Regel durch die Ausgabe von NFTs, die verschiedene Ebenen von Eigentumsrechten oder Beteiligungen am Film vermitteln können.

Was sind die Vorteile dieses Finanzierungsmodells?

Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Filmproduzenten, Kapital zu beschaffen, sowie für Investoren und Fans, sich direkt an Filmprojekten zu beteiligen. Es kann die traditionellen Hürden der Filmfinanzierung überwinden und eine größere Transparenz bieten.

Was ist der erste in Hollywood produzierte Film, der auf diese Weise finanziert wurde?

Der erste Hollywood-Film, der mit NFTs finanziert wurde, ist noch ungenannt, signalisiert aber einen bedeutenden Wandel in der Art und Weise, wie Filme produziert und finanziert werden können.

Wie werden Fans und Investoren von diesem Modell profitieren?

Fans und Investoren können durch den direkten Erwerb von NFTs einen Teil der Filmrechte besitzen. Sie könnten auch von einem möglichen zukünftigen Verkauf von Merchandising oder Filmlizenzen profitieren.

Was sind die potentiellen Risiken bei dieser Finanzierungsform?

Wie bei jedem Investment gibt es auch Risiken. Dazu gehört das Risiko des Wertverfalls von NFTs, regulatorische Bedenken und die allgemeine Volatilität des Krypto-Marktes.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das Startup-Unternehmen NFT Studios plant die Produktion eines Spielfilms, der ausschließlich durch den Verkauf von NFTs finanziert wird. Die Produktionsfirma hofft, durch den Verkauf von 10.000 NFTs zwischen 8 und 10 Millionen US-Dollar aufzubringen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über NFTs (Non-fungible Tokens), um ein besseres Verständnis für ihre Rolle in der Finanzierung dieses Films zu bekommen.
  2. Behalten Sie den Film und die mit ihm verbundenen NFTs im Auge, um zu sehen, wie diese neue Form der Finanzierung in der Praxis funktioniert.
  3. Lesen Sie über die Vor- und Nachteile der Verwendung von NFTs in der Filmindustrie.
  4. Suchen Sie nach weiteren Filmen, die auf ähnliche Weise finanziert werden, um Trends in der Filmfinanzierung zu identifizieren.
  5. Erkunden Sie, wie Sie selbst in NFTs investieren können, wenn Sie an dieser neuen Form der Filmfinanzierung interessiert sind.