Über 5 Milliarden Dollar an Ethereum und Bitcoin auf DeFi-Plattformen

15.08.2020 15:27 309 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Dezentrale Finanzplattformen (DeFi) verwalten mittlerweile über 5 Milliarden Dollar in Ethereum und Bitcoin.
  • Das Wachstum von DeFi zeigt das steigende Vertrauen in blockchainbasierte Finanzsysteme.
  • Diese Entwicklung fördert die Akzeptanz von Kryptowährungen als alternative Anlageklasse und Zahlungsmittel.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Nach öffentlichkeitswirksamen Ankündigungen und der Einführung neuer Governance-Token ist der Gesamtwert der Vermögenswerte auf DeFi-Plattformen schnell auf über 5 Milliarden Dollar gestiegen. Der große DeFi-Boom von 2020 zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung und die Branche hat nun noch einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Der Gesamtwert von Ethereum und Bitcoin (vor allem Ethereum), die in dezentralisierten Finanzprotokollen fest angelegt sind, ist über die 5 Milliarden Dollar Marke gestiegen und steuert nun nach Angaben von DeFiPulse geradewegs auf die nächste große Hürde bei mehr als 5,6 Milliarden Dollar zu. Der Gesamtwert stieg gerade in letzter Zeit so stark an, da mehrere DeFi-Protokolle Fortschritte bei ihren Produkt-Roadmaps gemacht haben. Ethereum steigt und bricht weiter zu neuen Höhen auf obwohl es mit beispiellosen Transaktionsgebühren zu kämpfen hat – das zeigt, dass die Nachfrage nach DeFi-Produkten noch nicht am abflachen ist.

Bei DeFi-Protokollen hinterlegen Nutzer digitale Vermögenswerte wie ETH und Bitcoin als Sicherheit, damit andere Benutzer Kredite aufnehmen oder zwischen Token tauschen können. Je höher der in DeFi fest angelegte Wert ist, desto mehr können für Kredite verwendet werden. Die Zins- und Wechselkurse sind dabei meist deutlich günstiger als bei traditionellen, zentralisierten Finanzdienstleistern. So kommt es zu einem Kreislauf, der sowohl Kapital als auch Benutzer anzieht. Dank der reduzierten Gemeinkosten, die durch automatisiert Smart Contracts ermöglicht werden kann beiden Seiten insgesamt ein besseres Geschäft angeboten werden.

DeFi scheint im Moment einen eigenen Boom zu erleben, da Token wie LEND, BAND, SNX, COMP, BAL und YFI in kürzester Zeit enormes Wachstum verzeichnen konnten. Die Menge an Kapital, die in den letzten Wochen in DeFi geflutet ist, war enorm. Während die gesamte DeFi-TVL nur 1,2% des Kryptomarktes ausmacht, ist die Geschwindigkeit, in welcher es angehäuft wurde, erstaunlich.

Der DeFi-Wahnsinn führt nicht nur dazu, dass die auf DeFi-Protokolle setzen, sondern sie wetten auch darauf, wohin die Branche dank der Märkte für Krypto-Vorhersagen als nächstes geht. Erst vor wenigen Wochen ist ein Wettmarkt auf Polymarket entstanden, auf dem die Nutzer darauf wetten können, wie hoch die DeFi TVL im Jahr 2020 steigen wird. Damals belief sich die Aufteilung auf fast 5 Milliarden Dollar. Seit dem 5.

August haben die Quoten jedoch die erwartete TVL auf mehr als 7 Milliarden Dollar steigen lassen, mit einer Obergrenze von 9 Milliarden Dollar. Bei der Geschwindigkeit, mit der DeFi bisher gestiegen ist, scheint das nicht allzu weit hergeholt zu sein, denn der Markt entwickelt sich aktuell wirklich sehr rasant. Wir sind gespannt wie weit der Markt noch steigen wird, welche neuen Marktteilnehmer noch kommen werden und ob sich DeFi langfristig durchsetzen wird. Bild via Pixabay / Lizenz


Häufig gestellte Fragen zu DeFi-Plattformen und Kryptowährungen

Was sind DeFi-Plattformen?

DeFi-Plattformen, kurz für 'Dezentralisierte Finanzen', sind Blockchain-basierte Formen von Finanzdienstleistungen, die traditionelle Finanzdienstleistungen, wie Darlehen, Zinskonten und Versicherungen, ohne zwischengeschaltete Parteien wie Banken und Broker, anbieten.

Warum bewegen die Leute ihre Kryptowährungen zu DeFi-Plattformen?

Die Menschen investieren Kryptowährungen in DeFi-Plattformen in der Hoffnung auf höhere Renditen im Vergleich zu traditionellen Bankkonten oder Anlageprodukten. Außerdem schätzen sie die Transparenz und Unveränderbarkeit der Blockchain-Technologie.

Warum sind mehr als 5 Milliarden Dollar an Ethereum und Bitcoin auf DeFi-Plattformen?

Da DeFi-Plattformen hohe Renditen versprechen, entscheiden sich viele Investoren dafür, ihre Kryptowährungen dort anzulegen. Die Gesamtsumme an auf DeFi-Plattformen angelegten Ethereum und Bitcoin hat kürzlich 5 Milliarden Dollar überschritten.

Sind DeFi-Plattformen sicher?

Obwohl die Blockchain-Technologie per se sicher ist, hängt die Sicherheit auf DeFi-Plattformen stark von der individuellen Plattform und dem Verhalten der Benutzer ab. Plattformen können anfällig für Hacks sein und Benutzer können durch betrügerische Handlungen Geld verlieren. Forschung und gesunder Menschenverstand sind wesentlich.

Welchen Einfluss haben DeFi-Plattformen auf den Kryptowährungsmarkt?

DeFi-Plattformen haben einen signifikanten Einfluss auf den Kryptowährungsmarkt. Ihr Erfolg hat das Interesse an Kryptowährungen insgesamt erhöht und sie haben neue Möglichkeiten für Investitionen und Einkommen geschaffen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Gesamtwert der Vermögenswerte auf DeFi-Plattformen ist schnell auf über 5 Milliarden Dollar gestiegen, da die Nachfrage nach DeFi-Produkten weiterhin hoch ist. Dieser Boom hat auch dazu geführt, dass Nutzer auf den Erfolg von DeFi wetten und in Kryptomärkten Vorhersagen über die weiteren Entwicklungen in der Branche treffen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Grundlagen von DeFi (Decentralized Finance) und wie sie funktionieren, bevor Sie in DeFi-Plattformen investieren.
  2. Beachten Sie, dass hohe Renditen auch mit hohen Risiken verbunden sind. Investieren Sie nur Geld, das Sie bereit sind zu verlieren.
  3. Forschung über die DeFi-Plattformen, die die meisten Ethereum und Bitcoin halten. Überprüfen Sie deren Sicherheitsprotokolle und die Qualität ihrer Dienstleistungen.
  4. Behalten Sie die Marktbewegungen von Ethereum und Bitcoin im Auge. Die Volatilität dieser Kryptowährungen kann sich auf den Wert Ihrer Investitionen in DeFi-Plattformen auswirken.
  5. Überlegen Sie, ob Sie Ihre Kryptowährungen diversifizieren möchten. Auch wenn Ethereum und Bitcoin die dominierenden Kryptowährungen sind, gibt es andere Optionen mit Potential.