Solana vs. Ethereum: Experten setzen auf SOL für den nächsten Bullenmarkt

10.06.2024 10:13 520 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Solana vs. Ethereum: Experten wetten auf SOL & SEAL

Laut einem Bericht von FinanzNachrichten.de wird der Vergleich zwischen Solana und Ethereum seit der Gründung von Solana kontinuierlich diskutiert. Während Solana für seine schnellen Transaktionszeiten und niedrigen Gebühren gelobt wird, punktet Ethereum mit seiner starken Entwicklergemeinschaft und bewährten Sicherheit.

Im Jahr 2023 konnte sich SOL fast verzehnfachen, was es zum klaren Outperformer machte. Einige Experten sehen jedoch Nachholpotenzial bei Ethereum im Jahr 2024. Dennoch bleibt ein Experte bullisch für Solana und ist überzeugt, dass SOL das Must-have für den nächsten Bullenmarkt sei.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ethereum Kursanalyse: Tief seit 2016! Was passiert jetzt?

FinanzNachrichten.de berichtet über die jüngsten Entwicklungen beim Ethereum-Kurs, welcher am Wochenende nicht über die Marke von 4000 US-Dollar ausbrechen konnte. Der "Supply on Exchange"-Indikator hat ein neues Allzeittief erreicht, was darauf hindeutet, dass weniger ETH auf Börsen verfügbar sind.

Lark Davis prognostiziert einen massiven Angebotsschock durch bevorstehende Ethereum ETFs, was zu einer erheblichen Preissteigerung führen könnte. Große Investoren akkumulieren weiterhin ETH in Erwartung steigender Preise.

Bitcoin, Dogecoin, Ethereum & Co. am Sonntagnachmittag

Einem Artikel von finanzen.net zufolge lag der Bitcoin-Kurs um 17:11 Uhr bei etwa 69.514 US-Dollar (+0,30%). Auch andere Kryptowährungen wie Bitcoin Cash (471 USD), Litecoin (80 USD) und Ripple (0,495 USD) zeigten leichte Zuwächse oder blieben stabil.

Dagegen gab Monero leicht nach (-0,75% auf 167 USD). Insgesamt zeigt sich eine gemischte Performance unter den führenden Kryptowährungen an diesem Nachmittag.

Kritik an der Führung von Ethereum – Wird sie die Kryptowährung zerstören?

BeInCrypto | Bitcoin & Krypto News berichtet darüber hinausgehend über Kritik des Wintermute CEO Evgeny Gaevoy an Vitalik Buterin wegen widersprüchlicher Ziele zwischen Kapitalismus und sozialer Gerechtigkeit innerhalb Ethereums Führungsebene.

Laut Gaevoy könnten diese Widersprüche langfristig schädlich sein für ETH's Erfolgschancen gegenüber Konkurrenten wie Solana trotz technischer Überlegenheit in einigen Bereichen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Solana wird für schnelle Transaktionen und niedrige Gebühren gelobt, während Ethereum durch seine Entwicklergemeinschaft und Sicherheit punktet; Experten sehen Potenzial bei beiden. Der Ethereum-Kurs konnte die 4000 USD-Marke nicht überschreiten, aber ein Angebotsschock könnte den Preis steigern, während Kritik an Ethereums Führung langfristig schädlich sein könnte.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.