Snoop Dogg betritt den NFT-Kosmos!

31.03.2021 11:33 249 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der amerikanische Rapper Snoop Dogg kündigt an, dass seine erste NFT-Kollektion mit dem Titel „A Journey With The Dogg“ am 2. April erscheinen wird. Die NFT-Kollektion von Snoop Dogg ist Teil einer Zusammenarbeit mit Crypto.com.

  Crypto.com bietet ihren Kunden bis Dato eine Mobil-App an, welche sowohl Wallet, als auch Marktplatz ist. Darüberhinaus war crypto.com eine der ersten Möglichkeiten sein Krypto-Portfolio direkt mit einer VISA-Karte zu verknüpfen, als auch auf seine HODL-Coins Zinsen zu erhalten. [caption id="attachment_19543" align="alignnone" width="696"]Image
png" alt="crypto.com/nft/drops-event/80b2e021d4cbfbc43789db5377ecf1ed" width="696" height="429" />
Quelle: crypto.com/nft[/caption] Nun erweitert das Unternehmen sein Angebot um einen NFT-Marktplatz, weswegen es mit einer Vielzahl von Künstlern und Musikern exklusive Verträge abgeschlossen hat, deren NFT-Inhalte auf der eigenen Plattform zu präsentieren und zu vertreiben.

Die Sammlung von Snoop Dogg soll Original-Tracks enthalten!

Ein Titel des weltweit bekannten Rappers mit dem Titel „NFT“ dreht sich um den jüngsten Trend in der Kryptoszene.

 Zusammen mit diversen Tracks, werden Kunstwerke, die von Snoops Leben inspiriert sind, in den Drop mit aufgenommen. Snoop ist damit einer der ersten Musiker, der durch diese besondere Partnerschaft eine eigene NFT-Sammlung veröffentlichen lässt.

 Crypto.com hat jedoch bereits angekündigt, dass inzwischen auch andere namhafte Künstler aufs Boot gesprungen sind.

Was man von Snoops NFTs erwarten kann

Insgesamt werden acht Werke des Musikers versteigert. Sie enthalten sowohl Musiktitel, als auch Kunstwerke. Zum Start wird ein Kunstwerk mit dem Titel "Snoop Dogge Coins" herausgegeben.

 Dieses besondere Werk wird erst eine Stunde nach dem Launch verfügbar sein. Snoop Dogg hat zugesagt, dass ein Teil des Erlöses seiner NFTs für die Förderung junger Künstler verwendet werden soll, welche versuchen in der Krypto-Welt Fuß zu fassen. Darüber hinaus will Snoop einen Teil des Geldes verwenden, um seine Jugendfußballliga zu unterstützen.

Crypto.com arbeitet mit vielen weiteren Top-Musikern zusammen

Da Crypto.

com nach neuen Wegen sucht, wertvolle NFT-Inhalte zu produzieren und gleichzeitig auf ihren neuen Marktplatz aufmerksam zu machen, haben sie Verträge mit einer Reihe von weiteren Musikern abgeschlossen: Neben Snoop Dogg haben bereits Lionel Richie und Boy George bevorstehende Inhalte für Crypto.com bestätigt. Auch dies wird vermutlich die erste NFT-Sammlung für beide Musiker sein. Lionel Richie wird bei der Produktion seiner NFTs mit dem Digitalkünstler Klarens Malluta zusammenarbeiten. Richie gab bereits an, dass seine Sammlung ein Stück seines Klassikers "All Night Long" enthalten wird. Richie sagte: "[Ich] freue mich darauf, mit Malluta an einem digitalen Stück und mit ein wenig All Night Long in diesem neuen Medium zusammenzuarbeiten." Berichten zufolge wird Lionel Ritchie jedoch versuchen, einen privaten Launch seiner ersten NFT-Sammlung durchzuführen. Somit wird die Auktion voraussichtlich nur auf Einladung betretbar sein. [caption id="attachment_19542" align="aligncenter" width="696"]Image
coinkurier.de/wp-content/uploads/2021/03/Screenshot-2021-03-31-at-11.23.28-1024x638.png" alt="crypto.

com/nft/drops-event/f03c1d95c9510bacdf0fdb636c9dd0a4" width="696" height="434" />
Quelle: crypto.com/nft[/caption] Bereits in wenigen Stunden wird es einen Drop des US-Amerikanischen Musikers K Camp geben. Bild@Flickr / Lizenz  

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der amerikanische Rapper Snoop Dogg wird am 2. April seine erste NFT-Kollektion mit dem Titel "A Journey With The Dogg" veröffentlichen, in Zusammenarbeit mit Crypto.com, einem Unternehmen, das seinen Kunden eine mobilen App mit Wallet und Marktplatz anbietet und nun einen eigenen NFT-Marktplatz startet. Die Kollektion wird Originaltracks und von Snoops Leben inspirierte Kunstwerke enthalten, und ein Teil der Erlöse wird für die Unterstützung junger Künstler und seiner Jugendfußballliga verwendet. Weitere bekannte Musiker wie Lionel Richie und Boy George haben ebenfalls Vereinbarungen mit Crypto.com getroffen, um eigene NFT-Inhalte zu produzieren.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...