Blockchain-Smartphone von Sirin Labs floppt, Firma muss Mitarbeiter entlassen

16.04.2019 17:19 242 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Viereinhalb Monate nachdem die Firma Sirin Labs ihr Blockchain-Smartphone Finney auf den Markt gebracht hatte, musste das Unternehmen ein Viertel seiner Mitarbeiter entlassen. Der Verkauf des Finney laufe schlechter als erwartet, so die Firma. Sirin Labs, Herstellerfirma des hochpreisigen Blockchain-Smartphones Finney, scheint in eine Krise geraten zu sein. Wie die israelische Zeitung Globes am Montag berichtete, musste das Unternehmen kürzlich 25 Prozent seiner Belegschaft (15 Personen von 60) entlassen.

Als Grund für die Maßnahme habe Sirin Labs unerwartet schlechte Verkaufszahlen des Finney angegeben. Die globale Marktlage stehe nicht gerade zum Besten. Berichte, denen zufolge das Unternehmen die Gehälter der Mitarbeiter nicht habe auszahlen können, seien jedoch unzutreffend, betonte das Startup.

Sirin Labs Token (SRN) verharrt im Bärenmarkt

Das Finney war am 29. November letzten Jahres zum stolzen Preis von 1.

000 US-Dollar (etwa 885 Euro) auf den Markt gekommen. Inzwischen hat Sirin Labs den Preis um 100 US-Dollar gesenkt. Das Unternehmen gab zwar keine genauen Verkaufszahlen bekannt, aber wenn man den Kursverlauf des Sirin Labs Tokens (SRN) als Indikator für den Erfolg der Firma nehmen kann, sieht es düster für die Firma aus: Kostete ein SRN beim Verkaufsstart des Finney noch 0,12 US-Dollar, so liegt der Preis heute nur noch bei 0,03 US-Dollar. Und das, obwohl sich die Gesamtsituation des Kryptomarktes seit Ende November stark verbessert hat.

Sirin Labs-Gründer mehrfach angeklagt

Wie Globes weiterhin berichtete, sieht sich Sirin Labs-Gründer und Co-CEO Moshe Hogeg zudem mit mehreren Anklagen konfrontiert. In Kalifornien wird ihm vorgeworfen, als Vorsitzender des Singulariteam-Investmentfonds Investoren um hunderte Millionen US-Dollar betrogen zu haben. Weiterhin sieht er sich mit zwei Anklagen vor einem Gericht in Tel Aviv konfrontiert.

Dabei wird Hogeg unter anderem Betrug bei dem Initial Coin Offering (ICO) der ebenfalls von ihm gegründeten Blockchain-Plattform Stox.com (STX) vorgeworfen. Bei Stox.com handelt es sich ähnlich wie bei Augur (REP) um ein dezentrales Online-Wettbüro.

 STX ist genauso wie SRN eine Kryptowährung, die nahezu ihren gesamten Wert verloren hat. Vergangenen November war der berühmte Boxer Floyd Maywheather zu einer hohen Geldstrafe verurteilt worden, nachdem er unter anderem das STX-ICO mit illegaler Schleichwerbung unterstützt hatte. Glaubst Du, dass ein Blockchain-Smartphone eine gute Idee ist? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte! © Bild via Depositphotos

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Firma Sirin Labs, Hersteller des Blockchain-Smartphones Finney, musste etwa ein Viertel ihrer Belegschaft entlassen, da der Verkauf des Geräts schlechter als erwartet verlief. Zudem sieht sich der Gründer der Firma, Moshe Hogeg, mit mehreren Betrugsanklagen konfrontiert.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...