SEC vertagt Entscheid über Ethereum ETFs von Grayscale und BlackRock

26.01.2024 00:15 1166 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

US SEC verschiebt Entscheidung über Ethereum-Spot-ETFs von Grayscale und BlackRock

Die US-Börsenaufsichtsbehörde, die Securities and Exchange Commission (SEC), hat ihre Entscheidung bezüglich der Zulassung von Ethereum-Spot-ETFs durch die Finanzriesen Grayscale und BlackRock verschoben. Dieser Schritt folgt nach der kürzlichen Genehmigung von 11 Spot-Bitcoin-ETFs, die einen Meilenstein für die Kryptoindustrie darstellten. Die Verzögerungen bei den Ethereum-basierten ETF-Anträgen haben zu gemischten Reaktionen am Markt geführt: Während Bitcoin in den letzten sechs Monaten um etwa 36% zugelegt hat, konnte Ethereum eine Steigerung von rund 19% verzeichnen.

Eine detaillierte Analyse dieser Entwicklungen finden Sie im Originalartikel des Marketscreener CH.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ethereum Kurs Prognose: ETH auf dem Weg zu 1900 US-Dollar?

Aktuelle Analysen deuten darauf hin, dass der Preis für Ethereum möglicherweise weiter fallen könnte. Nach einem Scheitern an einem kritischen Widerstandspunkt kam es bereits zu Rückgängen bis auf circa 2200 US-Dollar pro ETH-Token. Sollte diese Tendenz anhalten und der Unterstützungs-Level von 2200 US-Dollar nicht gehalten werden, könnten weitere Abwärtsbewegungen folgen mit Zielen rund um die 1900 US-Dollar-Marke.

Zudem wurde bekannt, dass ein sogenannter "Crypto Whale" Transaktionen im Wert von über 46 Millionen US-Dollar in ETH durchgeführt hat – dies geschah hauptsächlich über große Handelsplattformen wie Binance und Bitfinex sowie das Liquid Staking Protocol Lido.

Für tiefergehende Einblicke lesen Sie bitte den vollständigen Artikel auf finanzen.net.

Verbotener Ethereum-Mixer: Hilferufe von Tornado Cash-Entwickler

Roman Storm, einer der Entwickler hinter dem nun verbotenen Ethereum-Mixer Tornado Cash, hat in einem Video um Hilfe gebeten. Er steht unter der Anklage der Beihilfe zur Geldwäsche und droht, im Falle einer Verurteilung, eine langjährige Haftstrafe anzutreten. Unterstützung erhält er auch von Whistleblower Edward Snowden.

Weitere Informationen zum Fall Roman Storm finden Sie im Bericht des Portals BTC-ECHO | Bitcoin & Blockchain seit 2014.

Ethereum im Fokus: Wird der Ether ETF das nächste große Ding?

Inmitten all dieser Nachrichtenschlagzeilen bleibt abzuwarten, ob ein zukünftiger Ether ETF ähnliche Effekte wie sein Pendant aus dem Hause Bitcoin haben könnte oder sogar noch größere Wellen im Investmentbereich für digitale Vermögenswerte schlagen wird.


Dieser Pressespiegel gibt Ihnen einen Überblick über aktuelle Ereignisse rund um das Thema Ethereum, basierend auf verschiedenen Quellen, die oben genannt sind - besuchen Sie gerne deren Webseiten direkt mittels der bereitgestellten Links für die vollständigen Artikeltexte!

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

datenschutz

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

xrp-am-scheideweg-kritische-unterstuetzung-bedroht-wird-ripple-widerstehen

XRP am Scheideweg: Kritische Unterstützung bedroht – Wird Ripple widerstehen?

XRP Kurs Prognose: Kann der Ripple Kurs jetzt bullisch abprallen? Die aktuelle Lage des XRP-Kurses ist angespannt, da er sich an...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

impressum

Impressum

Kontakt-Adresse Peak Solutions Group AGDammstr. 166300 ZugSchweiz E-Mail:info@coinkurier.de Vertretungsberechtigte Person(en) Sergej Heck, Geschäftsführer Handelsregister-Eintrag Eingetragener Firmenname: Peak Solutions Group AG Handelsregister Nr: CHE-202.322.728 Mehrwertsteuer-NummerCHE-202.322.728 MWST Die Rechte für die...