Ripples Schicksalsmoment: XRP vor dem Kipppunkt zwischen Triumph und Niedergang

12.02.2024 00:45 1166 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ripple in der Krise: Ist XRP noch zu retten, oder droht das endgültige Aus?

Die Kryptowährung Ripple (XRP) steht laut einer Analyse des Krypto Magazins aktuell nicht hoch im Kurs. Trotz eines allgemeinen Aufwärtstrends am Markt und eines Bitcoin-Kurses, der die 47.000 US-Dollar-Marke überschritten hat, bleibt XRP mit nur etwa 3 Prozent Zuwachs in den letzten sieben Tagen hinter anderen Altcoins zurück.

XRP kämpft mit verschiedenen Belastungen wie dem anhaltenden Rechtsstreit mit der SEC und charttechnischen Hürden – insbesondere dem kritischen Niveau bei 0,53 US-Dollar. Solange dieser Wert nicht übersprungen wird, gilt das übergeordnete Bild für Ripple als bearish.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ripple-News: Hat der Rohrkrepierer noch eine Chance? - wallstreet:online

Auf wallstreet:online wird diskutiert, ob es für Ripples XRP noch Hoffnung auf Erholung gibt. Der Token verzeichnet seit März 2023 keine signifikante Preisänderung und konnte auch während des Bullenmarktes kein neues Allzeithoch erreichen – ein negatives Zeichen im Vergleich zu historischen Mustern anderer Kryptowährungen.

Trotz positiver Entwicklungen im Rechtsstreit mit der SEC scheint kurzfristig keine Besserung in Sicht zu sein. Anleger könnten hohe Opportunitätskosten erleiden, wenn sie weiterhin auf eine Wende warten, statt auf stärkere Alternativen umzuschwenken.

XRP in der Krise: Schicksalsjahr 2024 für Ripples Kryptowährung - Blockchain-Hero

Blockchain-Hero sieht das Jahr 2024 als entscheidendes Schicksalsjahr für Ripples digitale Währung angesichts der Krise rund um den Token XRP. Große Transaktionen durch sogenannte "Wale", also Besitzer großer Mengen an Tokens, könnten zusätzlichen Verkaufsdruck erzeugen und somit den bereits schwächelnden Kurs weiter belasten.

Diese Bewegungen deuten darauf hin, dass wichtige richtungsweisende Ereignisse sowohl rechtlich als auch markttechnisch bevorstehen könnten.

XRP-Prognose: Explosiver Kursanstieg oder Zusammenbruch abhängig vom Gerichtsurteil und IPO - FXStreet German site

Laut einem Artikel auf der FXStreet German site könnte eine Entscheidung zugunsten von Ripples digitaler Währung weitreichende Folgen haben – nicht nur für Investoren, sondern möglicherweise auch für andere Projekte oder Unternehmen, die unter ähnlichem Druck stehen wie beispielsweise Coinbase oder Binance wegen ihrer Angebote bestimmter Tokens ohne entsprechende Lizenzierung durch die SEC.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...