Ripple strebt mit Vorschlag zur XRPL-Governance mehr Demokratie und Transparenz an

30.01.2024 04:21 1125 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ripple-Entwickler schlägt Änderung der XRP-Ledger-Governance zur Erhöhung der Transparenz vor

Die Governance des XRP Ledger (XRPL), einer führenden Plattform für digitale Zahlungen, könnte bald eine bedeutende Überarbeitung erfahren. Ripple-Entwickler David Schwartz hat einen Vorschlag eingereicht, um die Struktur zu demokratisieren und transparenter zu gestalten. Dies würde bedeuten, dass Entscheidungen nicht mehr zentral von wenigen Akteuren getroffen werden, sondern durch ein dezentralisiertes System mit stärkerem Einfluss aller Mitglieder.

In Übereinstimmung mit den Wünschen aus der Community soll dieser Schritt dazu beitragen, das Vertrauen in das XRPL zu stärken und seine Effizienz weiterhin sicherzustellen. Der Kurs von XRP reagierte auf diese Nachrichten zunächst positiv und konnte sich leicht erholen.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ripple: Warum die SEC keinen XRP ETF zulassen wird

Eleanor Terrett von Fox Business betont laut einem Bericht auf BeInCrypto Deutschland, dass bevor ein Spot-basierter Exchange Traded Fund (ETF) für Ripples XRP zugelassen wird, zunächst ein Futures-basierter ETF etabliert sein muss – ähnlich wie es bei Bitcoin der Fall war. Die Spekulationen über einen möglichen XRP ETF wurden kürzlich durch Stellenausschreibungen seitens Ripple angeheizt.

Trotzdem bleibt die Zulassungsfrage eines solchen Produkts wegen des anhaltenden Rechtsstreits zwischen Ripple und der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC ungewiss. Dennoch zeigt die steigende Anzahl aktiver Wallets im Netzwerk – mittlerweile über fünf Millionen – eine wachsende Akzeptanz von XRP unter Investoren.

Ripple kauft große Mengen an Aktien zurück: Bullish für XRP?

Nach wichtigen Teilsiegen im Prozess gegenüber der SEC befindet sich Ripple Labs finanziell in einer stabilen Lage und plant nun den Rückkauf eigener Aktien im Wert von 285 Millionen US-Dollar, wie Bitcoin2Go berichtet. Diese Maßnahme kann als Zeichen des Selbstvertrauens gedeutet werden und potentiell positive Auswirkungen auf den Preis ihrer digitalen Währung XRP haben.

Dies ist besonders interessant im Hinblick auf andere regulatorische Unsicherheiten sowie Ripples Bestrebungen nach institutioneller DeFi-Integration und der Expansion ihres Einflusses im Bereich Kryptowährungsprodukte wie ETFs.

Krypto News: Ripple vs. SEC – Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf den Krypto-Markt

Der langanhaltende Konflikt zwischen Ripple Labs Inc. und der US Securities and Exchange Commission (SEC), der auch andere Bereiche des Marktes beeinflusst hat, einschließlich der Auseinandersetzung von Coinbase mit derselben Behörde, wurde jüngst wieder beleuchtet durch einen Artikel von finanzen.net mit dem Titel „Krypto News: Ripple vs. SEC – Aktuelle Entwicklungen und Ausblick auf den Krypto-Markt“.

Auch wenn noch keine endgültige Lösung gefunden wurde, könnten die Ergebnisse dieses Falles weitreichend sein; sie könnten Möglichkeiten für neue Produkte wie Spot-XRPs oder sogar deren Einführung in traditionelle Finanzmärkte eröffnen, während gleichzeitig innovative Projekte wie eTukTuks $TUK-Token zeigen, was möglich ist, wenn man früh genug investiert.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

datenschutz

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

xrp-am-scheideweg-kritische-unterstuetzung-bedroht-wird-ripple-widerstehen

XRP am Scheideweg: Kritische Unterstützung bedroht – Wird Ripple widerstehen?

XRP Kurs Prognose: Kann der Ripple Kurs jetzt bullisch abprallen? Die aktuelle Lage des XRP-Kurses ist angespannt, da er sich an...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

impressum

Impressum

Kontakt-Adresse Peak Solutions Group AGDammstr. 166300 ZugSchweiz E-Mail:info@coinkurier.de Vertretungsberechtigte Person(en) Sergej Heck, Geschäftsführer Handelsregister-Eintrag Eingetragener Firmenname: Peak Solutions Group AG Handelsregister Nr: CHE-202.322.728 Mehrwertsteuer-NummerCHE-202.322.728 MWST Die Rechte für die...