Polygon und Community Gaming bieten skalierbare eSports-Turniere an

12.07.2021 18:00 225 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Community Gaming ist eine Partnerschaft mit Polygon eingegangen, um von Polygon betriebene Turniere einzuführen. Es dauert jetzt weniger als 5 Minuten, um ein benutzerdefiniertes eSports-Turnier zu erstellen, dank einer innovativen Plattform, die von Polygon (MATIC) in Zusammenarbeit mit Community Gaming entwickelt wurde. Zahlungen sind vorkonfiguriert und Turnierveranstalter müssen nicht wissen, wie Smart Contracts oder E-Wallets funktionieren. Sie können ihre Turniere einfach in das MATIC-Netzwerk einbinden, was die sofortige Bezahlung der Spieler ermöglicht. Zu den ersten Turnieren, die im Polygon Network auf CommunityGaming.

io bereitgestellt wurden, gehörten ein Gods Unchained Turnier und ein Axie Infinity Turnier. Tausende von Spielern wetteifern jeden Monat um Preisgelder, die in Token wie ETH, MATIC und USDC angegeben sind. Gewinnende Spieler erhalten ihre Turniergewinne durch eine einzige Transaktion, in weniger als 3 Sekunden mit einer durchschnittlichen Transaktionsgebühr von 0,0012 MATIC. Dies steht in Gegensatz zu herkömmlichen Turnierauszahlungen, die Tage oder Wochen dauern können und bei denen die Organisatoren die Zahlungen mühsam einzeln versenden müssen. Darüber hinaus kann die typische Abwicklung von Preisgeldern mit erheblichen Gebühren und lästiger Buchhaltung verbunden sein.

Sowohl Polygon als auch Community Gaming sehen diese Entwicklung als einen wichtigen Meilenstein für ihre Unternehmen. Polygon COO Sandeep Nailwal kommentierte: "Durch die Integration mit Community Gaming, fahren wir fort, die Lücke zwischen dezentralen Technologien und der wettbewerbsfähigen Gaming-Community mit schnellen und günstigen Zahlungen kombiniert mit sicheren On-Chain-Transaktionen zu schließen." Community Gaming CEO Chris Gonsalves fügte hinzu: "Für Event-Organisatoren auf unserer Plattform bedeutet diese Integration, dass sie in der Lage sind, einfach Turnierzahlungen mit Sub-Penny-Transaktionsgebühren in jedem Land zu erstellen, durchzuführen und zu erleichtern." Turniere auf Community Gaming, das vor kurzem 2,3 Millionen Dollar an Startkapital aufgebracht hat, können auf Ethereum, Polygon und Binance Smart Chain gestartet werden. Während die eSports-Branche wächst, wird die strategische Partnerschaft von Community Gaming und Polygon die Brücke für die Gaming-Community sein, um Blockchain-Zahlungstechnologie, Automatisierung und Social Gaming zu erforschen und zu nutzen.

  Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu Polygon und Community Gaming im Kontext von skalierbaren eSports-Turnieren

Was ist Polygon?

Polygon ist eine blockchain-basierte Plattform, die für die Entwicklung und den Betrieb von dezentralen Anwendungen (dApps) und Protokollen optimiert ist.

Was bedeutet Community Gaming?

Community Gaming bezieht sich auf das organisierte Spielen von Videospielen in einer Gemeinschaft oder Gruppe, häufig im Rahmen von Wettkämpfen oder Turnieren.

Wie tragen Polygon und Community Gaming zur Skalierung von eSports-Turnieren bei?

Polygon und Community Gaming ermöglichen es, durch dezentralisierte Anwendungen und Smart Contracts, eSports-Turniere von jedem Umfang zu organisieren und durchzuführen. Es ermöglicht somit die Skalierung von kleinen, lokalen Turnieren bis hin zu großen, internationalen Events.

Welche Vorteile bietet die Blockchain-Technologie für eSports-Turniere?

Durch die Blockchain-Technologie können eSports-Turniere transparent und sicher organisiert werden. Es ermöglicht auch eine einfache Verteilung von Preisgeldern und die Überprüfung von Spielergebnissen.

Kann jeder ein eSports-Turnier auf Polygon abhalten?

Ja, grundsätzlich kann jeder, der über ausreichende Kenntnisse und Ressourcen verfügt, ein eSports-Turnier auf Polygon abhalten. Es erfordert jedoch technisches Know-how und Verständnis für die Blockchain-Technologie.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Blockchain startup Community Gaming has partnered with Polygon to introduce Polygon-operated tournaments, allowing users to create custom eSports tournaments in under 5 minutes. Payments are pre-configured, eliminating the need for tournament organizers to understand smart contracts or e-wallets, and winners receive their prize money in less than 3 seconds with low transaction fees.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...