PEAK DeFi Wallet: die dezentrale App für deine DeFi-Anwendungen

09.10.2020 17:49 338 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Die PEAK DeFi App ist ein komplett dezentrales ERC-20-Wallet, welches speziell für den Bereich der DeFi-Anwendungen designed wurde. DeFi, oder auch Decentralized Finance genannt, bezeichnet dezentrale Finanzdienstleistungen die komplett auf der Blockchain durch intelligente Verträge, sogenannte Smart-Contracts, abgebildet sind. Dadurch sind diese fälschungssicher, nicht manipulierbar und nur du hast Zugriff auf deine Coins und Tokens, niemand anderes. Was zuallerst auffällt ist, dass die App sehr flüssig läuft und durch ein optisch schickes Design besticht. Der Aufbau ist simpel und übersichtlich gehalten, was mich gleich überzeugt hat.

Nach dem Download hast du die Möglichkeit ein neues Wallet anzulegen oder natürlich auch ein bestehendes zu importieren. Die Adresse kann sofort auf der Blockchain (Etherscan.io) eingesehen werden.

Was charakterisiert die PEAK DeFi Wallet?

Ein wesentlicher Unterschied im Vergleich zu einer Börse oder einer Plattform ist, nur du allein hast Zugang zu deinem Wallet. Die Private Keys sind lokal und verschlüsselt auf dem Handy gespeichert, was bedeutet Dir allein gehört die Wallet und kein anderer hat Zugang zu deinen Coins und Tokens. Aus dem Blickwinkel der Sicherheit betrachtet ist die PEAK Defi Wallet also sehr hoch einzustufen, da diese eine Offline-Wallet auf dem Smartphone ist. Selbst falls du dein Handy einmal verlieren solltest, kannst du die Wallet jederzeit wiederherstellen, mithilfe deines eigenen Private Keys und der Wiederherstellungsphrase (12 Wörter), welche du unbedingt sofort nach der Installation der App notieren und an einem sicheren Ort aufbewahren solltest.

Ein wichtiger Aspekt der PEAKDefi-Wallet ist die Anbindung an Wallet-Connect: WalletConnect ist ein Open-Source-Protokoll zur Anbindung dezentraler Applikationen mit einer mobilen Wallet. Der User hat dann die Möglichkeit direkt von seinem Mobiltelefon aus mit jeder dezentralen Applikation (DApp) interagieren und zwar auf höchster Sicherheitsstufe.

Was kann die PEAK DeFi Wallet?

Nachfolgend werde ich kurz schildern was die PEAK DeFi Wallet alles kann:
  • Tracking deiner hinterlegten Coins & Token, wobei der Wert in ETH oder US-$ angezeigt wird inkl.

    einer Veränderung über die letzten 24 Stunden
  • Erstellen oder Importieren einer ERC-20 Wallet
  • Verwahren von „digitalen Collectibles“ (wie z. B. CryptoKitties)
  • Transaktionsübersicht
  • Anzeige von Tokeninformationen (Beschreibung etc)
  • Senden und Empfangen von Token
  • Transaktionskosten managen (Gas-Preis kann variabel eingestellt werden)
  • Nutzen eines QR-Codes für Transaktionen
  • 4 Sprachen sind auswählbar (Englisch, Russisch, Vietnamesisch und Chinesisch)
  • Dezentrale Börse (DEX) zum direkten Tauschen von Token (Swap) in der Wallet
  • „Watch-Mode“ zum Tracken bestimmter ETH-Adressen
  • Wallet-Connect Anbindung zum Nutzen jeder dezentralen Applikation direkt über die App

Vor- und Nachteile der PEAK DeFi Wallet

Vorteile Nachteile
Dezentrale Speicherung der Daten Erfordert technisches Verständnis
Zugang zu verschiedenen DeFi-Anwendungen Geringere Nutzerfreundlichkeit verglichen mit zentralisierten Apps
Höhere Sicherheit durch Private Key Verantwortung für die Sicherheit des Private Keys liegt beim Benutzer
Unabhängigkeit von zentralen Institutionen Keine Kundensupport im herkömmlichen Sinne

Welche Features sind für die Zukunft geplant?

Im Laufe der nächsten Monate werden noch einige sehr spannende Features in die App integriert, welche in diesem Umfang noch in keiner anderen Wallet verfügbar sind und der PEAK DeFi Wallet ein Alleinstellungsmerkmal verleiht:
  • Anlegen multipler Wallets
  • Einbinden eines Zahlungsdienstleisters zum Kauf von Kryptowährungen (z. B. Ethereum) über Kreditkarte
  • DeFi-Tab: Direkt über die App sämtliche DeFi-Protokolle wie z.

    B. Maker, Compound, Aave und natürlich auch Peak-DeFi nutzen (größtes Alleinstellungsmerkmal der PEAK DeFi Wallet!)
  • Staking Plattform für unzählige Token (z. B. PEAK Token)

Ist es möglich mit PEAK-DeFi zu bezahlen?

Zusätzlich besteht eine Kooperation mit ivendPay, wo die PEAK DeFi Wallet und somit auch der PEAK-Token in das Zahlungssystem integriert ist. Im Detail sieht das ganze wie folgt aus: Über sogenannte mPOS Terminals sind Bezahlungen in Stores über eine mobile App möglich und somit auch mit der PEAK-DeFi App.

In dem Bezahlvorgang des Terminals kann über Touchscreen ausgewählt werden mit welchen Token bezahlt werden soll, wobei dann auch der PEAKDeFi-Token ausgewählt werden kann. Die Kooperation mit ivendpay treibt vor allem eine stärkere Adaption in Asien voran, da das Zahlungssystem dort weit verbreitet ist.

Die Welt der dezentralen Finanzen (DeFi) steht dir jetzt offen

Durch die Einbindung von Wallet-Connect und dem DeFi-Tab in der Wallet ist die App maßgeschneidert für alle DeFi-Anwendungen und bietet hier ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal. Auch für komplette Neulinge ist es möglich über Kreditkarte Ethereum und andere Kryptowährungen zu kaufen und direkt, ohne sich an etlichen anderen Plattformen oder Börsen registrieren zu müssen, in die Welt der dezentralen Finanzen einzutauchen. Da der Bereich dezentrale Finanzen (DeFi) die Zukunft zu sein scheint und die PEAK DeFi Wallet hier ein echtes Alleinstellungsmerkmal aufweist, ist es sehr wahrscheinlich dass die Zukunft für die Wallet und den PEAKDeFi-Token sehr gut aussieht.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die PEAK DeFi App ist ein dezentrales ERC20-Wallet für den Bereich DeFi-Anwendungen, das durch intelligente Verträge auf der Blockchain abgebildet ist. Mit einem optisch ansprechenden Design und hoher Sicherheit bietet es eine Vielzahl von Funktionen wie den Austausch von Token, das Tracking von Coins und Token sowie die Anbindung an WalletConnect für die Interaktion mit dezentralen Anwendungen. In Zukunft sind weitere Features wie das Anlegen von mehreren Wallets, das Staking von Token und die Integration eines Zahlungsdienstleisters geplant.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...