Neue US-Kryptorichtlinien könnten richtungweisend für den Erfolg von Bitcoin werden!

28.10.2020 11:19 253 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Die Vereinigten Staaten befinden sich derzeit am Ende des wohl umstrittensten Wahljahres in der Geschichte dieser Nation. Obwohl die Gräben zwischen den Parteien tiefer sind als je zuvor, gibt es eine Organisation, welche parteiübergreifend an einer übergeordneten Vision des Allgemeinwohls arbeitet: die Chamber of Digital Commerce (CoDC).  Die Gründerin der „Chamber of Digital Congress“, Perianne Boring, unterhielt sich mit dem Finanzblog Finance Magnates, über das Thema warum Bitcoin und Krypto für die Zukunft der USA von entscheidender Bedeutung sind. Das CoDC bezeichnet sich selbst als "den weltweit führenden Handelsverband, welcher die Branche für digitale Vermögenswerte und Blockchain vertritt". Ziel des gemeinnützigen Verbandes ist es, "ein Umfeld zu entwickeln, das Innovation, Beschäftigung und Investitionen fördert" im Bereich der digitalen Währungen "durch Bildung, Anwaltschaft", um dabei eng mit politischen Entscheidungsträgern, Aufsichtsbehörden und Branchenführern zusammenarbeiten. Perianne Boring ist Gründerin und Präsidentin der Kammer für digitalen Handel und sie ist mit ihrem Team schon lange am Vordenken und Weichen legen, für eine Zeit nach der Wahl.

Politische Entscheidungsträger benötigen „Zugang zu genauen und qualitativ hochwertigen Informationen mit hoher Integrität“.

Periannes persönliche Geschichte mit Bitcoin begann in den „frühen Tagen“ der Technologie, als sie als Beraterin für Mitglieder des Kongresses in wirtschaftspolitischen Fragen fungierte. „Als ich diese virtuelle Währung zum ersten Mal entdeckte, die sich sehr von allem unterschied, was ich jemals zuvor mit Fiat-Geld gesehen hatte – auf einem System, das nicht von einer Regierung, einer Gruppe von Personen oder Unternehmen eingerichtet oder kontrolliert wird – war diese Idee, für jemanden der in der Wirtschaftspolitik arbeitet, sehr interessant“, sagte sie. Perianne sagte jedoch, dass sie und einige ihrer Kollegen früh erkannt haben, dass "dieses Ökosystem einer Reihe von Herausforderungen und Überlegungen gegenüberstehen wird". „Deshalb haben wir die Kammer als dedizierte Ressource für die Blockchain-Industrie eingerichtet, um sicherzustellen, dass unsere politischen Entscheidungsträger Zugang zu genauen und qualitativ hochwertigen Informationen über diese Technologie haben, damit sie Entscheidungen aus einer Position heraus treffen können, die Informationen im Gegensatz zur Angst vor dem Unbekannten bereithält.“ Sechs Jahre nach der Gründung des CoDC ist die „Angst vor dem Unbekannten“ immer noch ein Thema und spielt leider weiterhin eine Rolle bei der Entscheidungsfindung der politisch Verantwortlichen. "Wir haben immer noch einige Probleme damit", sagte sie. Die Mitglieder des US-Kongresses und des Senats "sind Menschen, die Experten in vielen verschiedenen politischen Bereichen unserer gesamten Wirtschaft sein müssen", so Perianne. „Nicht viele von ihnen haben ein gutes Verständnis dafür, was Blockchain-Technologie ist, was Bitcoin ist oder was die anderen 3.000 Kryptowährungen sind; was ihr Zweck ist oder was ihr Potenzial.“

„Die USA könnten ihre technologische Vormachtstellung verlieren, wenn sie die Blockchain nicht akzeptieren!“

Gleichzeitig "gibt es viele andere Nationen, die verstehen, welche Rolle die Blockchain-Technologie in der globalen digitalen Wirtschaft für kommende Generationen spielen wird." Das vielleicht bekannteste Beispiel hierfür ist China, das seit mehreren Jahren an der Einführung einer digitalen Zentralwährung (CBDC) arbeitet. Der chinesische Präsident Xi Jinping hat auch öffentlich die Bedeutung der Blockchain-Technologie für die Zukunft des Landes kommentiert . Die EU hat in jüngster Zeit auch einige öffentliche Schritte zur Einführung der Blockchain-Technologie unternommen. Anfang Oktober heißt es in einem Bericht der Europäischen Zentralbank (EZB), dass sie Mitte 2021 ernsthaft mit der Erforschung eines „digitalen Euro“ beginnen könnte. Perianne sagte, dass die USA "führend bei der Entwicklung dieser Technologie sein wollen, gleichzeitig aber Angst vor dem haben, was sie nicht verstehen. Die Kammer für digitalen Handel ist der Ansicht, dass dies auf lange Sicht schwerwiegende Folgen haben könnte: „Wir glauben, dass viel gefährdet ist, wenn wir diese Technologie an andere Nationen abtreten und auf die Möglichkeit verzichten, von dieser Wirtschaft zu profitieren.“ Während die Regierung der Vereinigten Staaten zwar einige regulatorische Maßnahmen bereits ergriffen hat, um gesunde Vorschriften für die Kryptosphäre zu schaffen, wurden die Themen Blockchain und Kryptowährungen, insbesondere vom Präsidenten der Vereinigten Staaten aus dem Gesprächsportfolio der Wahl herausgenommen.

Genau hierin besteht ein wichtiger Teil der Arbeit der Kammer für digitalen Handel: sicherzustellen, dass digitale Anlagen ein Teil des Gesprächs bleiben!

Eines der jüngsten Beispiele für diese Arbeit ist eine Initiative namens „Crypto for Congress“. Dies ist eine Bildungsinitiative der Kammer für digitalen Handel, welche darauf abzielt, unseren höchsten Regierungsbeamten – unabhängig von der Partei – praktische Erfahrungen mit Blockchain-Technologie zu vermitteln. Wir hoffen somit, dass die Mitglieder ein besseres Verständnis für die entscheidende Bedeutung der Blockchain-Technologie für die Weltwirtschaft in den kommenden Jahren entwickeln." Bild@quoteinspector / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Chamber of Digital Commerce, ein gemeinnütziger Verband, arbeitet parteiübergreifend an einer übergeordneten Vision des Allgemeinwohls und setzt sich für die Akzeptanz und Verbreitung von Blockchain-Technologie und Kryptowährungen in den USA ein. Die Gründerin Perianne Boring betont die Bedeutung von Bitcoin und Kryptowährungen für die Zukunft der USA und warnt davor, dass die USA ihre technologische Vormachtstellung verlieren könnten, wenn sie die Blockchain nicht akzeptieren.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...