Morgan Stanley nun auch auf Bitcoin-Kurs

09.01.2021 11:53 204 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der massive Vorstoß von Michael Saylors MicroStrategy in den Bitcoin zahlt sich aus: Die Aktien schießen in die Höhe und auch Morgan Stanley investiert kräftig. Wie gestern bekannt wurde kauft das Unternehmen große Mengen der MicroStrategy Aktien. Laut einer Einreichung bei der Securities and Exchange Commission, die am 8. Januar veröffentlicht wurde, hat das US-amerikanische Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen Morgan Stanley 792.627 Aktien der Business Intelligence Firma MicroStrategy erworben. Durch diese Investition hält Morgan Stanley nun einen Anteil von 10,9% an der Firma, die in den letzten Monaten massiv in Bitcoin investiert hat. MicroStategy hatte im letzten Jahr immer wieder größere Investitionen in die führende Kryptowährung Bitcoin getätigt. Ende Dezember schlug MicroStrategy das letzte mal zu. Der Gründer und CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, gab Ende Dezember den neuesten Bitcoin-Kauf bekannt. Das Unternehmen investierte weitere 650 Millionen USD in Bitcoin mit einem Durchschnittspreis von 21,925 USD.

Mit Stand vom 21. Dezember hatte die Firma somit insgesamt 70.470 Bitcoin gehortet, mehr als 0,335% der 21 Millionen Coins, die jemals existierten.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war der BTC-Bestand von MicroStrategy rund $2,85 Milliarden US Dollar wert. Im August unternahm MicroStrategy mutige Schritte in Richtung Krypto und machte Bitcoin zu seinem primären Reserve-Asset. Zu dieser Zeit sagte CEO Michael Saylor über die Entscheidung der Firma:

"Dies ist weder eine Spekulation, noch eine Absicherung. Es ist eine bewusste Unternehmensstrategie, den Bitcoin-Standard zu übernehmen.

"
Erst vor wenigen Wochen kündigte MicroStrategy eine Wertpapieremission im Wert von 400 Millionen Dollar an, mit dem erklärten Ziel, Mittel für den Kauf von mehr Bitcoin zu beschaffen. Somit zählt auch Morgan Stanley zu den institutionellen Anlegern, die sich im letzten Jahr deutlich für Krypto-Assets erwärmt haben. Wie bereits aus einem Bericht von J.P. Morgan im November hervorging, spielen Institutionen in der jüngsten Bitcoin Entwicklung eine entscheidende Rolle.

In diesem Bericht heißt es:
„Steigendes Interesse von Unternehmen für Bitcoin und insbesondere die Unterstützung von Paypal vor einigen Wochen, scheinen die zunehmende Nachfrage nach Bitcoin zu propagieren.“
Der Bitcoin-Preis hat in den letzten 12 Monaten erstaunliche 400% zugelegt und ist inzwischen 200% über dem langjährigen Allzeithoch aus Dezember 2017.  Viele haben den jüngsten Anstieg von Bitcoin diesem institutionellen Aufschwung in 2020 zugeschrieben, im Vergleich zum FOMO (fear of missing out), der so entscheidend für die Höchststände von BTC im Jahr 2017 war. Die Unterstützung von Zahlungsriesen wie PayPal oder Square waren hier wohl entscheidend für diese zunehmende Akzeptanz. Bild via Pixabay/ Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das US-amerikanische Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen Morgan Stanley hat 792.627 Aktien des Business Intelligence Unternehmens MicroStrategy erworben, das in den letzten Monaten massiv in Bitcoin investiert hat. Morgan Stanley hält nun einen Anteil von 10,9% an MicroStrategy.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...