Leaked Citibank-Bericht: Bitcoin könnte bis Ende 2021 auf 300.000 US-Dollar steigen!

19.11.2020 11:41 235 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Beim Bankenriesen Citibank sind Informationen durchgesickert, die eine unglaubliche Wachstumsprognose von Bitcoin prognostizieren. Demnach hat Bitcoin bis Ende 2021 eine mögliche Vervielfachung vor sich, die ab Dato dem Faktor 16 betrüge!  Bitcoin ist in den letzten Wochen explodiert und konnte seit Anfang 2020 bereits um über 140% zulegen. BTCs Preis ist diese Woche auf über 18.000 US-Dollar pro Coin gestiegen, was zwar bei vielen Bitcoin-Anhängern Jubel ausgelöst hat, doch gleichzeitig auch den ein oder anderen „alten Hasen“ im Markt, an die Bitcoin-Blase von Ende 2017 erinnert. – Wichtigster Unterschied dazu:

Der aktuelle Bullrun geschieht ohne den damaligen ICO-Wahn!

Ein durchgesickerter Bericht des Wall Street-Riesen Citibank hat nun ans Licht gebracht, dass ein leitender Analyst des Unternehmens der Ansicht ist, Bitcoin könne bis Dezember 2021 möglicherweise einen Höchststand von 318.000 US-Dollar erreichen, was in diesem Bericht als "Gold des 21. Jahrhunderts" bezeichnet wurde. "Die gesamte Existenz von Bitcoin ist geprägt von unvorstellbaren Rallyes, gefolgt von schmerzhaften Korrekturen, einem Muster, das einen langfristigen Trend aufrechterhält", schrieb Citibanks globaler Leiter von CitiFX Technicals, Tom Fitzpatrick, in einer internen Mitteilung an institutionelle Kunden, welche vor einigen Tagen via Twitter geleaked wurde. Der Tweet deutet auf ein Diagramm hin, das die beiden vergangenen Bitcoin-Bullruns, sowie die aktuelle Rallye aufzeigt und deutet darauf hin, dass die derzeitige Phase  "möglicherweise im Dezember 2021 ihren Höhepunkt am oberen Ende des Kanals erreichen könnte, was auf eine Bewegung von bis zu 318.000 USD [pro Bitcoin] hindeutet". "Die Zeit wird zeigen, ob wir am Ende solch hohe Niveaus sehen werden, aber die historischen Ereignisse und die aktuelle Preisbewegung, deuten eindeutig auf das Potenzial für einen größeren Anstieg in den nächsten 12 bis 24 Monaten hin.", so weiter in besagtem Bericht. In einer separaten Notiz, die diese Woche von der Citibank veröffentlicht wurde, wird besprochen, wie die Einführung des Coronavirus-Impfstoffes und die lockere Geldpolitik der USA den US-Dollar in 2021 belasten wird. "Wenn realisierbare, weit verbreitete Impfstoffe auf den Markt kommen, glauben wir, dass dies den nächsten Abschnitt des erwarteten strukturellen USD-Abwärtstrends katalysieren wird", schrieb Citibank diesen Berichten zufolge. "Angesichts dieser Situation besteht die Möglichkeit, dass die Verluste des Dollars vorhersehbar sind und er im Jahr 2021 möglicherweise um bis zu 20% fallen wird." Die diesjährige Rallye von Bitcoin wird durch das anhaltende Interesse und die Unterstützung einer Vielzahl namhafter Investoren und Unternehmen angeheizt, von denen viele Bitcoin als aufstrebende Absicherung gegen eine sich abzeichnende Inflationswelle ansehen. "Der Beginn des nächsten großen Krypto-Bullen-Laufs steht möglicherweise vor der Tür", sagte Paolo Ardoino, Chief Technology Officer der Kryptobörse Bitfinex"Wir sehen Bitcoin-Preise, die seit Jahren nicht mehr erreicht wurden. Dieses Mal bringt institutionelles Geld die Gewinne von Bitcoin ein." Bild@Flickr / Lizenz   ///  Bild@Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Laut einem durchgesickerten Bericht der Citibank könnte Bitcoin bis Ende 2021 einen Höchststand von 318.000 US-Dollar erreichen. Dies wird auf das Potenzial für einen größeren Anstieg in den nächsten 12 bis 24 Monaten und die schwache Geldpolitik des US-Dollars zurückgeführt.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...