Krypto-Analyst Thomas Kralow: Er verkauft alles, um Bitcoin zu kaufen

01.09.2023 09:43 2305 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

In einem aktuellen Video machte der hoch angesehene Händler, Pädagoge und Kryptowährungsanalyst Thomas Kralow eine bedeutende Ankündigung. Er gab seine Entscheidung bekannt, einen erheblichen Teil seines Vermögens zu liquidieren, um diese Mittel in Bitcoin umzuleiten. Kralow führt die Zuschauer durch den Denkprozess hinter diesem strategischen Schritt und betont, dass es sich nicht um ein kurzfristiges Handelsmanöver handelt, sondern um eine langfristige Verpflichtung, die auf einer sorgfältigen Finanzanalyse basiert.

Kralow spricht über seine frühere Anlagestrategie und erklärt, dass er immer einen erheblichen Anteil an Bitcoin gehalten habe, obwohl dieser nie mehr als die Hälfte seines gesamten Nettovermögens ausgemacht habe. Jetzt geht er jedoch mutiger vor und beschließt, seine Kryptowährungsbestände auf beachtliche 85–90% seines gesamten Nettovermögens zu erhöhen. Um diese beträchtliche Investition zu ermöglichen, hat er sogar beschlossen, seinen 2019er Porsche GT3 RS zum Verkauf anzubieten, mit der Absicht, den Erlös in Bitcoin zu investieren.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Im Mittelpunkt von Kralows Entscheidung steht seine Wahrnehmung monumentaler Veränderungen innerhalb des bestehenden Finanzökosystems. Zu diesen Veränderungen gehören eine zunehmende Abkehr vom US-Dollar und Bedenken hinsichtlich einer steigenden Inflation. Kralow äußert Skepsis hinsichtlich der Zuverlässigkeit herkömmlicher Finanzindikatoren und geht davon aus, dass Bitcoin und Ethereum in diesen unsicheren Zeiten die zuverlässigsten Vermögenswerte darstellen, die es zu halten gilt. Er skizziert eine systematische Strategie, um schrittweise mehr Bitcoin zu erwerben, beginnend bei einem Preisniveau von 27.000 US-Dollar und möglicherweise bis hinunter zu 20.000 US-Dollar.

Kralow führt eine umfassende Vergleichsanalyse durch und vergleicht Bitcoin mit traditionellen Anlagemöglichkeiten wie Anleihen, Fiat-Währungen, Aktien und Immobilien. Sein Fazit ist eindeutig: Bitcoin übertrifft diese Alternativen in Bezug auf Rendite, Sicherheit und langfristige Rentabilität. Er unterstreicht die Widerstandsfähigkeit von Bitcoin, die durch ein umfangreiches Computernetzwerk gestützt wird, das es nahezu unempfindlich gegenüber Korruption oder Betriebsverlangsamungen macht.

Kralow ist besonders optimistisch, was die Zukunft von Bitcoin angeht. Er geht davon aus, dass Bitcoin im aktuellen Marktzyklus auf bemerkenswerte 300.000 US-Dollar steigen und in zukünftigen Zyklen möglicherweise sogar die erstaunliche 1 Million US-Dollar erreichen könnte. Er geht davon aus, dass die institutionelle Beteiligung als wesentlicher Katalysator für den Anstieg des Bitcoin-Preises dienen wird. Darüber hinaus hebt er die bevorstehende Einführung eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) hervor, der die Nachfrage und Beteiligung an der Kryptowährung weiter ankurbeln dürfte.

Trotz seiner überwiegend positiven Einstellung zu Bitcoin erkennt Kralow einen Risikofaktor von 1% an – die Möglichkeit, dass der Vermögenswert auf Null sinken könnte. Dennoch hält er dies angesichts der verlockenden potenziellen Vorteile, die Bitcoin in der sich ständig weiterentwickelnden Finanzlandschaft bietet, für ein kalkuliertes Risiko, das es wert ist, eingegangen zu werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entscheidung von Thomas Kralow, einen erheblichen Teil seines Vermögens in Bitcoin umzuschichten, seinen unerschütterlichen Glauben an das Potenzial der Kryptowährung unterstreicht. Seine Überzeugung basiert auf einer sorgfältigen Bewertung der sich verändernden Finanzlandschaft, in der Bitcoin inmitten sich verändernder wirtschaftlicher Paradigmen zu einem Leuchtturm für Stabilität und Wachstum wird. Mit diesem mutigen Schritt setzt Kralow ein zum Nachdenken anregendes Beispiel für andere, die sich in der komplexen Welt der Investitionen und Kryptowährungen zurechtfinden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Thomas Kralow, ein angesehener Händler und Kryptowährungsanalyst, kündigte an, einen Großteil seines Vermögens in Bitcoin zu investieren und seinen Porsche GT3 RS zu verkaufen. Er sieht Bitcoin als stabilen Wert in einer sich verändernden Finanzlandschaft und erwartet langfristig hohe Renditen trotz eines minimalen Risikos.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung