Großer Aufschwung für Bitcoin kommt aus genau diesen 4 Gründen!

06.09.2020 10:55 301 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Bitcoin hat in den letzten Tagen eine starke Korrektur um ca 2000$ erfahren, es gibt allerdings 4 starke Anzeichen dafür dass es kurzfristig wieder stark nach oben geht. An den lokalen Tiefstständen wurde die führende Kryptowährung bei $9.800 gehandelt. Gegenwärtig wird BTC für 10.100 $ gehandelt, da Käufer wieder eingestiegen sind. Futures im Wert von Millionen von Dollar wurden in den letzten Tagen liquidiert. Es wird berichtet , dass in den letzten zwei Tagen Longpositionen im Wert von 350 Millionen Dollar allein auf Binance liquidiert wurden. Bitcoin liegt rund 2.000 Dollar unter seinem lokalen Höchststand von 12.000 Dollar und 2.500 Dollar unter dem seit einigen Wochen erreichten Jahreshöchststand. Analysten bleiben hinsichtlich der mittel- und langfristigen Aussichten der führenden Kryptowährung jedoch trotzdem optimistisch. Kurzfristig gibt es Anzeichen dafür, dass Bitcoin kurz davor ist, große Sprünge zu machen.

Der Bitcoin-Preis ist bereit für einen Aufschwung

Ein Analyst teilte auf Twitter vier Gründe die zeigen, dass Bitcoin kurz vor einem erneuten Aufschwung steht:
  • Bitcoin hat eine vierstündige bullische Divergenz gebildet, da der Vermögenswert eine hohe zeitliche Unterstützung erreicht.
  • Es gibt eine bullische Divergenz bei einer Reihe von Altcoins.
  • Eine Reihe von "goldenen Taschen" haben sich gebildet, was darauf hindeutet, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen einen gesunden Retracement-Punkt erreicht haben.
  • Die BTC-Dominanz hat einen wichtigen Widerstandsgrad erreicht.

BTC bleibt langfristig gesehen bullisch

Selbst wenn ein Aufschwung bei den aktuellen Preisen nicht nachhaltig ist, bleibt der Makroausblick von Bitcoin laut Analysten optimistisch. Ein Händler teilte sich das untenstehende Diagramm, das zeigt, dass Bitcoin von einer entscheidenden Makroebene abgeprallt ist, ein Zeichen dafür, dass der Aufwärtstrend intakt bleibt:
"Der $BTC-Finanzierungs- und Prämienindex erreichte gestern den niedrigsten Stand seit dem 19. März... Außer dass wir dieses Mal ein mehrjähriges S/R-Niveau erneut testen, mit einem bestätigten Aufwärtstrend bei MS bis hinauf zum Monats-Chart..."
Auch die Fundamentaldaten des BTC bleiben weiterhin optimistisch, was darauf hindeutet, dass der Vermögenswert Spielraum für eine Erholung hat. Raoul Pal, CEO von Real Vision, kommentierte dies:
"Die meisten Menschen verstehen letzteres nicht, aber einfach ausgedrückt: Powell hat gezeigt, dass es eine NULL-Toleranz gegenüber einer Deflation gibt, also werden sie ALLES tun, um sie zu stoppen, und das ist gut für die beiden härtesten Anlagen - Gold und Bitcoin. Powell WÜNSCHT Inflation. Ich glaube nicht, dass er eine echte "demand push inflation" bekommt, aber er wird eine Fiat-Abwertung bekommen, in Verbindung mit den anderen Zentralbanken, die alle auf der gleichen Mission sind".
Bitcoin könnte kurzfristig weitere Schwächen sehen, aber die meisten Analysten bleiben optimistisch, was den langfristigen Trend des BTC betrifft. Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Bitcoin hat in den letzten Tagen eine starke Korrektur erfahren, aber es gibt vier Anzeichen für eine baldige Erholung. Analysten bleiben optimistisch hinsichtlich der langfristigen Aussichten der Kryptowährung.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...