Bitcoin Futures

Bitcoin Futures

Einführung in Bitcoin Futures

Wenn du dich im Bereich Kryptowährungen und Blockchain bewegst, wirst du sicherlich auf den Begriff Bitcoin Futures stoßen. Doch was versteckt sich eigentlich dahinter?

Was sind Bitcoin Futures?

Futures sind in der Finanzwelt keine Neuheit und beziehen sich generell auf Termingeschäfte. Bitcoin Futures rücken Bitcoin in diesen Kontext und sie ermöglichen es Anlegern, auf den zukünftigen Bitcoin-Preis zu spekulieren.

Wie funktionieren Bitcoin Futures?

Genau wie andere Futures handelt es sich bei Bitcoin Futures um einen Vertrag zwischen zwei Parteien. Dieser Vertrag regelt den Kauf- und Verkaufspreis von Bitcoin zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft. Man könnte also sagen, Bitcoin Futures sind wie Wetten auf den künftigen Wert von Bitcoin.

Wo werden Bitcoin Futures gehandelt?

Bitcoin Futures werden an verschiedenen Börsen angeboten, darunter die Chicago Mercantile Exchange (CME) und die Chicago Board of Options Exchange (CBOE). InvestorInnen benötigen allerdings Zugang zu diesen Börsen, um an der Bitcoin-Futures Handelsaktivität teilnehmen zu können.

Warum sind Bitcoin Futures wichtig?

Bitcoin Futures haben das Potential, die Art und Weise wie in Bitcoin investiert wird, zu verändern. Sie können mehr Stabilität und Sicherheit für Investoren bieten, da sie die Möglichkeit haben, sich gegen Preisschwankungen abzusichern. Bitcoin Futures können auch dazu beitragen, die breite Akzeptanz von Bitcoin zu erhöhen, indem sie mehr konventionelle Investoren in den Bitcoin-Markt ziehen.

Blogbeiträge mit dem Begriff: Bitcoin Futures
profunds-startet-den-ersten-bitcoin-strategy-mutual-fund

ProFunds startet den ersten Bitcoin Strategy Mutual Fund

Die Vermögensverwaltungsgesellschaft ProFunds hat "den ersten US-Investmentfonds aufgelegt, der die Bitcoin-Performance vor Abzug der Kosten widerspiegelt". Der neue Bitcoin Strategy ProFund...