El Salvador plant die Gründung einer Bitcoin-Stadt

22.11.2021 11:57 1934 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • El Salvador beabsichtigt, eine Bitcoin-Stadt zu errichten, die vollständig durch den Handel und die Nutzung von Bitcoin finanziert wird.
  • Die Stadt soll in der Nähe des Conchagua-Vulkans entstehen, um geothermische Energie für Bitcoin-Mining zu nutzen.
  • Die Infrastruktur der geplanten Bitcoin-Stadt wird auf einer kreisförmigen Stadtplanung basieren, wobei Bitcoin im Zentrum der wirtschaftlichen Aktivitäten steht.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

El Salvador plant den Bau einer "Bitcoin-Stadt" in der Nähe eines Vulkans, die durch die Kryptowährung finanziert werden soll. El Salvador, das erste Land der Welt, das im September Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat, plant den Bau der weltweit ersten "Bitcoin City", einer ganzen Stadt, die durch Bitcoin-Anleihen finanziert und mit geothermischer Energie von einem der vielen Vulkane des Landes versorgt werden soll, wie auf der offiziellen Twitter-Seite des Präsidenten von El Salvador zu lesen ist.

Die Stadt wird über Wohn- und Gewerbegebiete, Dienstleistungen, Unterhaltungsangebote, Restaurants und einen Flughafen verfügen und in der Nähe des Vulkans Conchagua im Südosten El Salvadors errichtet werden. Der Bau wird 2022 beginnen, und die Stadt wird mit Ausnahme der Mehrwertsteuer keine Steuern erheben. Die Hälfte der erhobenen Mehrwertsteuer würde zur Finanzierung der für den Bau der Stadt ausgegebenen Anleihen verwendet, die andere Hälfte für Dienstleistungen wie die Müllabfuhr, sagte Bukele und schätzte, dass die öffentliche Infrastruktur rund 300.000 Bitcoins kosten würde. Bukele sagte, Bitcoin City werde kreisförmig sein, mit einem Flughafen, Wohn- und Gewerbegebieten und einem zentralen Platz, der aus der Luft wie ein Bitcoin-Symbol aussieht. Unabhängig davon plant El Salvador, über eine "Bitcoin-Anleihe" in Partnerschaft mit Blockstream, einem Infrastrukturunternehmen für digitale Vermögenswerte, rund 1 Mrd. USD aufzubringen. Die Hälfte der Mittel soll für den Kauf von Bitcoin verwendet werden, während die anderen 500 Millionen Dollar in die Energie- und Bitcoin-Mining-Infrastruktur fließen sollen, so die Regierung. Mining ist der energieintensive Prozess der Schaffung neuer Bitcoins durch das Lösen kryptografischer Rätsel. El Salvador plant, die geothermische Energie des Vulkans für diesen Prozess zu nutzen. In der Zwischenzeit ist Bitcoin um etwa 16% von seinem Rekordhoch von 68.990,90 USD gefallen, das er Anfang des Monats erreicht hatte, aber er ist in diesem Jahr immer noch um mehr als 90% gestiegen.

Shiba Inu wird in AMC Theatres akzeptiert

AMC Theatres wird in 60-120 Tagen Shiba Inu (SHIB) als Zahlungsmittel über BitPay Wallets akzeptieren, sagte AMC CEO Adam Aron am Dienstag. Laut Arons Tweet fügt der Kryptowährungs-Zahlungsabwickler BitPay Shiba Inu "speziell" hinzu, damit AMC die von Memes inspirierte Kryptowährung für Online-Zahlungen von Kinokarten und Konzessionen akzeptieren kann. Aron hatte bereits Ende Oktober eine Twitter-Umfrage gepostet, in der er fragte, ob das Unternehmen Shiba Inu-Zahlungen akzeptieren sollte, und 81,4 Prozent der Menschen stimmten mit "Ja". Dies löste dann den nächsten Schritt aus. Shiba Inu ist die zweite berühmte Meme-Coin nach Dogecoin. Der digitale Token hat im vergangenen Monat ein neues Allzeithoch erreicht, als der Preis bei 0,00008456 US-Dollar lag. Obwohl der Preis durch eine Online-Petition ausgelöst wurde, erlebte die Meme-Coin in der Folge eine massive Preis-Rally. SHIB und seine Investoren hatten die Zeit des Jahres, als der digitale Token seinen einheimischen Konkurrenten überholte und in die Top-10-Liste der Kryptowährungen aufstieg.   Bild@ Pixabay / Lizenz


FAQ zur geplanten Bitcoin-Stadt in El Salvador

Was ist die Bitcoin-Stadt in El Salvador?

Die Bitcoin-Stadt ist ein ehrgeiziges Projekt von El Salvadors Präsident Nayib Bukele, eine Stadt zu errichten, die vollständig durch Bitcoin finanziert und betrieben wird.

Welche Infrastrukturen sind geplant für die Bitcoin-Stadt?

Geplante Infrastrukturen umfassen Wohngebiete, Einkaufszentren, Restaurants, einen Flughafen und erneuerbare Energiesysteme wie eine Geothermieanlage.

Wie wird die Bitcoin-Stadt finanziert?

Die Stadt wird über den Verkauf von Bitcoin-Obligationen und die Nutzung von Bitcoin als primäre Währung finanziert.

Wie steht die Bevölkerung El Salvadors zur Bitcoin-Stadt?

Die Ansichten variieren, aber es hat bereits Proteste gegen die zunehmende Akzeptanz und den Einsatz von Bitcoin im Land gegeben.

Wie wird die Bitcoin-Stadt die Wirtschaft von El Salvador beeinflussen?

Das Projekt könnte Investitionen anziehen und Arbeitsplätze schaffen, jedoch hängt vieles von der Akzeptanz und Stabilität von Bitcoin als Währung ab.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

El Salvador plant den Bau einer Bitcoin-Stadt, die durch Bitcoin-Anleihen finanziert werden soll. Die Stadt wird geothermische Energie von einem Vulkan nutzen und umfasst Wohn- und Gewerbegebiete, Dienstleistungen, Restaurants und einen Flughafen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die rechtlichen Aspekte der Verwendung von Bitcoin in El Salvador, da das Land Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt hat.
  2. Erfahren Sie mehr über die Infrastruktur und Technologie, die für den Betrieb einer Bitcoin-Stadt erforderlich sind.
  3. Betrachten Sie die möglichen Auswirkungen einer Bitcoin-Stadt auf die globale Wirtschaft und den Kryptowährungsmarkt.
  4. Sehen Sie sich die Risiken und Vorteile an, die mit der Gründung einer Bitcoin-Stadt verbunden sind.
  5. Verfolgen Sie die neuesten Nachrichten und Entwicklungen zu diesem Thema, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.