El Salvador: Das erste Land, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführt

09.06.2021 13:36 215 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

El Salvador wird das erste Land sein, das die digitale Währung formell einführt, sobald Präsident Nayib Bukele das Gesetz unterzeichnet. Präsident Bukele stellte das "Bitcoin-Gesetz" am Dienstagabend im Kongress von El Salvador vor, bevor er seinen Twitter-Followern verkündete, dass 62 von 84 Gesetzgebern in El Salvadors mächtigster politischer Instanz zugestimmt hatten, die erste Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel anzunehmen.

Bukele, der auf diesen Schritt drängte, hatte Stunden zuvor die Gesetzgebung an den Kongress des Landes geschickt. Die Gesetzgebung besagt: "Der Zweck dieses Gesetzes ist es, Bitcoin als uneingeschränktes gesetzliches Zahlungsmittel mit befreiender Kraft zu regeln, unbegrenzt in jeder Transaktion und zu jedem Titel, den öffentliche oder private natürliche oder juristische Personen ausführen müssen." Das Land wird mit dem Bitcoin-Zahlungsunternehmen Strike zusammenarbeiten und das Lightning Network von Bitcoin nutzen, um die Transaktionskosten zu senken. Als er das Gesetz ankündigte, stellte Bukele fest, dass 70 % der Bevölkerung von El Salvador kein Bankkonto haben und in der informellen Wirtschaft arbeiten. Der Gesetzentwurf kommentierte auch, wie eine digitale Währung mit festem Angebot "die negativen Auswirkungen der Zentralbanken abmildern könnte". Bukele sagte, er hoffe, dass Bitcoin "das Leben und die Zukunft von Millionen verbessern wird". Der Schritt von Bukele, das Gesetz dem Kongress vorzulegen, kommt, nachdem er letzte Woche bekannt gegeben hat, dass El Salvador eine Partnerschaft mit dem Digital Wallet-Unternehmen Strike eingegangen ist, um die moderne Finanzinfrastruktur des Landes mit Hilfe der Bitcoin-Technologie aufzubauen. El Salvadors Schritt, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zu übernehmen, wurde als eines der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte von Bitcoin beschrieben. Obwohl das Land ein BIP von nur 27 Milliarden US-Dollar hat, ist es möglich, dass die Nachricht ein Katalysator für die weitere Verbreitung auf nationaler Ebene sein könnte.   Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Wissenswertes über El Salvador und die Bitcoin-Handhabung

Warum hat El Salvador Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt?

El Salvador führt Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel ein, um finanzielle Inklusion, Investitionen, Tourismus, Innovation und wirtschaftliche Entwicklung zu fördern.

Was bedeutet es, dass Bitcoin in El Salvador ein "gesetzliches Zahlungsmittel" ist?

Als gesetzliches Zahlungsmittel, werden alle Preise nun auch in Bitcoin angegeben, das Bezahlen mit Bitcoin ist überall möglich, wo es technisch umsetzbar ist und Steuern können auch in Bitcoin bezahlt werden.

Wie reagierte die internationale Gemeinschaft auf diesen Schritt?

Die Reaktionen waren gemischt. Einige begrüßten den Schritt und sahen darin einen Meilenstein für die Akzeptanz von Kryptowährungen. Kritiker hingegen warnten vor Risiken im Zusammenhang mit der Volatilität von Bitcoin.

Welche Auswirkungen hat diese Entscheidung auf die Bevölkerung von El Salvador?

Die Bevölkerung von El Salvador hat nun eine weitere Option für Zahlungen und kann potenziell von der Wertsteigerung des Bitcoin profitieren. Allerdings müssen auch sie das Risiko der hohen Volatilität tragen.

Könnte dies zu einer breiteren Akzeptanz von Bitcoin in anderen Ländern führen?

Obwohl dies möglich ist, bleibt die Frage offen, ob andere Länder diesem Beispiel folgen werden. Die Auswirkungen auf El Salvador und den Rest der Welt durch diese Maßnahme bleiben abzuwarten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

El Salvador wird das erste Land sein, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführt, nachdem der Präsident das entsprechende Gesetz vorlegt und eine Parlamentsmehrheit dafür gewonnen hat. Das Land wird mit dem Zahlungsunternehmen Strike und dem Lightning Network von Bitcoin zusammenarbeiten, um Transaktionskosten zu senken und die Finanzinfrastruktur zu verbessern.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...