EILMELDUNG: Bitcoins größtes Online-Magazin CCN stellt Arbeit ein, wegen Google Update

10.06.2019 22:12 616 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Das derzeit größte Online-Magazin im Bitcoin-Sektor, CCN, hat heute angekündigt, seine Arbeit einzustellen. Der Gründer des Magazins benennt ein "dystopisches" Update des Google-Algorithmus als Ursache dafür. Das laut Similarweb.com mit monatlich über 8,5 Millionen Besuchen aktuell größte Krypto-Magazin weltweit, hat heute am 10 Juni angekündigt, seine Arbeit einzustellen und den Blog vollständig aufzulösen. In einem langen emotionalen Abschiedsartikel begründet der Direktor und Gründer der Zeitschrift, Jonas Borchgrevink, seine Entscheidung mit dem jüngsten Google Core Update, welches zu einem Einbruch der Leserzahlen geführt habe.

Im Artikel werden Daten von Sistrix.com zitiert, nach denen der Blog von einem auf den anderen Tag 71% seines Traffics von mobilen Geräten verloren habe. Borchgrevink betont, dass die Nutzerzahlen in der Vergangenheit zwar zeitweise sehr viel niedriger lagen, dies allerdings auch mit einem sehr viel kleineren Team zusammen hing. Heute zähle das Krypto-Magazin CCN mehr als 60 Mitarbeiter, deren Finanzierung direkt mit dem Traffic zusammen lägen. Deshalb habe sich der Gründer nun zu dem drastischen Schritt entschieden, mit seinem Team zu HVY.com überzuwandern, einer Nachrichten-Plattform für unabhängigen Journalismus.

CCN wittert Absicht von Google

Der Artikel betont, dass sich Traffic nicht einfach in Luft auflöse, sondern wahrscheinlich von Google bewusst verlagert zu anderen Medien verlagert wurde. So leiden nicht nur Krypto-Medien wie CCN (-53,1%), CoinTelegraph (-21.

1%), CoinDesk (-34.6%) und auch der Coin Kurier am plötzlichen Trafficschwund, sondern auch allgemein konservative Medien wie etwa The Daily Mail aus Großbritannien verzeichneten am 3. Juni über Nacht einen drastischen Lesereinbruch. Profitieren konnten stattdessen linksliberale Zeitungen wie etwa der britische Mirror mit einem plötzlichen Zuwachs von 54%. CCN startete vor sechs Jahren mit dem Namen CryptoCoinNews und erlebte seitdem praktisch gemeinsam mit dem Bitcoin-Preis ein explosives Wachstum.

Die Abhängigkeit des Suchmaschinen-Giganten Google habe dieser Erfolgsgeschichte nun aber ein jähes Ende bereitet. Der Artikel endet mit einem Appell für unter anderem staatliche Regulation von Google. Es könne nicht sein, dass ein privates Unternehmen auf globaler Ebene die Entscheidung treffen kann, welche Medien gelesen sollen werden und welche nicht. Wenn wir nicht wollen, dass unsere Demokratie zu einer Googlémocracy verkommt, müsse rasch gehandelt werden, so Borchgrevink. Wie bewertest Du Googles quasi-Monopolstellung unter Suchmaschinen? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das größte Online-Magazin im Bitcoin-Sektor, CCN, gibt bekannt, dass es seine Arbeit einstellen wird, da ein Algorithmus-Update von Google zu einem massiven Einbruch der Leserzahlen geführt hat. Der Gründer des Magazins vermutet eine bewusste Verlagerung des Traffics von Google auf andere Medien und fordert staatliche Regulierung, um die Monopolstellung von Google einzuschränken.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...