Die Geschichte hinter Dogecoin: "Alles begann als Witz"

21.02.2019 19:07 413 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Beim neuen Podcast von Bitcoin.com wird die Gründungsgeschichte hinter Dogecoin thematisiert. Was kann der Coin, warum wurde er geschaffen und ist er wirklich nur ein Witz? Dogecoin begann mehr als Meme denn als ernst zu nehmendes Projekt. Der Coin hält sich aber dennoch wacker vor an anderen bekannten Projekten wie Qtum, Basic Attention Token und OmiseGo. Aktuell liegt er laut CoinMarketCap auf Platz 25. Eine Währung, die auf einer Meme beruht, das einen die Stirne runzelnden Hund darstellt, hat durch den erfolgreichen Aufbau einer begeisterten Fangemeinde tatsächlich eine große Zahl von Investoren auf sich ziehen können. Im neuen Podcast von Bitcoin.com diskutieren die Bitcoin-Enthusiasten Blake Moore und Matt Aaron über Dogecoins Entstehungsgeschichte. Jackson Palmer, der Gründer von Dogecoin, hatte demnach offenbar aus Spaß die populäre Doge-Meme auf einen Coin gephotoshopt und das Bild bei Twitter geteilt.

Das Bild ging viral. Und so wurde die Idee für eine Spaß-Währung geboren. https://www.youtube.com/watch?v=teC6pKK8bPg

Welches Problem will Dogecoin lösen?

Vielleicht sollte die Frage auch eher heißen: Will Dogecoin ein Problem lösen? Wenn die Frage aber ernsthaft beantwortet werden soll, kann die Antwort darauf nur lauten, dass Dogecoin für Erheiterung in seiner Fangemeinde sorgen soll und das kann offenbar ausreichen.

Denn ein Projekt, dass als Witz begann, hält sich hartnäckig in den oberen Rängen der digitalen Währungen. Das berühmte Konterfei, das den Dogecoin ziert, beruht auf einem Meme, das seit 2010 durchs Netz geistert und einen japanischen Hund der Rasse Shiba Inu abbildet. Begeistert von dem Meme und belustigt von seinem Design, fingen zunächst vor allem Nutzer der sozialen Netzwerke Reddit und Twitter an, sich Dogecoin untereinander hin und her zu tauschen. In den Folgejahren wuchs die Fangemeinde so stark an, dass Dogecoin Anfang 2018 kurzzeitig sogar eine Markkapitalisierung von zwei Milliarden US-Dollar erreichte, dann aber im Februar desselben Jahres, zusammen mit fast allen anderen Coins, eine Talfahrt hinlegte. Abschreiben sollte man Dogecoin allerdings noch lange nicht, denn dem Enthusiasmus seiner mehr als 130.

000 Reddit Abonnenten, schien das keinen Abbruch getan zu haben. Im Gegenteil, die Fangemeinde wächst weiter an. Man könnte sich die Zähne an der Frage ausbeißen, weshalb Dogecoin so populär wurde. Eine befriedigende Antwort findet aber nur der, der sich selbst mal ein paar Stunden auf der entsprechenden Reddit-Plattform herumtreibt. Wer bei der Vielzahl von Memes nicht seine Geldbörse zückt, ist wohl einfach geizig.

Seit der Gründung des Trend-Coins haben noch viele andere Coins versucht in Dogecoins Fußstapfen zu treten. Da gäbe es den Pepecoin, den Trumpcoin und den Theresa May Coin. Keiner konnte so viele begeisterte Menschen für sich gewinnen, wie der Dogecoin. Ähnlich wie der Bitcoin, besitzt Dogecoin einfach Kultstatus und treue Fans, die ihr Geld nicht so schnell in Repliken stecken wollen, auch wenn die Technologie des Nachbaus auf den ersten Blick vielleicht besser anmutet. Könntest Du Dir vorstellen Dogecoin zu erwerben? Teile uns Deine Gedanken dazu in der Kommentarspalte mit! © Bild via Marco Verch, Flickr.comLizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Artikel beschäftigt sich mit der Gründungsgeschichte von Dogecoin, einer Kryptowährung, die ursprünglich als Witz begann, aber dennoch eine starke Fangemeinde und Investoren anzog. Es wird diskutiert, ob Dogecoin ein Problem lösen oder einfach nur Unterhaltung bieten soll.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...