Deutsche DZ Bank erweitert Angebot mit digitale Währungen

23.02.2023 11:04 363 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die DZ Bank, Deutschlands zweitgrößte Bank nach Vermögen, arbeitet mit dem Schweizer Technologieunternehmen Metaco zusammen, um seinen institutionellen Kunden digitale Vermögensverwaltungsdienste anzubieten. Die Bank hat sich aufgrund ihrer Skalierbarkeit und Sicherheitsfunktionen für die Custody-Plattform Harmonize von Metaco entschieden. Das Angebot zielt darauf ab, eine attraktive Lösung für Kunden bereitzustellen, die in digitale Währungen und dezentrale Finanzinstrumente investieren möchten. Metaco ist bekannt für die Zusammenarbeit mit wichtigen Akteuren in Deutschland, darunter die DekaBank, eine der größten deutschen Banken, und der türkische Autohersteller Togg. Die Infrastruktur für die DekaBank-Partnerschaft soll 2023 aufgebaut und 2024 freigegeben werden.

Craig Perrin, Chief Sales Officer bei Metaco, drückte die Begeisterung des Teams bei der Unterstützung der institutionellen Angebote der DZ Bank aus. Er erklärte, dass die Infrastruktur von Metaco speziell darauf ausgelegt ist, Institutionen zu unterstützen, die an der Digital Asset Economy teilnehmen, und das Unternehmen weiter als Marktführer in Deutschland zu etablieren. Nils Christopeit, ein leitender Angestellter der DZ Bank, sagte, dass die Zusammenarbeit mit Metaco es der Bank ermöglichen würde, eine dauerhafte und schnell wachsende Geschäftskooperation aufzubauen und die Anforderungen digitaler Währungen und dezentraler Finanzinstrumente zu erfüllen. Der Wechsel zur digitalen Vermögensverwaltung ist für die DZ Bank zwar bedeutsam, aber nicht die erste deutsche Bank, die solche Dienstleistungen anbietet. Die Deutsche Bank untersucht seit 2016 den Einsatz digitaler Vermögenswerte und der Blockchain-Technologie und plant Berichten zufolge die Einführung einer Plattform für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte.

Auch die Commerzbank hat 2017 eine Blockchain-Plattform für Machine-to-Machine-Zahlungen eingeführt. Der Schritt der DZ Bank erfolgt in einer Zeit, in der das institutionelle Interesse an digitalen Vermögenswerten steigt. Der Gesamtwert der von institutionellen Anlegern verwalteten digitalen Vermögenswerte (AUM) erreichte im Januar 2022 ein Rekordhoch von 79 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 3,3% gegenüber dem Vormonat entspricht. Das wachsende Interesse institutioneller Anleger an digitalen Vermögenswerten wird als Zeichen der Marktreife gewertet. Die Nutzung digitaler Vermögenswerte wird auch von Zentralbanken untersucht, darunter die deutsche Bundesbank, die das Potenzial eines digitalen Euro untersucht.

Auch die Europäische Zentralbank erwägt die Einführung eines digitalen Euro, mit einer Entscheidung wird Mitte 2023 gerechnet. Insgesamt unterstreicht die Zusammenarbeit der DZ Bank mit Metaco das wachsende Interesse und die Akzeptanz digitaler Assets durch institutionelle Investoren und Finanzinstitute. Es wird erwartet, dass der Schritt eine dauerhafte und schnell wachsende Geschäftskooperation schafft und eine attraktive Lösung für Kunden bietet, die in digitale Währungen und dezentrale Finanzinstrumente investieren möchten. Bildquelle: Pixabay

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

FAQ zum erweiterten Angebot der DZ Bank mit digitalen Währungen

Was bedeutet das erweiterte Angebot der DZ Bank mit digitalen Währungen?

Die DZ Bank hat ihr Angebot um digitale Währungsdienstleistungen erweitert. Zu diesen Dienstleistungen können das Handeln und Bewahren von digitalen Währungen gehören.

Welche digitalen Währungen bietet die DZ Bank an?

Die spezifischen digitalen Währungen variieren je nach aktuellem Markt und den verfügbaren Services der Bank.

Warum hat die DZ Bank beschlossen, digitale Währungen anzubieten?

Die DZ Bank hat erkannt, dass digitale Währungen ein wachsender Sektor im Finanzwesen sind und hat beschlossen, ihre Dienstleistungen entsprechend zu erweitern.

Wie sicher ist der Handel mit digitalen Währungen bei der DZ Bank?

Die DZ Bank legt großen Wert auf Sicherheit und nutzt fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der digitalen Assets ihrer Kunden.

Wie kann ich mit dem Handel von digitalen Währungen bei der DZ Bank beginnen?

Zu Beginn müssen Sie ein Konto bei der DZ Bank eröffnen. Danach können Sie den Kundenservice kontaktieren, um mehr über die spezifischen Schritte zum Handeln mit digitalen Währungen zu erfahren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die DZ Bank kooperiert mit dem Schweizer Technologieunternehmen Metaco, um ihren institutionellen Kunden digitale Vermögensverwaltungsdienste anzubieten. Das Angebot zielt darauf ab, eine attraktive Lösung für Kunden bereitzustellen, die in digitale Währungen und dezentrale Finanzinstrumente investieren möchten.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung