CEO von Microstrategy plant die Bitcoin 100 Jahre lang zu behalten

23.10.2020 14:18 267 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Michael Saylor, CEO von Microstrategy, verrät, dass er plant, die Bitcoin seines Unternehmens mehr als 100 Jahre lang zu halten. CEO Michael Saylor enthüllte kürzlich in einem Interview, dass die 425 Millionen Dollar Bitcoin-Investition von MicroStrategy Teil der 100-jährigen Unternehmensperspektive und der Strategie des Unternehmens war, den Bitcoin-Standard einzuführen. In dem Bestreben, sein Finanzsystem angesichts der jüngsten finanziellen Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Pandemie umzustrukturieren, investierte MicroStrategy in digitale Vermögenswerte als langfristige Wertaufbewahrung. Saylor sagte, dass die Entscheidung, eine so große Summe der Unternehmensbeteiligungen in Bitcoin zu investieren, aufgrund einer gegenseitigen Vereinbarung zwischen dem Vorstand, den Investoren, dem Wirtschaftsprüfer und den Führungskräften getroffen wurde: "Dies ist weder eine Spekulation noch eine Absicherung. Es ist eine bewusste Unternehmensstrategie, den Bitcoin-Standard zu übernehmen.

"
Der CEO ist der Ansicht, dass die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung nur noch stärker und schneller wird und definitiv für eine weitere Entwicklung bereit ist. Er beschrieb die Kryptowährung als einen Bienenstock kybernetischer Hornissen, die durch eine Mauer aus verschlüsselter Energie geschützt sind.

Bitcoin übertrumpft alles?

Saylor äußerte sich auch kritisch zu anderen Kryptowährungen und behauptete, Bitcoin sei nachgewiesen, während Ethereum mit seiner funktionalen Architektur noch nicht fertig sei. Der CEO von Microstrategy sagte, wenn man Bitcoin mit anderen Kryptos vergleicht, sei die Wahl offensichtlich. Es sind nicht nur Kryptos, die Bitcoin übertrumpft, laut Saylor übertrumpft es auch traditionelle Wertgegenstände wie Bargeld und Gold mit Leichtigkeit.

"Bitcoin, wenn es nicht hundertmal besser als Gold ist, dann ist es eine Million mal besser als Gold, und es gibt nichts, was dem nahe kommt.” Beim Vergleich von Bitcoin mit Gold nannte Saylor die Geschichte der Krypto-Vermögenswerte mit steigendem Wert, ihre Knappheit und ihr begrenztes Angebot sowie ihre Funktionalität in Bezug auf die Lagerung und den Transport von Reichtum als Merkmale, die Gold nicht erreichen könne. Nach Abwägung einer Vielzahl von Optionen mit einer 100-jährigen Perspektive entschied Saylor, dass Bitcoin die einzige Option sei. Steuern und Gebühren töten fast alle anderen Vermögenswerte, schloss er, und diejenigen, die nicht getötet werden, werden stattdessen zum Krüppel, weil sie von einem CEO, einer Regierung oder einem Land kontrolliert werden.   Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der CEO des Unternehmens Microstrategy, Michael Saylor, gab in einem Interview bekannt, dass er plane, die Bitcoin-Reserven seines Unternehmens mehr als 100 Jahre zu halten. Er erklärte, dass diese Entscheidung Teil der Unternehmensstrategie sei, den Bitcoin-Standard einzuführen, da Bitcoin laut Saylor stärker und schneller werde und andere Vermögenswerte wie Bargeld und Gold übertrumpfe.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...