CEO von Blockstream: Wir alle sind Satoshi

30.06.2020 09:32 210 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Wer ist Satoshi Nakamoto? Viele stellen sich diese Frage, die allerdings immer weniger wichtig zu sein scheint, wie auch der CEO von Blockstream meint. Adam Back, CEO von Blockstream wird bereits einige Male  nachgesagt, der Erfinder von Bitcoin (BTC), Satoshi Nakamoto zu sein. Dies hat Back dazu veranlasst, sich erneut darüber zu äußern. Back beschreibt sich selbst als Cypherpunk und Kryptograf. Er ist auch der Erfinder von Hashcash, der beim Bitcoin-Mining eingesetzt wird, und er kann einen Doktortitel in der Informatik vorweisen.

Aufgrund seines Fachwissens und seiner Erfahrung mit Kryptographie gehört er zu einer kleinen Gruppe von Kandidaten, die Satoshi kennen und sogar selbst sein könnten. Eine 40-minütigen YouTube-Dokumentation über die mögliche Identität von Satoshi Nakamoto veranlasste den Twitter-Nutzer @ggmesh zu der Behauptung, dass Adam Back dahintersteckt. "Da ich glaube, dass du Satoshi bist, werde ich leicht und mit maximalem Respekt vorgehen." „Es ist unvorstellbar, dass ein Mann mit deinem Hintergrund Bitcoin so viele Jahre lang ignoriert hätte (während einer akademischen Pause von 2005-10, als du in eine Steueroase gezogen bist). Es sei denn, du bist sein Schöpfer.

" @ggmesh schrieb weiter: "Der Fehler, der zur Aufdeckung der geschürften Coins von Satoshi führte, muss ein schrecklicher Schock gewesen sein (zu diesem Zeitpunkt bist du wieder dem BCT-Forum beigetreten). Dies erklärt dein oft geäußertes Interesse daran, Bitcoin Datenschutzfunktionen hinzuzufügen. Diese Coins werden sich eines Tages bewegen. Und du hast sie verdient!" Adam Back bestritt diese  Behauptung allerdings über die sozialen Medien mit einem einfachen: “Nicht ich.” "Alle glaubwürdigen Kandidaten haben nachdrücklich gesagt, dass sie nicht Satoshi sind, seltsame Prätendenten sind nicht glaubwürdig.

Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren, effektiv gibt es keinen Satoshi - wir müssen für uns selbst denken. Das ist gut, das Verlassen war eines der klügsten Dinge, die er getan hat." Ein anderer Twitter-Nutzer antwortete Back und sagte, dass er denkt, dass Hal Finney oder Nick Szabo Satoshi Nakamoto sein könnten. Doch auch dafür hatte Back eine Antwort parat. "FWIW sagten beide, dass sie es auch nicht waren.

Wir werden es nie erfahren - viele Cypherpunks hatten keinen Social-Media-Fußabdruck und keine Posts. Wahrscheinlich ein digitaler Geist, der das Nym verbrannt hat, um sicher zu gehen. Bitcoin ist besser als dezentrale digitale Ware ohne Gründer. Wir sind alle Satoshi.” Wieder ein anderer Twitter-Nutze stimmte dem Thread von Back zu und antwortete mit: “Vermächtnis ist wichtig”.

Back wünscht sich von der Krypto-Community, dass sich diese auf die Zukunft des Kryptowährungsraums anstatt auf die Frage konzentriert: wer Satoshi ist. "Ich stimme dieser Aussage zu. Credit ist irrelevant, Ergebnis ist auch das, was zählt.” Viele sind sich einig, dass, je mehr die Krypto-Community wächst, es immer unwichtiger ist, wer hinter Satoshi Nakamoto steckt. ©Bild via PixabayLizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der CEO von Blockstream, Adam Back, wurde erneut als möglicher Satoshi Nakamoto, der Erfinder von Bitcoin, genannt. Back bestritt jedoch die Behauptung und betonte, dass es wahrscheinlich nie herausgefunden werden wird, wer Satoshi ist, und dass es wichtiger ist, sich auf die Zukunft des Kryptowährungsraums zu konzentrieren.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...