Cardano (ADA) steigt in diesem Jahr schon um mehr als 400%

15.02.2021 09:36 282 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die Kurssteigerung von Cardano (ADA) reflektiert das wachsende Vertrauen in seine langfristige technologische Roadmap.
  • Partnerschaften und Projekte, die auf Cardano aufbauen, treiben die Nachfrage und somit den Preis nach oben.
  • Positive Marktstimmung und zunehmendes Interesse institutioneller Investoren könnten den Anstieg weiter befeuern.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Dank sehr spannender Neuerungen ist Cardano (ADA) in diesem Jahr bereits um mehr als 400% und im vergangenen Monat um mehr als 100% gestiegen. Damit war ADA kurzzeitig die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und liefert sich jetzt mit Ripples XRP ein Kopf-an-Kopf Rennen. Der Markt reagiert hier auf das potenzielle Wachstum der User für Cardano ADA, was den Altcoin zum viertgrößten Kryptoasset nach Marktkapitalisierung ansteigen hat lassen. Aber natürlich hat dieser phänomenale Anstieg auch viele wichtige Hintergründe was die Entwicklung von Cardano betrifft.

Update auf Goguen

Diese kürzlichen Anstieg sind natürlich nicht nur rein spekulativ, sondern haben durchaus fundamentale Hintergründe: Vom Entwicklungsteam IOHK ist vor allem ein langersehntes Release angekündigt worden.

Das Update Goguen wurde angekündigt und auch die Einführung bekanntgegeben. Dieses Update wird jetzt das aktuell laufende Shelley Protokoll ersetzen. Das interessante bei Goguen ist, dass es sich nicht mehr auf das öffentliche Testnetz beschränkt, sondern der gesamten Cardano Blockchain umfassende Smart-Contract Funktionen bringt.

Somit verwandelt es ADA zu einer Blockchain für DeFi Anwendungen und wird einer der größten Konkurrenten zu Ethereum im Bereich der dezentralen Finanzen aber auch generell im Bezug auf Smart Contracts. Außerdem hat IOHK angekündigt, dass das Entwicklungsteam die Kontrolle über neu erstellte Blöcke aufgeben wird, was komplett auf Goguen übergehen wird.

Fokus auf Adoption von Entwicklungsländer

Charles Hoskinson betonte die Wichtigkeit von Entwicklungsländern wie Afrika für die globalen Finanzmärkte und gab bekannt diese in Zukunft sehr eng einbinden zu wollen. Es soll eine Förderung der Blockchain Adaption in Afrika von der Cardano Foundation vorangetrieben werden. Damit entstehen natürlich auch Millionen neuer Nutzer für das Ökosystem.

Speziell auch in einem Interview letzte Woche mit Proof of Africa, gab IOHK Director of Operations John O'Connor bekannt, dass ein Blockchain-Projekt entstehen wird, das speziell auf die Probleme dieses Kontinents zugeschnitten ist.
„Was ich sagen kann, ist, dass wir uns in der Endphase eines großen Regierungsauftrags befinden, bei dem mehrere Millionen Nutzer auf die Plattform für die reale Blockchain-Implementierung aufgeschaltet werden sollen.

Cardano ADA ist definitiv aktuell eines der spannendsten Altcoin-Projekte, vor allem was die Geschwindigkeit der Umsetzung und die Innovation der Technologie angeht. Dieses Jahr könnte unter anderem auch ein Jahr für Cardano werden. Wir sind gespannt wie sich das Projekt noch entwickeln wird und vor allem ob auch das Angekündigte wirklich eingehalten werden kann, was sicher ausschlaggebend für den letztendlichen Erfolg des Projekts sein wird. Bild via Quoteinspector / Lizenz


FAQ: Alles, was Sie über den Anstieg von Cardano (ADA) wissen müssen

Was ist Cardano (ADA)?

Cardano ist eine Open-Source- und öffentliche Blockchain-Plattform für Smart Contracts. ADA ist die native Kryptowährung, die auf der Cardano-Plattform verwendet wird.

Wieviel ist Cardano (ADA) dieses Jahr gestiegen?

Cardano (ADA) hat im Jahr 2021 bereits einen Anstieg von mehr als 400% verzeichnet.

Warum steigt Cardano (ADA)?

Der Anstieg von Cardano kann auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, darunter technologische Innovationen, Marktakzeptanz und die Gesamtdynamik des Kryptowährungsmarktes.

Ist Cardano eine gute Investition?

Ob Cardano eine gute Investition ist, hängt von den persönlichen Finanzziele und Risikotoleranz ab. Es hat jedoch ein erhebliches Wachstumspotenzial gezeigt.

Wo kann man Cardano (ADA) kaufen?

Cardano kann auf mehreren Kryptowährungsbörsen gekauft und verkauft werden, darunter Binance, eToro und Coinbase.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Cardano ADA ist in diesem Jahr um über 400% gestiegen und hat sich kurzzeitig als viertgrößte Kryptowährung etabliert. Dieser Anstieg wird durch das bevorstehende Update Goguen und den Fokus auf die Adoption von Entwicklungsländern erklärt, was Cardano zu einem Konkurrenten für Ethereum im Bereich der dezentralen Finanzen macht.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Gründe für den Anstieg von Cardano (ADA). Dies könnte aufgrund von Markttrends, Partnerschaften oder technologischen Entwicklungen sein.
  2. Überlegen Sie, ob Cardano (ADA) zu Ihrer Anlagestrategie passt. Kryptowährungen sind riskant und volatil, aber sie können auch hohe Renditen erzielen.
  3. Überprüfen Sie andere Kryptowährungen, die ebenfalls gestiegen sind. Cardano (ADA) ist nicht die einzige Kryptowährung, die in diesem Jahr einen starken Anstieg verzeichnet hat.
  4. Bewerten Sie Ihre Risikotoleranz. Obwohl Cardano (ADA) in diesem Jahr stark gestiegen ist, bedeutet dies nicht, dass es weiter steigen wird. Investieren Sie nur, was Sie bereit sind zu verlieren.
  5. Suchen Sie nach zuverlässigen Quellen für Krypto-News und -Analysen. Es ist wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben, um informierte Entscheidungen zu treffen.