Blick auf BONE während Shiba Inu neue Details enthüllt

18.09.2023 184 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten

Das Shibarium von Shiba Inu ist Gegenstand ständiger Diskussionen in der Kryptowährungs-Community, und die Entwickler veröffentlichen ständig neue Updates. Der jüngste Blogbeitrag des Shiba Inu-Teams befasste sich mit den technischen Feinheiten der Layer-2-Lösung und beleuchtete die Motivation hinter der Veröffentlichung von Bone ShibaSwap (BONE) und anderen damit verbundenen Entwicklungen. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen sind die Statistiken von Shibarium stetig gewachsen und zeigen eine erhebliche Nutzung und Akzeptanz innerhalb des Ökosystems.

Der Blogbeitrag des Shiba Inu-Teams zielte darauf ab, die Funktionsweise ihres Ökosystems zu vereinfachen, wobei der Schwerpunkt insbesondere auf dem BONE-Token lag. Es wurde betont, dass bei der Einführung von BONE umfassende Maßnahmen ergriffen wurden, um Anleger vor potenziellen Bedrohungen zu schützen. Zu diesen Schutzmaßnahmen gehörte die Implementierung eines Timelock-Vertrags, der über ein dezentrales Multisignatur-Wallet gesteuert wurde.

Wir empfehlen für den Handel mit Bitcoin und Ethereum und Co. die Handelsplattform Bitget. Starte noch heute und sichere dir über unseren Link bis zu 4000$ Bonus für das aktive Trading auf Bitget.

Laut Blogbeitrag:

"Dies erhöht die Komplexität der Prägung des verbleibenden BONE und des Verzichts auf das Eigentum am BONE-Vertrag auf einer anderen Ebene."

Unterdessen verzeichnet Shibarium weiterhin Wachstum und Expansion. Laut Shibariumscan.io hat die Gesamtzahl der Wallets auf der L2-Plattform die 1,2-Millionen-Marke überschritten, wobei die Gesamtzahl der Transaktionen 2,8 Millionen überstieg. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hatte Shibarium über 675.000 Blöcke mit einer durchschnittlichen Blockzeit von nur 5 Sekunden verarbeitet, was seine Effizienz und robuste Infrastruktur unterstreicht.

Trotz der positiven Entwicklungen rund um Shibarium musste der BONE-Token kürzlich einen deutlichen Wertverlust hinnehmen. Laut CoinMarketCap verzeichnete der Preis von BONE in den letzten sieben Tagen einen Rückgang von mehr als 12 %, was bei den Anlegern Anlass zur Sorge gab. Zum aktuellen Zeitpunkt wird BONE bei 0,8038 US-Dollar gehandelt, mit einer Marktkapitalisierung von über 184 Millionen US-Dollar. Dieser Wertverlust führte dazu, dass BONE in der Rangliste der Top-Kryptowährungen zurückfiel und nun auf dem 132. Platz liegt.

Bemerkenswert ist, dass Shiba Inus Flaggschiff-Token, SHIB, ebenfalls ein ähnliches Schicksal erlebte, da sein Wert allein in den letzten 24 Stunden um über 2% gesunken ist. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde SHIB bei 0,000007305 US-Dollar gehandelt, mit einer Marktkapitalisierung von über 4,3 Milliarden US-Dollar.

Die Daten von CryptoQuant verdeutlichten einen Anstieg der Devisenreserven von SHIB, was auf einen hohen Verkaufsdruck auf den Token hindeutet, der zu einem weiteren Rückgang des SHIB-Preises beitragen könnte. Die Daten von Glassnode stützten diese Beobachtung, da die Nettopositionsveränderung an der Börse von Shiba Inu weiterhin im Minus blieb und bestätigte, dass Anleger tatsächlich ihre SHIB-Bestände verkauften.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Wachstum von Shibarium zwar weiterhin ein positiver Aspekt für das Shiba-Inu-Ökosystem ist, für Token wie BONE und SHIB bestehen jedoch weiterhin Herausforderungen, da sie mit Preisschwankungen und Marktdynamik zu kämpfen haben. Die Kryptowährungs-Community wird diese Entwicklungen genau beobachten, um die zukünftige Entwicklung dieser Token innerhalb der breiteren Krypto-Landschaft einzuschätzen.

Zusammenfassung des Artikels

Shiba Inu's Shibarium wächst, während BONE und SHIB mit Preisrückgängen kämpfen.


...
Jetzt Bitcoin und Co. handeln

Wir empfehlen für den Handel mit Bitcoin und Ethereum und Co. die Handelsplattform Bitget. Starte noch heute und sichere dir über unseren Link bis zu 4000$ Bonus für das aktive Trading auf Bitget.