Bitcoin-Miner unter Druck: Einnahmeverluste und höhere Gebühren belasten Unternehmen

15.05.2024 14:25 239 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Bitcoin-Miner wie Riot und Marathon geraten zunehmend in Bredouille

Bitcoin-Miner stehen vor einem neuen Verkaufsdruck, da ihre Einnahmen stark gesunken sind, berichtet der Datendienstleister Kaiko. Bitcoin-Miner leiden unter Einnahmeverlusten nach der Halbierung. Unternehmen versuchen, Verluste durch höhere Gebühren auszugleichen.

Experten warnen vor negativen Auswirkungen auf die Märkte durch den Verkaufsdruck. Hauptgrund ist das Bitcoin-Halving Ende April, das die Mining-Subvention halbierte. Dieser Vorgang findet alle vier Jahre statt. Bei der letzten Halbierung wurde die tägliche Produktion von 900 auf 450 Token reduziert, was zu einem jährlichen Einnahmeverlust von etwa 10 Milliarden US-Dollar führte.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Krypto-Mining-Unternehmen wie Marathon Digital, Riot Platforms und Cipher Mining haben versucht, die Verluste durch höhere Transaktionsgebühren auszugleichen. Diese stiegen durch den Memecoin-Hype nach der Halbierung stark an. Doch mit dem Abklingen dieses Trends fielen auch die Gebühren wieder.

Trotz der Verkaufsoffensive während der Krypto-Kernschmelze 2022 haben viele Miner in den vergangenen zwei Jahren mehr Bitcoin gehalten als verkauft. Laut Kaiko besitzen Marathon und Riot aktuell über zehntausend Bitcoins im Wert von mehreren hundert Millionen Dollar.
Quelle: wallstreet:online

Dow/Apple: Die Bullen lassen nicht locker! MicroStrategy: Nächster Bitcoin-Schub?

Laut FinanzNachrichten.de bleiben Anleger optimistisch bezüglich Apple-Aktien trotz Marktschwankungen bei Kryptowährungen wie Bitcoin.
Quelle: FinanzNachrichten.de

Uralt-Wallets erwachen zum Leben – 1.000 Bitcoin in Bewegung

Zwei alte Wallets aus der aktiven Zeit von Satoshi Nakamoto wurden kürzlich reaktiviert und fast vollständig geleert, wobei insgesamt tausend Einheiten bewegt wurden.
Quelle: DER AKTIONÄR

Der Börsen-Tag: Bitcoin und Ethereum verlieren deutlich - n-tv.de

N-TV berichtet über deutliche Kursverluste bei den führenden Kryptowährungen; so verlor beispielsweise Bitcoin um zwei Prozent seines Wertes.
Quelle: n-tv NACHRICHTEN

Bitcoin als Sacheinlage für eine GmbH

Anwalt.de erklärt ausführlich die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Nutzung von Bitcoins als Sacheinlagen beim Gründen einer GmbH sowie notwendige Schritte zur Bewertung dieser digitalen Vermögenswerte.
Quelle: anwalt.de

Europawahl Check - Das denkt die SPD über Bitcoin und Co.

BTC-ECHO beleuchtet die Positionen verschiedener Parteien hinsichtlich Kryptowährungen im Vorfeld zur Europawahl; dabei wird insbesondere auf die Meinungen innerhalb der SPD eingegangen.
Quelle: BTC-ECHO | Bitcoin & Blockchain seit 2014

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...