Band vs. Chainlink: Welche Kryptowährung wird sich im Bereich DeFi durchsetzen?

04.10.2020 09:00 296 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Zwei der führenden Oracle-Projekte im DeFi Bereich sind der wohl bekannteste DeFi Oracle-Token Chainlink (LINK) und Band Protocol (BAND). Ziel beider dieser Oracle-Projekte ist die Schaffung von Interoperabilität von Smart Contracts. Obwohl es sich hierbei um zwei eigenständige führende Oracle-Projekte handelt, scheinen die Rivalität zwischen den beiden über symbolische Verkäufe und Marktkapitalisierung hinauszugehen. BAND kann zur Zeit  wohl als der größte Konkurrent von Chainlink gesehen werden. Beide Projekte bewegen sich in der DeFi Nische der dezentralen Oracles. Ziel dieser Oracles ist es Daten aus der realen Welt den verschiedenen dezentralen Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Diese Daten werden bei vielen Anwendungen benötigt, damit diese richtig funktionieren können. Oracles dienen also sozusagen als Brücke zwischen der Blockchainwelt (On-Chain-Daten) und der realen Welt (Off-Chain-Daten). Durch die steigenden ETH-Gasgebühren und die Überlastung des Ethereum-Netzwerks wird der Wettbewerb zwischen den Oracle-Datenanbietern noch zusätzlich verschärft. Viele Nutzer sind verärgert über die hohen GAS-Gebühren für Transaktionen, welche grade kleinere Vorhaben und Investitionen unrentabel machen. BAND hatte in der Vergangenheit häufiger das Problem, dass DeFi-Protokolle ihre Partnerschaft mit Band angekündigt haben, diese Entscheidung später jedoch mit der Ankündigung rückgängig gemacht hat, dass sie sich stattdessen für eine Partnerschaft mit Chainlink entschieden haben.

Von den 285 Partnerschaften, die Chainlink angekündigt hat, sind allein 156 im Jahr 2020 zustande gekommen. Band hat im Vergleich dazu nur 2% des Marktes für sich gewinnen können. Der Markt wird weiterhin weitgehend von Chainlink dominiert. Doch trotz des wohl höheren Marktanteils von Chainlink, könnte Band Protocol dennoch zu einem bedeutenden Konkurrenten werden. Grund dafür ist die zugrundeliegende Technologie. Die fokussierten Preisfeeds von Chainlink sind zweifellos ein Beispiel für eine effiziente und funktionelle Technologie. Chainlink arbeitet jedoch auf dem Ethereum-Netzwerk und ist daher an ETH-basierte dApps gebunden. Band-Protokoll arbeitet hingegen auf dem Cosmos-Netzwerk, das über mehrere Blockchains hinweg verwendet werden kann. Wenn in Zukunft also DeFi-Protokolle außerhalb des Ethereum-Netzwerks existieren, hätte Band-Protokoll einen erheblichen Vorteil, da es die Funktionalität mehrerer Blockchains bieten könnte. Gut vorstellbar ist auch, dass in Zukunft beide gute Aussichten haben könnten nebeneinander zu existieren. Da BAND und LINK auf unterschiedlichen Blockchain-Netzwerken basieren, werden sie wahrscheinlich auch getrennte DeFi-Ökosysteme auf der Basis von Ethereum und Cosmos unterstützen. Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die beiden führenden Oracle-Projekte im DeFi-Bereich, Chainlink und Band Protocol, konkurrieren nicht nur in symbolischen Verkäufen und Marktkapitalisierung, sondern auch darin, Partnerschaften mit DeFi-Protokollen zu gewinnen. Während Chainlink auf das Ethereum-Netzwerk beschränkt ist, kann Band Protocol auf verschiedenen Blockchains arbeiten, was es zu einem bedeutenden Konkurrenten machen könnte, insbesondere wenn sich DeFi-Protokolle außerhalb von Ethereum entwickeln.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...