Autor von Rich Dad, Poor Dad: Man sollte Zinserhöhungen als Kaufgelegenheit für Bitcoin nutzen

03.10.2022 14:41 254 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Am Sonntag teilte der Autor von "Rich Dad, Poor Dad" seine Gedanken zu Gold, Silber und Bitcoin mit. Rich Dad, Poor Dad zählt zu den Tpo 10 der persönlichen Finanzbücher aller Zeiten. Es dreht sich darum um die Bedeutung finanzieller Bildung, finanzieller Unabhängigkeit und dem Aufbau von Vermögen durch Investitionen in Vermögenswerte, Immobilieninvestitionen, die Gründ und den Besitz von Unternehmen sowie die Steiegerung der eigenen finanziellen Intelligenz, um die eigenen geschäftlichen und finanziellen Fähigkeiten zu verbessern. Immer wieder hat der Autor Robert Kiyosaki während der COVID-19-Pandämie die Reaktionen der US-Notenbank kritisiert, da diese wirtschaftliche Folgen mit sich bringen könnten, die zu einer unvermeidlich hohen Inflation führen würden, vielleicht sogar zu einer Hyperinflation. Er hat immer wieder dazu geraten, Gold, Silber und Bitcoin zu kaufen.

In der Episode Nr. 263 mit Anthony Pompliano vom April 2021 wurde Kiyosaki während dem Interview zu seinen Inflations-Hedge-Assets befragt. Kiyosaki sagte: "Gold und Silber sind Gottes Geld. Bitcoin ist das Geld der Open-Source-Leute." Am 25.

April hat Kiyosaki einen Tweet veröffentlicht, in dem er über davor gewarnt hat, dass die Märkte möglicherweise in die größte wirtschaftliche Depression der Geschichte zusteuern könnten. Am 12.

Mai sagte er, dass er glücklich ist, dass Bitcoin gefallen ist und er hoffe, mehr BTC unter 20.000 USD kaufen zu können.

Am 13. Mai wiederholte er, dass Abstürze die besten Zeiten um reich zu werden sind.

Am 2. Oktober schien er seine Haltung zum Kauf von mehr Bitcoin geändert zu haben, denn im Gegensatz zu dem, was er früher über den Kauf sagte, meinte er, dass man die Zinserhöhungen der US-Notenbank als Kaufgelegenheit nutzen sollte, um mehr Gold, Silber und Bitcoin zu kaufen.

Er scheint zu glauben, dass solche Zinserhöhungen normalerweise zu einem Rückgang der Preise von diesen drei Assets führen. Darüber hinaus sagte er, dass die Leute seinem Rat folgen, sich freuen werden, sobald die Fed schwenkt und anfängt, die Zinssätze wieder zu senken, da er davon ausgeht, dass daraufhin die Preise von Gold, Silber und Bitcoin wieder steigen werden. Bildquelle: Pixbay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu Zinserhöhungen als Kaufgelegenheit für Bitcoin laut Autor von "Rich Dad, Poor Dad"

Wer ist der Autor von "Rich Dad, Poor Dad"?

Robert Kiyosaki ist der Autor des Bestsellers "Rich Dad, Poor Dad".

Was sagt Kiyosaki zu Zinssteigerungen und Bitcoin?

Kiyosaki sieht Zinserhöhungen als Kaufgelegenheit für Bitcoin.

Warum sieht Kiyosaki Zinserhöhungen als Kaufgelegenheit an?

Er glaubt, dass Zinserhöhungen traditionelle Währungen schwächen könnten, was den Wert von Bitcoin erhöht.

Was ist Kiyosakis Prognose für den zukünftigen Wert von Bitcoin?

Er hat öffentlich seine positive Einstellung gegenüber Bitcoin zum Ausdruck gebracht, hat aber keine spezifischen Vorhersagen gemacht.

Wie kann man als Anleger von Zinserhöhungen profitieren?

Anleger können von Zinserhöhungen profitieren, indem sie in Assets investieren, die bei steigenden Zinsen tendenziell an Wert gewinnen, wie zum Beispiel Bitcoin nach Kiyosakis Meinung.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Autor von Rich Dad, Poor Dad, Robert Kiyosaki, hat seine Gedanken zu Gold, Silber und Bitcoin geteilt und empfohlen, in diese Vermögenswerte zu investieren. Er kritisierte außerdem die Reaktionen der US-Notenbank während der COVID-19-Pandemie und warnte vor einer möglichen wirtschaftlichen Depression.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...