Auswirkungen von Blockchain & Bitcoin auf unsere Arbeitswelt: Fallen Jobs weg oder kommen neue hinzu?

31.07.2020 12:53 616 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Durch neue Blockchaintechnologien konnten zahlreiche Arbeitsplätze in vielen Branchen geschaffen werden. Eine bahnbrechende Neuerung hierbei ist jedoch die Skalierbarkeit der Arbeitsplätze, die durch die Blockchaintechnologie ermöglicht wird.

Wachstum und Potenzial der Blockchainindustrie

Die Begriffe  Blockchain und Kryptowährung sind heutzutage für die meisten Menschen noch gleichbedeutend. Wenn man nun noch den Begriff "Bitcoin" dazu nimmt, gibt es eine Vielzahl von Menschen, die nicht richtig zwischen ihnen unterscheiden. Wenn die breite Öffentlichkeit nun die volatilen Preisschwankungen von Bitcoin und Kryptowährung sehen, führt das dazu, dass sie denken, die gesamte Blockchain-Industrie sei instabil riskant Doch während die Preise bei Kryptowährungen oft schwanken, nimmt die Investitions- und Entwicklungsaktivität in der Blockchain-Industrie kontinuierlich zu.

Diese Blockchain-Investitionen und -Entwicklung wirken sich jedoch nicht nur auf einige wenige Branchen aus. Blockchaintechnologien werden in der Konsumgüter-Industrie, im Finanzsektor, im Gesundheitswesen sowie in der Pharmaindustrie, im Bereich Supply Chain, in der Fertigung, in der Spiele-Industrie und sogar verstärkt in Regierungen eingesetzt. Bei so vielen Anwendungen für so viele verschiedene Branchen ist das Aufwärtspotenzial der Blockchain-Industrie enorm.

Auswirkungen der Blockchain auf den Arbeitsmarkt

Die Auswirkungen der Blockchainindustrie sind bereits jetzt deutlich sichtbar, denn sie schafft Arbeitsplätze in den Bereichen Hardware- und Softwareentwicklung, Wirtschaftsprüfung, Sicherheit, Wirtschaft, Marketing, Beratung, Vermögensverwaltung, Fonds und vielen anderen Bereichen. Viele dieser Stellen gibt es zwar bereits in anderen Branchen, die Blockchainindustrie hat jedoch sehr spezifische Bedürfnisse und Eigenschaften, und diese Stellen mussten an diese „neue Welt“ der Blockchain angepasst werden.

Neben der Tatsache, dass einige bestehende Unternehmen ihr Angebot angepasst und um Blockchain erweitert haben, wurden zudem tausende von neuen Unternehmen gegründet, die sich speziell auf Blockchain spezialisieren.

Vor- und Nachteile der Blockchain & Bitcoin für die Arbeitswelt

Vorteile Nachteile
Schaffung neuer Arbeitsstellen in der Blockchain-Technologie und Krypto-Währungen Gefahr der Jobverluste in traditionellen Sektoren wie dem Banken- und Finanzsektor
Möglichkeit für globale und dezentrale Zusammenarbeit Notwendigkeit zur Umschulung oder Fortbildung bestehender Mitarbeiter
Anstieg der Nachfrage nach IT-Experten und Datenanalysten Risiken und Unsicherheit aufgrund sich ständig ändernder Technologien und Regularien
Steigerung der Transparenz und Sicherheit durch dezentralisierte Verwaltung Mögliche Auswirkungen auf die Datenprivatsphäre und Sicherheitsbedenken

Neue Arbeitsplätze durch Blockchain-Technologien ermöglicht

Ein weiterer extrem interessanter Punkt sind die vielen neuen Arbeitsplätze, die durch die Blockchaintechnologie ermöglicht werden. Es gibt heute zahlreiche Arbeitsplätze und Möglichkeiten, Geld zu verdienen, die nur durch die Blockchaintechnologien möglich. Diese Arbeitsplätze reichen von schnell und einfach – wie beispielsweise Produkttests, Umfragen, Videos ansehen oder sogar reines Gehen - bis hin zu kreativen oder komplexen Tätigkeiten wie Mining, Erstellung von Inhalten und Entwicklung. Es gibt hier verschiedenste Anbieter, bei denen man schnell und zeitlich flexibel kleine oder auch längerfristige  Aufgaben übernehmen kann.

Eine Möglichkeit hier Geld zu verdienen ist das Erledigen von sogenannten Mikro-Aufgaben. Es gibt zahlreiche Anbieter, bei denen Nutzer dafür belohnt werden, dass sie Produktempfehlungen abgeben, an Umfragen teilnehmen oder auch einfach dafür, wie aktiv sie den Tag über sind (Beispiele für Anbieter sind hier: Sweatcoin, Bitfortip, StormX). Auf Plattformen wie z.B. Steemit, Lbry, Vibravid, etc können Benutzer der Community Inhalte zu Verfügung stellen und dafür in Form von Token belohnt werden. Auf Kin oder Steem können Entwickler Apps oder soziale Netzwerke auf der Blockchain erstellen, um so daran mitzuverdienen. Zwar gibt es schon seit einiger Zeit Anbieter wie Uber, Airbnb oder Fiverr, diese erfordern jedoch oft ein Mindestmaß an Investitionen, den Wettbewerb mit anderen um Aufmerksamkeit und haben meist eine Mindestverdienstgrenze, um sie rentabel zu machen Im Gegensatz dazu ermöglichen die Vorteile von Blockchaintechnologien (die Fähigkeit, Mikrozahlungen, grenzüberschreitende Transaktionen und dezentralisierte Systeme zu erleichtern) eine Vielzahl neuer Aufgaben, die ohne Mindestbedarf oder -anforderungen nahtlos aufgenommen und zwischen ihnen gewechselt werden können. Mikro-Aufgaben können jederzeit aufgenommen und abgelegt werden, die einzige Investition, die Nutzer tätigen müssen, ist Zeit. Content-Ersteller müssen sich natürlich bemühen, Inhalte zu erstellen, die es wert sind, konsumiert zu werden, aber sie können sofort mit dem Verdienen beginnen, ohne eine Follower-Schwelle erreichen zu müssen.

Durch die Blockchain-Technologien werden die Aufgaben erweitert und für viel mehr Menschen auf der ganzen Welt zugänglich gemacht.

Die Zukunft des Arbeitsmarktes sieht rosig aus

Die spezifischen Bedürfnisse und Eigenschaften der Blockchainindustrie haben die Schaffung vieler neuer Arbeitsplätze erforderlich gemacht: einige traditionelle Arbeitsplätze, die an die Einzigartigkeit der Blockchainindustrie angepasst wurden, und - was noch wichtiger ist - unzählige neue Arbeitsplätze, die durch die Blockchaintechnologie ermöglicht wurden. Mit den aktuellen Entwicklungstrends und Blockchain-Ausgaben, die im nächsten Jahr 11,7 Milliarden Dollar erreichen werden, werden die positiven Auswirkungen der Blockchainindustrie auf den Arbeitsmarkt nur noch weiter zunehmen. ©Bild via Pixabay / Lizenz    

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Durch die Skalierbarkeit der Arbeitsplätze, die durch neue Blockchaintechnologien ermöglicht wird, entstehen in vielen Branchen zahlreiche neue Arbeitsplätze. Die Investitions- und Entwicklungsaktivität in der Blockchain-Industrie nimmt kontinuierlich zu und hat Auswirkungen auf verschiedene Bereiche wie die Konsumgüterindustrie, den Finanzsektor, das Gesundheitswesen und Regierungen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...